CERN

Highlights 2015 – ein erfolgreiches Jahr für Textkernel

Jakub Zavrel, Gründer und CEO
Jakub Zavrel, Gründer und CEO

2015 war für Textkernel ein spannendes Jahr, gefüllt mit internationalem Wachstum und spannenden Veränderungen. Mit Kunden und Partnern in nun über 24 Ländern weltweit, einem Umsatzwachstum von mehr als 30% und mit bereits 70 Kollegen und Kolleginnen, kann Textkernel auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Herausforderungen bei CERN: Auf der Suche nach Teilchen und Talenten

Sandra Petschar
Sandra Petschar

Von Sandra Petschar, Textkernel

Nachdem CERN das Higgs-Teilchen gefunden hat, können auch die besten Talente im immer weiter wachsenden Talentpool erkannt werden?

James Purvis, Head of Talent Acquisition bei CERN, erzählt welchen Personalbedarf das Nuklear-Forschungsinstitut hat und wie semantische Recruiting Technologie von Textkernel dabei hilft, die besten Talente für CERN zu begeistern.

Können Sie CERN in ein paar Worten näher beschreiben?

Aus was besteht das Universum? Wie began alles? Am CERN wird physikalische Grundlagenforschung betrieben, insbesondere wird mit dem weltweit stärksten Teilchenbeschleuniger der Aufbau der Materie erforscht. Bei CERN wird mit langjährigen und bewährten Techniken aber auch mit innovativen, state-of-the-art Technologien gearbeitet.

Das WWW wird 20 Jahre alt

  • In Deutschland nutzen 55 Millionen das Web
  • Weltweit ist heute jeder dritte Mensch online
Prof. Dr. Dieter Kempf

Berlin. Das World Wide Web (WWW) wird 20 Jahre alt. Am 30. April 1993 wurde die Technologie für Internet-Inhalte zur allgemeinen Nutzung freigegeben. Vorher war sie bereits einige Jahre im Test- und Entwicklungsbetrieb. In diesem Jahr werden mehr als 2,7 Milliarden Menschen das Internet nutzen, die allermeisten von ihnen greifen dabei auf das World Wide Web zurück. In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Zahl damit fast vervierfacht. „Das Internet hat die Art, wie wir leben und arbeiten, tiefgreifend verändert“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

Ohne Tim kein Monster? Die Webseite wird 20 Jahre alt

Erste Webseite „Info.cern.ch“ am 13. November 1990 veröffentlicht

Tim Berners-Lee

Berlin. Vor zwanzig Jahren wurde die erste Webseite veröffentlicht. Sie kam nicht aus den USA sondern aus der Schweiz. Der britische Physiker Tim Berners-Lee schaltete am 13. November 1990 die Domain info.cern.ch am Europäischen Kernforschungszentrum CERN bei Genf frei. „Kaum eine Erfindung hat in den ersten zwei Jahrzehnten ihres Bestehens eine derartige Erfolgsgeschichte geschrieben wie die Homepage“, kommentiert Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des BITKOM, das Jubiläum.