Daniela Chikato

Wie herrlich(e) Stellenanzeigen Geschichten erzählen: ZEIT KARRIERE AWARD 2017

Dr. Rainer Esser, Geschaeftsfuehrer Zeit Verlag + DvH Medien GmbH

Von Daniela Chikato

Zum dritten Mal wurde der ZEIT KARRIERE AWARD in den beiden Kategorien „Stellenanzeigen“ und „Personal-Imageanzeigen“ verliehen. Am 12. Oktober 2017 wurden die jeweils drei Preisträger im Wasserturm auf dem EUREF Campus Gelände in Berlin geehrt. Seit Jahrzehnten gilt DIE ZEIT als führender Rekrutierungskanal zur Stellenbesetzung in Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

In seiner Keynote skizzierte Dr. Rainer Esser, Geschäftsführer der ZEIT Verlagsgruppe, die Motivation der Siegerehrung: „Der ZEIT KARRIERE AWARD soll Kreativität auszeichnen und die Branche dazu ermutigen, neue Wege zu gehen.“

CeLS: Großes Interesse an neuem Zertifizierungs-Standard für IT-Berufsbilder

Daniela Chikato
Daniela Chikato

CeLS – certified by professionals ist der neue Standard zur herstellerunabhängigen Zertifizierung von IT-Experten. Mit den CeLS-Zertifikaten werden die Hard und Soft Skills konkreter Berufsbilder auf wissenschaftlicher Basis standardisiert – dadurch unterscheiden sich die CeLS-Zertifikate von gängigen Herstellerzertifikaten, die nur reines Produktwissen bescheinigen. Dieser ganzheitliche Ansatz ist einmalig im deutschen Markt und bietet IT-Experten und Unternehmen gleichermaßen klare Vorteile: Immer mehr Unternehmen berücksichtigen bei ihrer Kandidatenauswahl nur noch zertifizierte Bewerber. Mit den CeLS-Zertifikaten können Experten ihre Fach- und Soft Skill-Kompetenz belegen. Auf Unternehmensseite ermöglichen standardisierte Auswahlverfahren ein zeitsparendes Bewerber-Screening.

Die Metamorphose der Jobsuchmaschinen: Können diese im Recruiting helfen?

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Eine Jobportal-Gattung im Umbruch

An der Medienfront ist zum Thema Jobsuchmaschinen eine ungewohnte Hektik ausgebrochen. War es früher überhaupt nicht sexy oder cool, die Vorzüge der Jobsuchmaschinen im Recruiting-Kanal-Mix zu erwähnen, überschlagen sich zur Zeit die Ereignisse. Xing übernimmt die Jobsuchmaschine namens Jobbörse.com, Kimeta aus Darmstadt steigt zum neuen Darling der Verleger auf, Glassdoor sammelt beim Markteintritt in Deutschland Punkte bei den Nutzern und bissige Kritik bei den HR-Bloggern. Der US-Gigant Indeed.com lanciert in Deutschland eine smarte TV-Kampagne und schärft so seine Positionierung und steigert seinen Bekanntheitsgrad. Jobsafari hat sich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zurückgezogen und konzentriert sich als Jobsuchmaschine auf den heimischen Markt in Skandinavien. Die Jobsuchmaschine Jovanova wurde sang- und klanglos beerdigt. Auch Jobanova, eine Gründung von LMU-München-Professor Dr. Guenthner, wurde nach der Übernahme durch Stepstone einige Zeit lang künstlich beatmet, bis die neuen Eigner die lebenserhaltenden Armaturen abschalteten.

Über den Tellerrand gedacht – projektwerk White Paper zum Fachkräftemangel

Daniela Chikato
Daniela Chikato

Hamburg. Nicht erst seit Erscheinen von Martin Gaedts Buch „Mythos Fachkräftemangel“ (Wiley-Verlag, Februar 2014) diskutiert Deutschland kontrovers, ob der Fachkräftemangel hausgemacht sei. Mitnichten stellen der soziodemographische Wandel und weitere Faktoren Unternehmen vor immense Herausforderungen, ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Unstrittig ist auch, dass sich diese Entwicklung weiter verschärfen wird.

Was wird das Top-Thema in 2014 sein? HR-Experten antworten.

Helge Weinberg
Helge Weinberg

von Helge Weinberg

„Candidate Experience“, „Active Sourcing“ und „Mobile Recruiting“ werden in diesem Jahr eine große Rolle spielen, einhergehend mit hohen Erwartungen an eine weitere Professionalisierung von HR. Sieben Experten hatten wir die Frage gestellt, was denn ihrer Ansicht nach das wichtigste Thema in 2014 sei.

 

Die Antworten fielen überraschend eindeutig aus. Mag dies daran gelegen haben, dass vor allem Spezialisten aus dem Recruiting und Employer Branding zu Wort kamen? Möglich, allerdings dürften gerade diese Bereiche HR in den kommenden Jahren beschäftigen. Dies meint Helge Weinberg, Berater und Blogger aus Hamburg, der die Umfrage vorgenommen hatte.

 

Herbstzeit ist Erntezeit: Die meistgelesenen Berichte des Monats Oktober 2013

Herbstzeit ist Erntezeit – das gilt für Landwirte und HR-Blog-Redakteure gleichermassen. Auch im Montag Oktober wurde recherchiert, getextet, bebildert und redigiert – wie das bei den Lesern des Crosswater Job Guide angekommen ist zeigt die Aufstellung der meistgelesenen Berichte.

