Personalszene: Wechsel bei Banken, Immobilien, Pharmazie

Autor Bernd Gey, PERSONALintern

picture_Wiedenfels_STADA Arzneimittel AG
Dr. Matthias Wiedenfels
, seit 2013 Vorstand Unternehmensentwicklung & Zentrale Dienste des Generikakonzerns STADA Arzneimittel AG (Bad Vilbel) und in dieser Funktion für die Bereiche Unternehmensentwicklung, Portfolio Management, Personal, Recht, Patente, Compliance, Risikomanagement sowie für Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle zuständig, bleibt voraussichtlich bis Ende 2020 im Amt. Sein bisheriger Vertrag wäre Ende des Jahres ausgelaufen und wurde nun frühzeitig verlängert. Der Jurist kam 2009 zu Stada und war in verschiedenen Positionen im Management tätig und verantwortete unter anderem die Bereiche Personal und Risikomanagement.

Sparkasse Paderborn-Detmold

Hans Laven ist seit April 2001 Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Paderborn-Detmold. In dieser Funktion verantwortet er die Unternehmensbereiche Personal, Controlling / Finanzen, Revision und Vorstandsstab. Der Verwaltungsrat der Sparkasse hat nun beschlossen, den Ende 2016 auslaufenden Dienstvertrag von Laven bis zum Eintritt in den Ruhestand im März 2019 zu verlängern.

 

Katja Bauer, Flaconi
Katja Bauer, Flaconi

Bauer in Berlin verwurzelt
Katja Bauer (35) ist seit Februar 2016 Head of Human Resources & Office bei der Flaconi GmbH (Berlin), die seit 2011 Parfum, Pflege und Make-up in die Haushalte beautyliebender Kunden versendet. Bauer folgt auf Martin Köhler, der ebenfalls als Head of Human Resources zum Softwareunternehmen Mambu (Berlin) wechselte. Bauer kommt von der Berliner Visual Meta GmbH (ein Unternehmen der Axel Springer SE). Davor war sie seit Mai 2011 Personalleiterin bei der reBuy GmbH in Berlin (PERSONALintern 50/2011).

 

Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG

Georg Folian, seit 1986 stellvertretender Vorstandschef des Immobilienentwicklers Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG mit Sitz in Wien und in dieser Funktion verantwortlich für die Ressorts Finanz- und Rechnungswesen, Finanzmanagement und Personal, bleibt voraussichtlich bis zum 30. September 2019 im Amt, nachdem der Aufsichtsrat des Unternehmens seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat.

 

KfW Bankengruppe

Dr. Günther Bräunig (60), seit dem 1. Oktober 2006 als Mitglied des Vorstands der KfW Bankengruppe (Frankfurt/Main) u.a. verantwortlich für die Bereiche Kapitalmarkt, Recht und Personal, wurde vom Verwaltungsrat vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 in seinem Amt bestätigt. Vorsitzender des KfW-Verwaltungsrates ist Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, und sein Stellvertreter ist Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.

 

INTERHOMES AG
Frank Vierkötter, seit 2004 Vorstandsvorsitzender der INTERHOMES AG (Bremen), wurde – bereits ein Jahr vor Ablauf des aktuellen Vertrages – in seinem Amt für weitere fünf Jahre durch den Aufsichtsrat bestätigt. Der Dipl.-Ökonom verantwortet die Ressorts Personal, Finanzen, Projektentwicklung, Vertrieb, Marketing und Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus ist er einer von zwei Vizepräsidenten des Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW), dem bundesdeutschen Verband der mittelständischen Immobilienwirtschaft.

 

Anke Meier-Wahl
Anke Meier-Wahl

State Street Bank mit neuer Personalchefin
Anke Meier-Wahl ist seit März 2016 Head of HR Germany, Austria & Switzerland bei der State Street Bank GmbH (Frankfurt/Main), einer der weltweit führenden Spezialisten bei Dienstleistungen für institutionelle Investoren mit Hauptsitz in Boston. Die Diplom-Betriebswirtin kommt von der Deutschen Bank, wo sie seit Januar 2000 in verschiedenen internationalen Aufgabenstellungen tätig war, zuletzt seit März 2014 als Organisational Development Specialist.


NLG mit neuer Doppelspitze
Tim Kettemann
(Jg. 1959) und Christopher Toben (Jg. 1967) bilden ab April 2016 die Doppelspitze in der Geschäftsführung der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH (NLG) in Hannover. Kettemann trägt als kaufmännischer Geschäftsführer die Verantwortung für die kaufmännischen und administrativen Bereiche des größten gemeinnützigen Unternehmens für die Entwicklung des ländlichen Raumes in Deutschland. Toben wird operativer Geschäftsführer. Der Betriebswirt und Unternehmensberater Kettemann ist bereits seit Anfang Mai 2015 Interimsgeschäftsführer der Gesellschaft und folgte auf Thorsten Hiete, der Mitte April 2016 das Unternehmen verlassen musste. Vorher war Kettemann u.a. Finanzchef der Hannoverschen Lebensversicherung.

 

Thomas Soraperra
Thomas Soraperra

Soraperra wechselt in die Schweiz
Thomas
Soraperra (49), derzeit kaufmännischer Leiter des Kunstmuseums Liechtenstein in Vaduz, wird voraussichtlich zum August 2016 kaufmännischer Leiter der neu unter einer Dachstiftung zusammengefassten Institutionen Kunstmuseum Bern und Zentrum Paul Klee in der Schweiz. Zuvor leitete der Politikwissenschaftler die Kommunikations- und Marketingabteilung der Kunsthalle Wien und war Geschäftsführer des Feldkirch Festivals sowie in der Vorarlberger Stadt zudem für das Stadtmarketing verantwortlich.

