SMASHDOCs gewinnt Start-up-Challenge von Deloitte Österreich und der Wirtschaftskammer Wien

Christian Marchsreiter

Das Münchner Start-up smartwork solutions GmbH siegt bei einer im Rahmen der „Innovation 2 Company“ gestellten Challenge von Deloitte Österreich mit der Webanwendung SMASHDOCs, einer Webanwendung für intelligente, kollaborative Textverarbeitung. Das Unternehmen erwartet damit ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro, das in die Weiterentwicklung von SMASHDOCs fließen wird. Darüber hinaus ist bereits eine Kooperation mit Deloitte Österreich vereinbart.

Die von der Wirtschaftskammer Wien organisierte Initiative „Innovation 2 Company“ verfolgt das Ziel, Start-ups und etablierte Unternehmen zusammenzuführen und neue Kooperationen am Standort Wien zu starten. Deloitte Österreich suchte nach Start-ups mit innovativen Lösungen, Produkten und Services für den Bereich Digital Enterprise. Der Fokus lag dabei auf Effizienzsteigerung und der einfacheren und schnelleren Interaktion mit Klienten. Die smartwork solutions GmbH präsentierte SMASHDOCs beim Pitch am 17. Oktober 2017 und setzte sich dabei gegen die weiteren Finalisten Personiq, CleverAnalytics und 100 Celsius AI durch.

In einer Live-Demo zeigte das Start-up unter anderem, wie Änderungen mehrerer User in SMASHDOCs zeitgleich erstellt werden können und automatisch revisionssicher in einem einzigen Dokument gespeichert werden. Außerdem sah die Jury, wie einfach und schnell sich neue Änderungen nachvollziehen lassen und wie Texte mit einem Klick in verschiedenste Dateiformate mit perfektem Design exportiert werden können. Ein weiterer Schwerpunkt der Präsentation waren die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von SMASHDOCs. Dazu zählen z.B. die Erstellung und Abstimmung von Geschäftsberichten, Gutachten, Studien oder Prüfberichten.

„Neben einem sehr kompetenten Pitch hat die Jury vor allem das Produkt überzeugt“, erklärt Bernhard Gröhs, CEO von Deloitte Österreich. „SMASHDOCs trifft den Zahn der Zeit. Wir alle arbeiten mit einer Flut an Dokumenten – umso wichtiger wird es, Änderungen an diesen klar und transparent nachvollziehen zu können. Die intelligente Lösung von SMASHDOCs hilft sowohl Deloitte als Beratungsunternehmen als auch unseren Klienten sich auf das Wesentliche zu fokussieren.“

Wie SMASHDOCs nun konkret bei Deloitte Österreich und der umfassenden Kundenbasis des Unternehmens eingesetzt werden kann, wird derzeit erarbeitet. Als Sieger der Challenge wird SMASHDOCs auch von der internationalen Vernetzung und Vermarktung im Deloitte Global Netzwerk sowie von der Einbindung in Marketing-, Kommunikations- und Event-Aktivitäten von Deloitte Österreich profitieren.

„Wir freuen uns sehr über den Gewinn und das äußerst positive Feedback zu SMASHDOCs“, sagt Christian Marchsreiter, Gründer und CEO der smartwork solutions GmbH. „Es beweist, dass wir mit unserer Technologie das Potential haben, kollaborative Textverarbeitung radikal zu vereinfachen und zu beschleunigen.“

Quelle: www.smashdocs.net

 

 

 

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.