 

1. Ranglisten-Dominator: Wer kann Stepstone stoppen?

Ralf Baumann
Ralf Baumann

Die Stepstone-Macher aus der Hammer Strasse in Düsseldorf sind in allen relevanten Branchen-Rankings auf den vordersten Plätzen gelandet und dominieren die Ranglisten wie kaum eine andere Jobbörse.

Doch in der Stunde des Erfolgs ist auch eine Rückbesinnung notwendig: Jobsuchende lassen sich (noch) nicht auf ein einziges Jobportal festlegen, über 93% der Bewerber nutzen bis zu 6 Jobbörsen – gleichzeitig. Ein Alleinstellungsmerkmal für StepStone ist noch nicht in Sicht.

 

Jobsuchmaschine Adzuna.com ermöglicht Social Job Search mit XING, LinkedIn und Facebook

Daniela Chikato
Daniela Chikato

Ein Gastbeitrag von Daniela Chikato, CHIKATO SALES + RECRUITMENT CONSULTING

Im September 2013 wurden auf der „Zukunft Personal“ in Köln „Deutschlands beste Jobbörsen“ gekürt: Zu den Preisträgern zählen u.a. die Jobsuchmaschinen kimeta.de, iCjobs.de und Jobrapido.de. Seit Jahren schon liegen Jobsuchmaschinen hoch im Kurs bei Bewerbern – ist es doch bequem und zeitsparend, Anzeigen zahlreicher Jobbörsen gebündelt auf einer Website zu nutzen. Weniger im Rampenlicht steht bislang die aus Großbritannien stammende Jobsuchmaschine Adzuna.de. Dabei lohnt es sich wirklich, Adzuna zu „beschnuppern“.

Geschäftsführungswechsel bei projektwerk.com: Dr. Christiane Strasse übergibt Staffelstab an Daniela Chikato

 

Dr. Christiane Strasse, projektwerk
Dr. Christiane Strasse, projektwerk

Hamburg. In den letzten 15 Jahren hat Dr. Christiane Strasse, Gründerin und Geschäftsführerin der projektwerk Unternehmensberatung GmbH, projektwerk.com zur führenden Online-Projektbörse aufgebaut und am Markt etabliert. „Es war von Anfang an mein Ziel“, so Strasse, „projektwerk zur zentralen Anlaufstelle bei der Besetzung und Akquise neuer Projekte und Jobs zu machen, und das unabhängig von meiner Person. Dieses Etappenziel ist erreicht. Nun kann ich mich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden.“

Kandidaten finden ohne Suche: Geniestreich des XING Talentmanager 2.0

Daniela Chikato
Daniela Chikato

Am 17. September schickt XING auf der “Zukunft Personal 2013″ die zweite Generation des Talentmanager ins Rennen. Daniela Chikato, zertifizierte XING-Trainerin und Geschäftsführerin von Chikato Sales + Recruitment Consulting hat das Active Sourcing Tool schon einige Tage umfangreich getestet und stelle erste Details vor.

Bereits am 14. September habe ich hier im Blog berichtet, dass XING auf der “Zukunft Personal 2013″ am 17. September die zweite Generation des Talentmanager ins Rennen schickt. Ich habe das Active Sourcing Tool schon einige Tage umfangreich getestet und darf nun – nach dem offiziellen Startschuss seitens XING – auch Details vorstellen.

Drei auf einen Streich: Wichtigste Neuerungen auf einen Blick

  1. XING hat dem Talentmanager ein modernes, einfacher zu bedienendes Gewand spendiert.
  2. Die in meinen Augen wichtigste Evolution gegenüber dem Vorgängermodell: Recruiter, denen Expertise in der aktiven Kandidatensuche fehlt, finden passende Kandidaten – auch ohne tiefgehende Kenntnisse der Booleschen Logik (die für die systematische Profi-Suche in der XING-Datenbank relevant ist).
  3. Mit den neuen Jobsuche-Informationen erhalten Talentmanager-Nutzer exklusive Angaben zu Karriere-Wünschen von Usern.

So weit, so gut – was heißt das konkret? Weiterlesen

 

Seminar Social Media Recruiting: Praktisches Know-how ist gefragt

Daniela Chikato
Daniela Chikato

Recklinghausen. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung der BT-Akademie im Februar findet Ende Juni die zweite Staffel statt. Auf dem Programm stehen sowohl neue Themen als auch neue Referenten. Inhaltlich geht um praxisrelevante Themen für die Personaldienstleistungsbranche. Im Einzelnen:

  • Neukundenakquise und Terminierung für Personaldienstleister und Personalberater
  • Verhandlungsstrategien und -techniken
  • Social Media Recruiting – Aktive Bewerberansprache mit XING & Co.

Recruiting-Turbo: Wenn die Personalbeschaffung schneller und effizienter werden soll

Daniela Chikato
Daniela Chikato

Von Daniela Chikato

Hamburg.  Soziale Netzwerke haben das Recruitment revolutioniert. Die Bandbreite der intelligenten Rekrutierungs-Kanäle wird immer größer. Neue Spielregeln für erfolgreiches E-Recruiting sind entstanden. Kandidaten verändern ihr Medienverhalten und kehren den Spieß um: Unternehmen bewerben sich um die besten Talente! In Personalentscheidern reift die Einsicht, umdenken zu müssen – doch wie navigieren sie sicher und effizient zu begehrten Kandidaten? Die Antwortsuche ist vielerorts präsent, wie Studien zeigen.