Warum Superstars glücklicher im Beruf sind: exklusive Veröffentlichung der neuen Studie

Niels-Martin Daäfler und Ralph Dannhäuser
Martin-Niels Däfler und Ralph Dannhäuser

Wie zufrieden sind die Arbeitnehmer im Job? 
Diese Frage interessierte Prof. Dr. Martin-Niels Däfler (FOM Hochschule Frankfurt/Main), der die Befragung gemeinsam mit dem Social Media Recruiting-Experten Ralph Dannhäuser durchgeführt hat. Für ihr nächstes Buch „Glücklicher im Beruf… mit der Kompass-Strategie“ wollten die beiden Karriere-Experten wissen, wie glücklich Berufstätige im Job sind. Man könnte meinen, dieses Thema sei hinreichend untersucht. Das ist es auch. Allerdings liegen höchst unterschiedliche, teilweise widersprüchliche Erkenntnisse vor.

1.519 Teilnehmer gaben in einer Online-Befragung dazu Auskunft. Kurz vor der Buchveröffentlichung präsentieren die beiden Autoren interessante Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Studie. Die Vorstellung läuft im Rahmen eines Live-Online-Webinars:

 

Dienstag, 26.04.2016 um 10:15 Uhr – 10:45 Uhr  ( https://www.edudip.com/w/189110)

 

Die Teilnahme am Live-Webinar ist kostenfrei und dauert ca. 30 Minuten. Im Anschluss stellen die Autoren die Studienergebnisse als eBook kostenfrei zur Verfügung.

Bitte melden Sie sich bei edudip zum kostenfreien Webinar an: https://www.edudip.com/w/189110

 

Professor Dr. Martin-Niels Däfler (Jahrgang 1969) lehrt an der FOM Hochschule in Frankfurt am Main im Fachbereich Kommunikation. www.daefler.de

Ralph Dannhäuser (Jahrgang 1975) ist Experte für Karrierenetzwerke und unterstützt mit seiner Firma Unternehmen bei der Personalgewinnung. www.on-connect.de

Die Online-Befragung wurde unterstützt vom Karriere-Portal „Crosswater Job Guide“. www.crosswater-job-guide.com

1 Kommentar zu „Warum Superstars glücklicher im Beruf sind: exklusive Veröffentlichung der neuen Studie“

  1. Eine wahre #GlücksStudie !
    Wir vom #Glücksprojekt freuen uns auf das #GlücksWebinar
    und das #GlückseBook . Wir werden es als #GlücksLink
    auf unseren #GlücksSocialMedia – Kanälen veröffentlichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.