Tipp: Die Nachfolge von Soraperra in Lichtenstein könnte noch vakant sein.

 

Mologen mit neuem CFO
Walter Miller
übernimmt ab April 2016 bei dem Biotechunternehmen Mologen AG (Berlin) die Position des Finanzvorstands (CFO) und verantwortet die Bereiche Finanzen und Administration sowie Risiko Management, Compliance und Corporate Governance. Der Diplom-Kaufmann (FH) verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Biotech- und Pharmabranche. Zuletzt war er als Chief Financial Officer bei der Nuvisan GmbH tätig. Vorher trug er bei der börsennotierten Santhera Pharmaceuticals Group in verschiedenen leitenden Funktionen Verantwortung.

 

 Bühler mit neuen Personalchef

Lukas Schönwetter (44) ist seit Jahresanfang 2016 Personalleiter der Bühler GmbH (Beilngries) und gleichzeitig, neben Daniel Adler, zweiter Geschäftsführer des weltweiten Spezialisten und Technologiepartners für Anlagen und Services zur Getreide- und Nahrungsverarbeitung. Schönwetter ist seit 2009 bei der Bühler Group tätig, zuletzt als Director HR bei Bühler Aeroglide (Cary, North Carolina/USA).

 

Graf im Vorstand der Energie Steiermark AG
Mag. (FH) Martin Graf, MBA (40) wird mit Wirkung 1. April 2016 Mitglied des Vorstands der Energie Steiermark AG (Graz/Österreich) und führt u.a. die Bereiche Finanzen, Controlling, Netze, Recht und Personal. Graf tritt die Nachfolge von Olaf Kieser an, der zum gleichen Termin als Geschäftsführer an die Spitze der Stadtwerke Stuttgart wechselt. Graf war nach seiner Tätigkeit im Vertrieb der Donaukraft Wasserbau-, Engineering & Consulting GmbH (1995-1999) als Kaufmännischer Projektleiter in der Verbundplan GmbH (2000-2001) und der Mobilkom Austria (2001) und ab 2002 in der Energie-Control Austria tätig, seit März 2011 stand er als Vorstand an der Spitze der Regulierungsbehörde.

 

Funk verstärkt die Geschäftsleitung
Dr. Frank Hennings ist mit Wirkung zum 1. Januar 2016 bei der Funk-Gruppe zum Mitglied der Geschäftsleitung ernannt worden. Er leitet bei dem größten inhabergeführten Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland mit über 1.100 Mitarbeitenden die Bereiche Recht und Personal. Der Jurist ist bereits seit Juli 2005 bei der Funk-Gruppe in unterschiedlichen Aufgabenstellungen tätig.

 

Teamgnesda erweitert Geschäftsführung
Stephan Pasquali
(35), ist seit Januar 2016 weiterer Geschäftsführer der teamgnesda – Gnesda Real Estate & Consulting GmbH (Wien), einem Beratungsunternehmen für die die Suche, Auswahl und Gestaltung von Büroimmobilien. In dieser Funktion verantwortet er u.a. das Ressort Personal. Vorher war als Geschäftsführer der IMMO-CONTRACT, einem führenden österreichischen Immobilienvermittlungsunternehmen, tätig.

 

Weber Gruppe mit neuem Geschäftsführer
Jan Thomas Schmidt (35) ist seit Januar 2016 kaufmännischer Geschäftsführer der Weber GmbH & Co. KG in Dillenburg und wird die kaufmännischen Bereiche Einkauf, IT, Personal, Rechnungswesen, Controlling sowie Recht und Vertragsmanagement verantworten. Er hat die Aufgaben von Werner Stubenrauch übernommen, der das Kunststofftechnikunternehmen und dessen Töchter in Polen und China gemeinsam mit Dr. Thomas Zipp, Geschäftsführender Gesellschafter, fast 20 Jahre leitete. Der Diplom-Kaufmann Schmidt ist bereits seit 11 Jahren bei dem Unternehmen tätig, zuletzt seit 2015 als kaufmännischer Leiter.

 

Neue Kanzlerin bei der Universität Hohenheim

Dr. Katrin Scheffer (Jg. 1978), die derzeitige Leiterin des Rektoratsbüros der Universität Hohenheim und seit dem 1.2.2016 deren kommissarische Kanzlerin, wird ab dem 01. April 2016 offiziell die neue Kanzlerin der Universität Hohenheim. In ihrer neuen Funktion ist sie als Mitglied des kollegialen Rektorats verantwortlich für den Bereich der Wirtschafts- und Personalverwaltung. Sie folgt auf Julia Henke, die aus gesundheitlichen Gründen ein Rücktrittsgesuch eingereicht hatte. Nach ihrer Promotion war sie von 2007 bis 2012 als Persönliche Referentin des Rektors an der Universität Hohenheim beschäftigt, ehe sie im Januar 2013 die Leitung des Rektoratsbüros übernahm.

 

Schillhofer wechselt als Partner zu PwC

Dr. Andreas Schillhofer (44) wird die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC ab dem 1. April 2016 als Partner verstärken, die damit ihre Kompetenzen in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A) und Real Estate weiter ausbaut. Schillhofer war bei verschiedenen Finanzinstitutionen, darunter Bank of America Merrill Lynch und Greenhill & Co. in Führungspositionen tätig, bevor er 2008 zu Mediobanca wechselte.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.