Die schwarze Kunst – Kaffee, Espresso und mehr…

Ralf Hager
Ralf Hager

Die in Frankfurt ansässige Hager Unternehmensberatung GmbH hat sich im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe ‚Feuer im Schloss’ einem sehr beliebten Thema gewidmet: Kaffee, Espresso und mehr.

Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung und kamen ins Lersner’sche Schloss – dem Firmensitz der Hager Unternehmensberatung – um sich diesem belebenden Thema zu widmen.

Die soziale und wirtschaftliche Bedeutung von Kaffee

Kaffee – eine Bohne, die seit ihrer Entdeckung die Welt verändert hat.

‚Wir trinken eine Tasse Kaffee zusammen‘ – in den westlichen Kulturen hat dieser Satz ein besonderes Stellungsmerkmal.

Kaffee war ursprünglich sehr teuer, deshalb konnten sich nur gut situierte Bürger und Aristokraten das aromatische Getränk leisten. Von ärmeren Bevölkerungsschichten und in Krisenzeiten wurde er durch Produkte wie Muckefuck, Malzkaffee oder Zichorie ersetzt.

Kaffee ist nach Erdöl das zweit-wertvollste Handelsprodukt, das überwiegend von Entwicklungsländern exportiert wird. Für viele Länder ist Kaffee das einzige nennenswerte Exportgut.

Weltweit arbeiten rund 25 Millionen Menschen im Anbau, der Verarbeitung und dem Vertrieb von Kaffee.

Die Kaffeepflanze zählt zur Familie der Rubiazeen, den Rötegewächsen. Wirtschaftlich bedeutend sind zwei Coffea-Arten: Coffea Arabica und Coffea Canephora, uns besser bekannt als Arabica und Robusta. 61% der Welternte fällt auf Arabica und rund 39% auf Robusta.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich – ähnlich wie beim Wein – der optimal ausgewogene Geschmack erst aus der Mischung verschiedener Bohnen, darunter auch Robusta, ergibt. Geschmack ist individuell verschieden, daher bieten wir unterschiedliche Produkte für alle Zubereitungsarten an“, so Dr. Oliver Knop, Geschäftsführer der Luigi Lavazza Deutschland GmbH.

 

Die 5 M-Regeln für perfekten Kaffee

Für den perfekten Kaffee sind fünf Faktoren maßgeblich entscheidend: Mischung, Menge, Mahlwerk, Maschine und Mensch.

Es kommt auf die richtige Mischung der Kaffeesorten an. Die Crema gibt uns wichtige Hinweise auf die korrekte Zubereitung sowie die Zusammensetzung der Kaffeemischung.

Auch die Menge, die verwendet wird, der Mahlgrad, der eingestellt ist, sind wesentliche Faktoren, die für ein gutes Ergebnis sorgen. Das Mahlgut sollte von ganz feinem Staub bis zu Teilchen mit fast einem Millimeter enthalten. Die Kaffeemenge ist unabhängig vom Mahlgrad: es wird ein Gewicht von 7 Gramm Kaffeepulver als Standard verwendet. Die Kaffeemenge wirkt sich aber zusammen mit dem Mahlgrad entscheidend auf den Druck in einer Brühgruppe aus, der durch das gepresste Kaffeemehl entsteht.

Die Kaffeemaschine stellt das Verbindungsglied zwischen Wasser und Kaffee dar. Die beste Maschine kann aus der schlechtesten Mischung keine Wunder herausholen und umgekehrt ebenso.

 

Letztlich spielt auch der Faktor Mensch eine entscheidende Rolle. Sei es der Barista, der darüber entscheidet, welche Mischung verwendet wird oder auch wie der Mahlgrad eingestellt ist. Aber auch der Mensch, der den Kaffee trinkt, hat seine persönlichen Vorlieben, die über die Qualität urteilen lässt.

 

„Es ist fast unglaublich, welche Aspekte es zu beachten gilt, um einen wirklich guten Kaffee zu erhalten. Die Komposition der verschiedenen Zutaten lässt sich gut mit der Zusammensetzung erfolgreicher Teams vergleichen. Auch hier gilt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, um beste Ergebnisse zu erhalten“, so Ralf Hager, Gründer und Geschäftsführer der Hager Unternehmensberatung.

 

 

Über Hager Unternehmensberatung

Die Hager Unternehmensberatung mit Sitz in Frankfurt/Main und Zürich bietet ihren Kunden Lösungen rund um den gesamten Arbeitslebenszyklus. Diese Employment Lifecycle Solutions reichen von der Personalberatung über Training und Coaching bis zur Beratung bei beruflicher Neuorientierung. Business Activation kombiniert dieses umfassende Portfolio schließlich mit einer Strategie- und Kompetenzanalyse für Unternehmen, die bisher noch nicht genutzte Produktivitäts-Potenziale schnellstmöglich aktivieren wollen.

 

Mit gut 70 Mitarbeitern in kleinen, spezialisierten Teams, einem voll digitalisierten Workflow und fast 20 Jahren Erfahrung in der Technologiebranche sowie weiteren innovativen Märkten verbindet die Hager Unternehmensberatung Leistungsfähigkeit und Prozessqualität der Branchengrößen mit der Geschwindigkeit und Flexibilität eines Start-ups.

 

Seit dem 01. April 2015 ist die Hager Unternehmensberatung Partner von Horton International und bietet ihre Expertise in weltweit mehr als 40 Standorten an; von Amerika, Australien, Europa, Mittlerer Osten und Asien.

 

Für Fragen und weitere Informationen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Hager Unternehmensberatung GmbH

Angela Keuneke

Zur Charlottenburg 3

D-60437 Frankfurt

Telefon (069) 95092-0

Fax (069) 95092-111

presse@hager-partner.de

www.hager-partner.de

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.