Einstiegsgehälter

IT-Fachkräfte: Überdurchschnittliche Einstiegsgehälter in fast allen Branchen

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart Die Hälfte der Hochschulabsolventen in IT- Funktionen verdienen jährlich 40.000 Euro brutto. Nur Akademiker in Forschung und Entwicklung starten mit einem höheren Einkommen. Nur wenig Einfluss auf die IT-Gehälter hat die Art des Abschlusses. Vielmehr richten sich die Vergütungen nach der Unternehmensgröße. Das ergab die Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie 2010, an der fast 1.000 Unternehmen teilnahmen.

alma mater Gehaltssudie 2010: Einstiegsgehälter von Akademikern liegen trotz Krise bei fast 40.000 € pro Jahr

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Die fast 1.000 teilnehmenden Unternehmen der sechsten Auflage der alma mater Gehaltsstudie zeigen sich trotz Krise optimistisch: Insgesamt 77 % beabsichtigen, dieses Jahr Hochschulabsolventen einzustellen.

Das durchschnittlich gezahlte Gehalt für akademische Nachwuchskräfte liegt trotz Krise noch immer bei 39.339 € brutto jährlich. Die Einstiegschancen von Hochschulabsolventen scheinen sich somit wieder zu verbessern und Spitzengehälter sind nach wie vor möglich.

Einstiegsgehälter leicht gestiegen – Staufenbiel JobTrends-Studie: Spitzengehälter bis 59.000 Euro sind möglich

Köln. Trotz Wirtschaftslage haben Unternehmen 2009 in ihre Berufsanfänger stark investiert. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Einstiegsgehälter für Absolventen leicht gestiegen. Zusätzlich greifen viele Arbeitgeber auf innovative Vergütungsmodelle zurück. Mit welchen Gehältern und Zusatzleistungen Absolventen echnen können, zeigt die Staufenbiel JobTrends-Studie 2009.