Engineering-Freiberufler

Großteil der Freelancer nutzt WhatsApp & Co. bereits geschäftlich

Stefan Symanek, GULP
Stefan Symanek, GULP

GULP Umfrage zur Nutzung von Instant Messengern


Privat gehört die Nutzung von Instant Messengern längst zum Alltag. Aber sind diese auch schon im Projektgeschäft angekommen? Teils teils, ergibt eine Umfrage von GULP, einem führenden Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance. Während ein Großteil der Befragten in der geschäftlichen Kommunikation durchaus Messenger-Dienste wie WhatsApp, Facebook Messenger, Skype etc. nutzt, werden die Tools bei der Projektanbahnung nur unter bestimmten Voraussetzungen eingesetzt.

GULP Umfrage: Big Data Projekte sind in den Unternehmen noch nicht angekommen

Stefan Symanek
Stefan Symanek

Wie weit ist das Thema Big Data wirklich? Hat das Konzept bereits Einzug in den Projektmarkt gehalten und sind aus den Trend-Visionen bereits wirkliche Projekte entstanden? Oder ist Big Data immer noch ein Buzzword? GULP, ein führender Personaldienstleister in den Bereichen IT, Engineering und Finance, hat dazu Freiberufler um ihre Einschätzung gebeten. Deren Fazit: Big Data ist zwar kein Buzzword mehr, trotzdem fehlt es noch an tatsächlichen Projekten.

Die große GULP Freelancer Studie – Machen auch Sie mit!

Die große GULP Freelancer Studie. Wichtige Informationen von Freiberufler für Freiberufler.

Es ist wieder soweit. Wir starten unsere vierte große GULP Umfrage zum Thema Stundensätze, Projektbedingungen, Leistungsanforderungen und Einstellungen. Tragen auch Sie mit Ihrem Input dazu bei, ein umfassendes und realistisches Bild zur Situation der Freelancer zu geben.

chart_GULP_graphik_1
Die große GULP-Umfrage liefert Transparenz im IT-Freelancer-Markt

 

Seit nun vier Jahren führt GULP eine der größten und wichtigsten Umfragen zu IT- und Engineering-Freiberuflern durch. Die große GULP Umfrage beschäftigt sich alljährlich mit der Welt selbstständiger und hochqualifizierter Wissensarbeiter. Stundensätze, Projektbedingungen, Leistungsanforderungen und Einstellungen werden unter die Lupe genommen und für Interessierte informativ aufbereitet.

Allzeithoch: IT-/Engineering-Freiberufler fordern so hohe Stundensätze wie nie

GULP Stundensatz-Auswertung August 2012

Stefan Symanek, GULP
Stefan Symanek, GULP

München/Zürich, September 2012. Im Schnitt 74 Euro pro Stunde: So hohe Honorare wie derzeit haben IT-/Engineering-Freiberufler noch nie gefordert – zumindest nicht seit Start der GULP Stundensatz-Auswertung im August 1998. Und nicht nur die Forderung ist hoch, sondern auch mit der Chance, die Forderung erfüllt zu bekommen, sieht es gut aus. GULP, Projektbörse und Personalagentur für IT und Engineering, wertet halbjährlich die Stundensatzforderungen aus, die die in den GULP Kandidatenpool eingetragenen IT-/Engineering-Freiberufler in ihrem Skill-Profil angeben. Der GULP Kandidatenpool umfasst mehr als 80.000 Profile von IT-Experten – davon 11.500 mit Schwerpunkt Engineering – und deckt damit über 90 Prozent des freien Marktes in Deutschland ab (Berechnung basierend auf Mikrozensus 2010, Stat. Bundesamt, Wiesbaden).