Einstiegsgehälter

50.000 Euro Einstiegsgehalt: Für diese Absolventen klingelt zum Berufsstart die Kasse

Absolventen in Deutschland verdienen zum Berufsstart durchschnittlich 44.310 Euro brutto. Hinzu kommt ein variabler Gehaltsanteil von 7 Prozent. Doch der Verdienst für Einsteiger kann auch deutlich höher ausfallen: Ist der erste Arbeitgeber in der Chemie- oder Automobilbranche angesiedelt, übersteigt das Gehalt schnell auf Anhieb die 50.000-Euro-Grenze. Absolventen, die ihre Karriere bei einer Bank oder einem Unternehmen im Fahrzeugbau beginnen, haben ebenfalls überdurchschnittlich gute Chancen auf ein hohes Einstiegsgehalt.

Welche sieben Berufe schon direkt nach dem Studium mehr als 50.000 Euro brutto pro Jahr bringen, zeigt der StepStone Gehaltsreport für Absolventen.

Neue foodjobs.de Studie Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2018 erschienen

• Technik und Vertrieb lukrativste Funktionsbereiche
• 36.600 € durchschnittliches Gehalt pro Jahr (brutto) in der Lebensmittelwirtschaft für Berufseinsteiger
• Höchstes Einstiegsgehalt im Wirtschaftszweig Maschinen-/Anlagenbau

Der Eintritt ins Berufsleben markiert für Absolventen einen wichtigen Meilenstein in der Lebensplanung. Spätestens nach grundlegenden Überlegungen zur Wahl der Branche und des Funktionsbereiches sowie der passenden Unternehmenskultur stellt sich die Frage nach dem angemessenen Einstiegsgehalt. Um im Vorstellungsgespräch kein böses Erwachen zu erleben, sollten sich Berufseinsteiger bereits in der Bewerbungsphase über gängige Gehälter in der angestrebten Einstiegsposition informieren. Hierbei unterstützt die foodjobs.de Studie zum Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche.

 

Jetzt mitmachen: Umfrage über die Einstiegsgehälter in der Lebensmittelbranche

picture_cook_shanghaiEs ist wieder soweit, foodjobs.de erhebt auch dieses Jahr wieder die Einstiegsgehälter in der Lebensmittelbranche und möchten so insbesondere Transparenz für alle Berufseinsteiger schaffen.

Dafür benötigen wir möglichst viele Antworten. Wir freuen uns, wenn Sie mitmachen und den Link weiterleiten:

Zur Online-Umfrage: https://de.surveymonkey.com/s/foodjobs-Umfrage-Einstiegsgehalt

 

Einstiegsgehälter für Absolventen: Master bringt 9 Prozent mehr

Dr. Sebastian Dettmers
Dr. Sebastian Dettmers

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt von Absolventen mit akademischem Abschluss liegt in Deutschland bei 43.500 Euro brutto. Absolventen verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr als Berufstätige ohne akademische Ausbildung. „Die Zahl der Studierenden und auch der bestandenen Prüfungen steigt in Deutschland seit Jahren an. Das führt aber nicht zu einem Überangebot an Absolventen. Im Gegenteil – die hohe Nachfrage nach qualifizierten Fachkräften sorgt weiterhin für hohe Gehälter von Berufseinsteigern mit Hochschulabschluss“, erklärt Dr. Sebastian Dettmers, Geschäftsführer bei StepStone. Ein Masterabschluss bringt zudem ein Gehaltsplus von 9 Prozent gegenüber Absolventen mit abgeschlossenem Bachelor-Studium mit sich.

Einstiegsgehälter für Absolventen: Staatliche Universitäten liegen vorn

Studieren lohnt sich. Denn Akademiker verdienen im Schnitt 35 Prozent mehr als Berufstätige ohne Hochschulabschluss. Doch auch unter Absolventen gibt es teilweise große Gehaltsunterschiede: Einsteiger von staatlichen Universitäten starten im Schnitt mit sieben Prozent mehr ins Berufsleben als ihre Kommilitonen von privaten Hochschulen. Das zeigt der neue StepStone Gehaltsreport für Absolventen. Der Report gibt einen umfassenden Überblick über die durchschnittlichen Einstiegsgehälter in Deutschland – basierend auf dem Studienabschluss, der besuchten Universität, der Branche sowie dem Bundesland.

