Dr. Torsten Petry

Begrenzte Wirkung: Nur bei 26% der Kandidaten gelingt Steigerung der Arbeitgeberattraktivität durch Social Media

Florian Schreckenbach
Florian Schreckenbach

In der dritten Auflage der 2010 gestarteten Social Media Personalmarketing Studie wurden Unternehmens- und Kandidatenseite abgeglichen. Dabei zeigt sich zwar eine Zunahme des Reifegrades seit 2010, aber auch in 2014 gelingt es nur bei 26% der Kandidaten überhaupt einem einzigen Unternehmen, sich durch Social Media Aktivitäten als Arbeitgeber attraktiver zu machen.