Gezielt Fachkräfte ansprechen und gewinnen

Nadine Leuenberger
Nadine Leuenberger

Rekrutierung mit wenig Streuverlust und geringem Aufwand

3 von 4 Personalverantwortlichen sind der Meinung, dass spezialisierte Jobplattformen an Bedeutung gewinnen werden. Ihre Argumente sind plausibel: Bessere Qualität der Bewerbenden, passgenauere Zielgruppenansprache und emotionale Nähe zur Zielgruppe. Diese eindeutige Marktentwicklung macht sich das Startup-Unternehmen jobchannel AG zu Nutzen und bringt unter dem Qualitätsversprechen „Job-Label“ 30 Nischen-Jobsuchmaschinen auf den Markt.


Mit einem Job-Label (www.job-label.ch) werden diejenigen Jobsites gekennzeichnet, die komplett alle offenen Stellen in dieser Nische publizieren. Diese Vollständigkeit und Fokussierung ist für die Stellensuchenden willkommen. Auf den Plattformen werden so die Fachkräfte eines Berufes gebündelt, wodurch sie gezielt angesprochen werden können.

 

Arbeitgeber, die Automatiker suchen, finden auf www.automatiker-stellen.ch ihre zukünftigen Mitarbeiter. Jene mit Fokus auf Pflegepersonal, werden auf www.pflege-berufe.ch fündig. Java-Entwicklerinnen finden Sie auf www.java-jobs.ch, Schreiner auf www.schreiner-jobs.ch usw. – unkompliziert und kostengünstig. Die Vakanzen werden auf der jeweiligen Nischen-Jobsuchmaschine angezeigt, sobald sie auf der eigenen Firmen-Website publiziert werden. Es ist keine Meldung oder keine mühsame Bearbeitung notwendig.

Aussenwerbung für Job-Label.ch
Aussenwerbung für Job-Label.ch

Auf www.job-label.ch werden alle aktuell verfügbaren Nischen-Jobsuchmaschinen vorgestellt. Es wurde dabei auf Berufsprofile fokussiert, welche von Arbeitgebern permanent gesucht werden (Bauingenieure, Elektromonteure, Servicetechniker; siehe komplette Liste auf www.job-label.ch). Job-Label bietet Arbeitgebern attraktive Möglichkeiten, rare Fachkräfte gezielt anzusprechen: Logo-Platzierung, Bannerwerbung, Top-Listing, Job der Woche. Vermarkterin der verschiedenen Nischen-Jobsuchmaschinen ist die jobchannel AG.

 

Cornel Müller
Cornel Müller

Die komplett eigenfinanzierte Firma ist gerade einmal 6 Monate alt und verzeichnet dank der positiven Marktentwicklung ein erfreuliches Wachstum. Klares Ziel ist das Bearbeiten von attraktiven Nischenmärkten, in denen Schweizer Arbeitgeber händeringend nach qualifizierten Mitarbeitenden suchen. Hinter jobchannel stehen mit Cornel Müller, Christian Hanisch und der Key Accounterin, Nadine Leuenberger, erfahrene Arbeitsmarkt-Fachleute.

Von ihrem schönen Firmensitz direkt am Zürichsee, rollen sie ein weiteres Erfolg versprechendes Jobplattform-Geschäftsmodell aus.
Homepage: www.job-label.ch

Beispiel einer Nischen-Jobsuchmaschine: www.automatiker-stellen.ch

Für mehr Informationen:
Nadine Leuenberger
jobchannel AG
nadine.leuenberger@jobchannel.ch
043 305 77 47
079 566 33 88

 

2 Kommentare zu „Gezielt Fachkräfte ansprechen und gewinnen“

  1. Pingback: Job-Label gibt Vollgas | job-label.ch Blog

  2. Guten Tag,
    ein guter Artikel, dem ich in grossen Teilen zustimme. Ich möchte neben den genannten Jobportalen auf http://www.jacando.com aufmerksam machen. Hier wird kein Markplatz oder Jobportal, sondern eine Dienstleistung (Matchmaking) im Recruiting-Bereich angeboten.
    Grüsse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.