Stepstone Gehaltsreport 2016 für Absolventen
Stepstone Gehaltsreport 2016 für Absolventen

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie, für die StepStone rund 100.000 Fachkräfte befragt hat, finden Sie hier:

37 Prozent der Absolventen pokern zu hoch

Jobware: 37 Prozent der Unternehmen kritisieren zu hohe Gehaltsvorstellungen

39 Prozent der Personaler erleben, dass Hochschulabsolventen mit unrealistischen Karriereerwartungen ins Vorstellungsgespräch gehen. Das ist das Ergebnis der Hochschul-Recruiting-Studie 2016 (Jobbörse Jobware in Kooperation mit der Hochschule Koblenz). Kandidaten, die eine Turbo-Karriere erwarten, erhalten meist sofort eine Absage.

chart_Jobware_Einstiegsgehalt_Erwartungen_2016_08

 

Lebensmittelwirtschaft: Berufseinsteiger brauchen Transparenz bei den Einstiegsgehältern

Bianca Burmester ist Geschäftsführering von foodjobs.de
Bianca Burmester, foodjobs.de

Die auf die Lebensmittelwirtschaft spezialisierte Jobbörse foodjobs.de will es wissen: Wie hoch sind die Einstiegsgehälter in der Branche?

Wir erheben die Einstiegsgehälter in der Lebensmittelwirtschaft und möchten damit Transparenz schaffen und Berufseinsteigern mehr Orientierung geben.Dafür benötigen wir möglichst viele Antworten von Berufstätigen in der Lebensmittelwirtschaft.
Wir freuen uns, wenn Sie den Link entsprechend weiterleiten.

Gehaltsstudie 2012: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen

Start der Arbeitgeber-Umfrage

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und Unternehmen müssen sich dem Kampf um die begehrten Nachwuchskräfte stellen. Ein zentrales Merkmal für die Arbeitgeberwahl spielt das Einstiegsgehalt. Wie viel Absolventen in bestimmten Bereichen vergütet bekommen, soll die achte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

Gehaltsstudie 2012: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen – Start der Arbeitgeber-Umfrage

Jürgen Bühler

Stuttgart – Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und Unternehmen müssen sich dem Kampf um die begehrten Nachwuchskräfte stellen. Ein zentrales Merkmal für die Arbeitgeberwahl spielt das Einstiegsgehalt. Wie viel Absolventen in bestimmten Bereichen vergütet bekommen, soll die achte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

Die Gehaltsstudie ist in zweierlei Hinsicht hilfreich – zum einen bietet sie den Berufseinsteigern und Young Professionals Orientierung. Aber auch Unternehmen können davon profitieren. „Personalverantwortliche erhalten zudem ein realistisches Bild der Einstiegsgehälter in anderen Unternehmen und können so abschätzen wie sie im
Markt aufgestellt sind.“, so Jürgen Bühler, Geschäftsführer der Stuttgarter Personalvermittlung alma mater. Der Berater rief vor acht Jahren die einzige Studie, die sich ausschließlich mit Einstiegsgehältern von  Hochschulabsolventen beschäftigt, ins Leben.

Gehaltsstudie 2011: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen – Start der Umfrage unter Personalverantwortlichen

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart. Die Wirtschaftskrise scheint überwunden, die Rufe nach Fachkräften werden wieder lauter und das neue Jahr steht vor der Tür. Und so steht in den meisten Unternehmen auch das Budget für 2011 fest. Wie viel davon für Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen reserviert ist, soll die siebte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

„Das Thema Gehalt sorgt immer wieder für große Unsicherheit – unter Personalverantwortlichen ebenso wie unter Berufseinsteigern und Young Professionals.“, so Jürgen Bühler, Geschäftsführer der Stuttgarter Personalvermittlung alma mater. Um diese Unsicherheit zu verringern, rief der Unternehmer vor sieben Jahren die einzige Studie, die sich ausschließlich mit Einstiegsgehältern von Hochschulabsolventen beschäftigt ins Leben.