Bernd Gey

Das Personalkarussel dreht weiter

Michael Lüth

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern 

SEG Automotive Germany GmbH: Neuer Director HR Management

Michael Lüth (46) hat mit Wirkung 16.10.2017 die neu geschaffene Position als „Director HR Management“ bei der SEG Automotive Germany GmbH in Stuttgart-Weilimdorf übernommen, die 2018 aus dem BOSCH Geschäftsbereich Starter Motors & Generators entstanden ist. In dieser Rolle verantwortet der Dipl. Betriebswirt (FH) die internationale HR Arbeit für ca. 6.500 Mitarbeiter sowie die globalen HR Kompetenzcenter. Er berichtet an den Vice President HR der SEG Automotive Germany GmbH, Bernhard Möhrle. Michael Lüth gestaltete in den letzten 17 Jahren die Personalarbeit in Deutschland, USA, Singapur und China für verschiedene Unternehmen der Siemens Gruppe und bringt Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen mit. Zuletzt war er als HR Vice President der Siemens Sparte Mobility tätig.

 

 

Personalfluktuation und Vertragsverlängerungen auf Vorstandsebene

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern 

Dr. Christian Hartel

Wacker Chemie: Dr. Christian Hartel
Dr. Christian Hartel
(46), bleibt für weitere fünf Jahre Vorstandsmitglied der Wacker Chemie AG (München). Der Aufsichtsrat hat seinen gegenwärtig zum 31.10.2018 endenden Vertrag bis 2023 verlängert. Hartel ist seit November 2015 Vorstandsmitglied bei dem global operierender Chemiekonzern mit ca. 13.450 Mitarbeitenden und trägt die Ressortverantwortung für WACKER POLYMERS, Personal und Soziales (Arbeitsdirektor), Zentrale Ingenieurtechnik und die Regionen Indien, Asien/Pazifik. Er begann seine Berufslaufbahn im Jahr 2000 bei der Managementberatung Bain & Company und wechselte 2003 in die Konzernentwicklung von WACKER. Nach verschiedenen Managementaufgaben in den Geschäftsbereichen WACKER BIOSOLUTIONS und WACKER SILICONES übernahm er im Jahr 2010 die Führung der Zentralabteilung Rohstoffeinkauf. 2012 wurde ihm die Leitung des Geschäftsbereichs WACKER SILICONES übertragen.

 

Personalwechsel: Hello and Good Bye bei UBS und DB

Martin Blessing

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Veränderungen in der Konzernleitung von UBS
Martin Blessing, zurzeit President Personal & Corporate Banking und President UBS Switzerland, wird zum 1.1.2018 President Wealth Management. Blessing führt das Geschäft von UBS in der Schweiz seit September 2016. Bevor er zu UBS stiess, verbrachte Blessing 15 Jahre im Vorstand der Commerzbank, die Hälfte davon als dessen Vorsitzender. Er tritt die Nachfolge von Jürg Zeltner an, der Ende 2017 aus der Konzernleitung zurücktreten und 2018 aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Zeltner war die letzten neun Jahre als Konzernleitungsmitglied für das Wealth-Management-Geschäft von UBS ausserhalb Nordamerika verantwortlich.

Personalwechsel bei EWE, FAZ, KfW, Königsteiner & Co

Autor: Bernd Gey, Personalintern

EWE AG: Mit neuem Personalvorstand ist der Vorstand komplett
Dr. Urban Keussen
(52) verantwortet künftig – geplant ist sein Eintritt zum 1. März 2018 – das Ressort Technik im Vorstand des Energieunternehmens EWE AG (Oldenburg). Er ist aktuell stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes beim niederländischen Übertragungsnetzbetreiber TenneT und Vorsitzender der Geschäftsführung dessen deutscher Tochtergesellschaft TenneT TSO. Der künftige EWE-Vorstandsvorsitzende Stefan Dohler hat den Aufsichtsrat darüber informiert, dass er sein Amt bereits am 12. Januar 2018 antreten wird. Der genaue Eintrittstermin des neuen EWE-CEO stand bislang noch nicht fest (PERSONALintern 45/2017).

Personalwechsel: Vorstandsveränderungen

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Dr. Thomas Toepfer

Toepfer wird neuer Finanzvorstand von Covestro

Dr. Thomas Toepfer (45), Mitglied des Vorstands (CFO) und Arbeitsdirektor der KION GROUP AG (Frankfurt am Main), verlässt den Konzern zum 31.03.2018. Der Aufsichtsrat des deutschen Anbieters von Gabelstaplern, Lagertechnik und verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen hat der Bitte von Toepfer entsprochen, seinen bis 31. August 2020 laufenden Vertrag vorzeitig zu beenden. Über die Nachfolge will der Aufsichtsrat zügig entscheiden. Toepfer wird zum 1. April 2018 Chief Financial Officer (CFO) der Covestro AG (Leverkusen), einem der weltweit führenden Polymerwerkstoff-Hersteller, die 2015 aus der ehemaligen Kunststoffsparte der Bayer AG hervorgegangen ist. Er wird bei Covestro Nachfolger von Frank H. Lutz, der sein Amt (CFO und Arbeitsdirektor) mit Wirkung zum 02.06.2017 niedergelegt hatte und dessen Aufgaben seitdem kommissarisch der Covestro-CEO, Patrick Thomas, mit übernommen hat (PERSONALintern 23/2017).

