Arbeitgeber: Fit für den Dialog?

Präsentation der neuen kununu-Studie auf dem Employer Telling-Tag im Februar 2018

Gerade einmal 1,4 Prozent der auf kununu bewerteten Unternehmen machten 2016 von der kostenlosen Möglichkeit Gebrauch, auf Bewertungen von Mitarbeitern oder Bewerbern mit einer eigenen Stellungnahme zu reagieren. Das bedeutet im Umkehrschluss: 98,6 Prozent der bewerteten Unternehmen verweigern sich dem Dialog. Die meisten Stellungnahmen beschränken sich zudem auf austauschbare Standardantworten à la „Vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir befassen uns intensiv mit dem Feedback und werden daraus für die Zukunft lernen.“

Sascha Theisen

Das Beratungsunternehmen für Arbeitgeberattraktivität Employer Telling macht diese Lücke in der deutschsprachigen Arbeitgeberkommunikation zum Thema und bereitet aktuell eine Studie vor. Deren Ergebnisse werden erstmalig am 27. Februar 2018 auf dem „Employer Telling Tag“ präsentiert.

Nicht nur in der Produktwelt, auch im Human Resources Management hat sich das Gewicht in der Kommunikation mittlerweile von Owned Media und Paid Media zu Earned Media verschoben. Nach den Karrierewebsites und den Stellenanzeigen rückt deshalb erstmals der Dialog in den Fokus der beiden Employer Telling-Macher, Dr. Manfred Böcker und Sascha Theisen. Für die Studie wertet das bewährte Berater-Team aktuell über 1.000 Arbeitgeberstellungnahmen qualitativ und quantitativ aus, analysiert Strategien, Tonalität und Dialogbereitschaft. Im Rahmen der Studie gibt Employer Telling erstmals aus der Praxis abgeleitete Empfehlungen für den „richtigen Umgang“ mit Arbeitgeberbewertungen ab.

Dr. Manfred Böcker, Employer Telling

 

Employer Telling-Tag
Am 27. Februar präsentieren die Studieninitiatoren die Ergebnisse auf dem „Employer Telling-Tag“ in Großkarlbach (Pfalz). Neben kununu stehen auch Stellenanzeigen und Karrierewebsites auf dem Programm. Am Ende des intensiven Tages und nach dem regen Austausch mit den beiden Beratern sehen die Teilnehmer klarer, wie sie sich vom Wettbewerb in der Arbeitgeberkommunikation differenzieren können. Aber der Employer Telling-Tag soll nicht nur inhaltlich, sondern auch atmosphärisch überzeugen. Daher haben die beiden den Winzerhof Großkarlbach in der Nähe von Mannheim als Veranstaltungsort ausgewählt (http://www.winzerhof-grosskarlbach.de). Die Veranstaltung findet mit einer überschaubaren Teilnehmerzahl statt, um einen intensiven Know-how Transfer zu ermöglichen.

Personalkommunikation aus der „Toskana Deutschlands“

 

Weitere Infos unter Employer Telling Kompakt – der Employer Telling Tag. Interessierte können sich jetzt Ihren Platz per E-Mail an workshop@employer-telling.de sichern.

Über EMPLOYER TELLING
Hinter der Employer Telling GbR stehen die beiden Kölner Unternehmensberater Sascha Theisen und Dr. Manfred Böcker. Die beiden gehören einer seltenen Spezies an: Als PR-Berater haben sie sich seit vielen Jahren ausschließlich auf Arbeitswelt- und Personalmanagementthemen spezialisiert. Mit diesem fachlichen Hintergrund beraten sie Unternehmen verschiedener Branchen und Größen zu deren Arbeitgeberattraktivität. Im November 2015 veröffentlichten die beiden „Club der Gleichen – eine Analyse der Karriere Webseiten der DAX30“. Mit „Employer Telling – Edition Stellenanzeigen“ haben sie im Oktober 2016 eine Sprachanalyse von 120.000 Stellenanzeigen nachgelegt. Anfang 2017 folgt eine Studie zum Dialogverhalten von Arbeitgebern auf der Bewertungsplattform kununu.

http://www.employer-telling.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.