Carola Jungwirth

Fakultät für Informatik und Mathematik der Uni Passau: Unter den Besten

Zum dritten Mal bescheinigt das Times Higher Education World Subject Computer Sciences Ranking 2020 der Fakultät für Informatik und Mathematik einen Platz unter den Besten. Sie gehört zu den Top 20 Prozent weltweit.

Das Times Higher Education (THE) Ranking ist weltweit eines der wichtigsten Rankings für Universitäten. Es untersucht und vergleicht die Leistungen von Universitäten in den Bereichen Lehre, Forschung, Zitationen, Internationale Ausrichtung sowie Drittmittel aus der Wirtschaft.

In diesem Jahr beteiligten sich weltweit 749 Fachbereiche an diesem sehr angesehenen Ranking. Die Fakultät für Informatik und Mathematik der Universität Passau steht damit international unter den 151-175 besten Fachbereichen. In Deutschland belegt sie Platz 15 und bayernweit Platz 4.

Prof. Dr. Michael Granitzer, Universität Passau

Zentrum Digitalisierung.Bayern: Universität Passau erhält zwei Nachwuchsforschungsgruppen

Dr. Janet Siegmund
Dr. Janet Siegmund

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördert im Rahmen des Zentrums Digitalisierung.Bayern (ZD.B) die Einrichtung von wissenschaftlichen Nachwuchsgruppen in für die Digitalisierung relevanten Themenfeldern. Sechs bayerische Universitäten haben sich erfolgreich beworben; die Universität Passau hat dabei als einzige Universität zwei Nachwuchsforschungsgruppen erhalten, die mit insgesamt rund 2,3 Millionen Euro über eine Laufzeit von fünf Jahren gefördert werden.

Wissensinitiative startet in neuer Aufstellung

Das Projekt „Wissensinitiative Passau Plus“ an der Universität Passau schreibt seine erfolgreiche Geschichte fort und startet mit neuem Namen und erweitertem Konzept in die nächste Förderphase. Die neue „Wissensinitiative WiWi“ arbeitet zukünftig auf Ebene der gesamten wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und in Vernetzung mit  dem Transferzentrum der Universität. Ziel der Initiative bleibt es, kleine und mittlere Unternehmen der Region durch Wissenstransfer fit für den globalen Wettbewerb zu machen.

 

Projektkoordinator Florian Philipp, Dr. Günther Hribek, Geschäftsführer des Transferzentrums der Universität Passau, Initiatorin Prof. Dr. Carola Jungwirth, sowie die Projektkoordinatoren Robert Richter und Robert Pfeffer. Foto: Florian Weichselbaumer

Projektkoordinator Florian Philipp, Dr. Günther Hribek,
Geschäftsführer des Transferzentrums der Universität Passau, Initiatorin
Prof. Dr. Carola Jungwirth, sowie die Projektkoordinatoren Robert
Richter und Robert Pfeffer. Foto: Florian Weichselbaumer

Wissenstransfer fördert Wettbewerb und Innivationsfähigkeit

Wissensinitiative Passau Plus als „Best Practice“ evaluiert

Die Wissensinitiative Passau Plus ist in Abstimmung mit dem Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vom Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG GmbH) evaluiert worden – für die beispielhafte Umsetzung des Vorhabens, Wissenstransfer in einer strukturschwachen Region zu professionalisieren und tragfähige Netzwerke zu schaffen.