 

Personalwechsel: Neue Verlagsstruktur führt zu neuer Corporate HR Organisation

Autor: Bern Gey, PERSONALintern

Florian Klages

Axel Springer stellt Personalbereich neu auf
Florian Klages (36), bisher Managing Director Quality Division bei Media Impact, wird neuer Leiter Corporate HR bei Axel Springer, da der Personalbereich der Axel Springer SE (Hamburg) mit Wirkung zum 15. November 2017 neu aufgestellt wird. Der Hintergrund: Die Axel Springer SE hat die Verlagsstruktur ihrer Medienmarken (u.a. BILD, WELT), Vermarktungs- und Vertriebsaktivitäten im deutschen Markt verändert. Um das unterschiedliche Potential von Print- und Digitalangeboten noch besser zu nutzen, wurden zwei separate Verlagsbereiche geschaffen, in denen die jeweiligen Marken und Teams zugeordnet sind. Gebündelt wurden dafür einerseits markenübergreifend die Digitalaktivitäten der Medienmarken mit Digitalvermarktung innerhalb von Media Impact, Kundenservice und IT sowie andererseits die Printangebote inklusive Print-Vermarktung, -Vertrieb und Druckereien.

Personalfluktuation: Randstad regelt Vorstandswechel

Autor: Bernd Gey, PERSONALntern

Richard Jager

Randstad: Wechsel in der Geschäftsführung

Eckard Gatzke, Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung der Randstad Gruppe Deutschland, verlässt zum Ende des Jahres 2017 das Unternehmen. Gatzke ist seit 2002 Vorsitzender und Sprecher der Geschäftsführung, zudem Country General Manager Randstad Germany und Vorsitzender des Kuratoriums der Randstad Stiftung. Unter seiner Führung entwickelte sich der Personaldienstleister zum Marktführer in Deutschland mit über 50.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,1 Mrd. Euro (2016). Sowohl die Tochtergesellschaft Tempo Team als auch Gulp gehören zur Randstad Gruppe Deutschland. Richard Jager – bislang Managing Director Global Client Solutions bei Randstad Holding und vormals Geschäftsführer Randstad Schweiz und Österreich – startete Anfang September 2017 als Nachfolger mit seiner Einarbeitung. Er begann seine Karriere bei Randstad Niederlande 1997 als Consultant und übernahm dann weiterführende Aufgaben im regionalen holländischen Management und als Geschäftsführer.

Personalfluktuationen auf Vorstandsebene

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Dr. Stephan Timmermann

KSB mit neuem Vorstandsvorsitzendem
Dr. Stephan Timmermann
(56) wird zum 13. November 2017 Sprecher des Vorstandes der KSB Aktiengesellschaft (Frankenthal) und verantwortet unter anderem die Bereiche Strategie, Kommunikation, Recht und Revision. Mit ihm werden dann bis Jahresende fünf Vorstandsmitglieder den Pumpen- und Armaturenhersteller mit rund 15.500 Mitarbeitenden leiten. Dr.-Ing. Peter Buthmann (65) wird Ende Dezember 2017 planmäßig aus dem Gremium ausscheiden. Der Bereich Personal verbleibt bis zu diesem Zeitpunkt bei ihm, danach übernimmt Timmermann auch dieses Ressort. Timmermann ist derzeit als selbstständiger Unternehmensberater in Augsburg tätig. Zuvor wirkte er bis 2015 in unterschiedlichen Funktionen des Münchner MAN-Konzerns, zuletzt zehn Jahre lang als Vorstandsmitglied der MAN Diesel & Turbo SE. Der Maschinenbauingenieur hat an der Technischen Hochschule Karlsruhe studiert und im Themenbereich Automatisierungstechnik / Robotik promoviert.

 

Personalfluktuation: Team Recruiting

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Baker Tilly gewinnt eingespieltes Management-Team von BET
Dr. Klaus Neuhäuser (Managementberatung), Dr. Christof Niehörster (Marktberatung) und Hartmut Müller (Netzplanung und Netzbewertung) unterstützen ab dem dritten Quartal 2017 das Beratungsunternehmen Baker Tilly am Düsseldorfer Standort.

 

Dr. Klaus Neuhäuser

Dr. Christof Niehörster

Hartmut Müller

Baker Tilly konnte das erfahrenen Berater- und Management-Team der Aachener BET Büro für Energiewirtschaft und Technische Planung GmbH als neue Partner gewinnen. Die in der Branche bekannten und bestens vernetzten Berater werden mit den bereits vorhandenen Kompetenzen in Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensberatung bei Baker Tilly ein interdisziplinäres, erfahrenes und schlagkräftiges Team für Energieversorger, Stadtwerke und Kommunen bilden und weiter ausbauen.

Personalfluktuation: Telefónica, Galeria Kaufhof, C&A, Apple, Nike & Co.

Autor: Bernd Gey, PERSONALintern

Nicole Gerhardt
Nicole Gerhardt

Telefónica Deutschland Holding: Veränderungen im Vorstand

Nicole Gerhardt (*1970) wird mit Wirkung 01. August 2017 zum Chief Human Resources Officer (CHRO) der Telefónica Deutschland Holding AG (München) bestellt und verantwortet in dieser Funktion den Personalbereich des Unternehmens. Diese Personalie steht in Zusammenhang mit der Neuorganisation des Vorstands des Telekommunikationsunternehmens, bei dem interne Führungsgremien abgeschafft und die Verantwortungen im Vorstand gebündelt werden. Gerhardt war zuvor als Executive Vice President Human Resources bei der ProSiebenSat.1 Media SE tätig.