Executive Remuneration

Mercer eröffnet europäisches Kompetenzzentrum für Top Management-Vergütung in Genf

Um seine Fachkompetenz im Zusammenhang mit der Führungskräfte Vergütung im europäischen Markt zu bündeln, hat Mercer in Genf ein Kompetenzzentrum für Top Management-Vergütung gegründet. Darüber hinaus hat Mercer Diane Doubleday, Global Leader of Executive Remuneration und seit 20 Jahren beratend tätig, von den USA nach London versetzt, um die Geschäftstätigkeit im Bereich Top Management-Vergütung zu stärken. Mercer reagiert damit auf die neuen Anforderungen im Hinblick auf die Vergütung von Managern, denen sich Unternehmen in diesen wirtschaftlich unruhigen Zeiten stellen müssen.

 

Sebastian Karwautz