foodjobs.de

foodjobs.de Praktikantenstudie 2017 – Der Praktikant als Superheld

Bianca Burmester
Bianca Burmester
  • In den Branchen Pharma/Kosmetik, Süßwaren, Milch und Tiefkühlkost winkt das höchste Praktikumsgehalt
  • Nestlé, Storck und Müller sind die neuen Top 3 der beliebtesten Unternehmen
  • Große Verdienstunterschiede zwischen Bachelor- und Masterstudenten

Praktikanten sind die Fach- und Führungskräfte von morgen – und für uns echte Helden. Sie tauchen in Unternehmen immer genau dann auf, wenn sie gebraucht werden, sorgen für ordentlich frischen Wind und verlassen nach vollendeter Aufgabe erst einmal wieder den Ort des Geschehens. Ob sie zurückkehren liegt ganz in Unternehmenshand – denn der War of Talents hat begonnen.

foodjobs.de Praktikantenstudie 2017: Praktikanten haben ihre 25 Top-Arbeitgeber der Lebensmittelbranche gekürt

Bianca Burmester
Bianca Burmester
  • Verantwortungsvolle Aufgaben und motivierendes Arbeitsklima sind Garant für ein erfolgreiches Praktikum
  • Arbeitgeber der Lebensmittelwirtschaft sorgen für hohe Zufriedenheit ihrer Praktikanten
  • Nestlé, Müller und Storck neue TOP 3 der beliebtesten Arbeitgeber der Lebensmittelbranche

Die Praktikantenstudie von www.foodjobs.de ist 2017 bereits in die vierte Runde gegangen. Auch in diesem Jahr konnten Studenten und Absolventen online ihre Erfahrungen mit Praktika in der Lebensmittelbranche bewerten – mit erfreulichem Ergebnis: 89 % der Praktikanten gaben an, zufrieden bzw. eher zufrieden zu sein.

Unter die Lupe genommen: foodjobs.de informiert über den Karriereweg Lebensmitteltechnologie

Bianca Burmester
Bianca Burmester
  • foodjobs.de erweitert die Rubrik „Karrierewege“ um Lebensmitteltechnologie
  • Studium „Food Science“ auch ohne Abitur möglich
  • MINT-Fächer im Fokus der Lebensmittelwirtschaft

Das Auge isst bekanntlich mit. Heutzutage müssen sich Food-Producer jedoch vermehrt ebenfalls darum bemühen, dass Nahrungsmittel stets gesund, wohlschmeckend und am besten auch noch innovativ daherkommen. Hier sind Spezialisten gefragt. Mit dem Karriereweg Lebensmitteltechnologie zeigt foodjobs.de Wege in diese herausfordernde Branche.

Für jeden Geschmack den passenden Job – foodjobs.de bietet über 300 Stellenangebote

Bianca Burmester
Bianca Burmester
  • Das Jobportal speziell für die Lebensmittelindustrie wächst weiter

  • foodjobs.de knackt die 300er-Marke

  • Mit 16 Branchen aus der Lebensmittelwirtschaft

foodjobs.de macht richtig Appetit auf eine Karriere in der Lebensmittelbranche: Mit über 300 Stellenangeboten serviert das Jobportal speziell für die Lebensmittelindustrie und deren Zulieferer ab sofort einen Extragang.

 

Wer seine berufliche Zukunft in der Lebensmittelbranche sieht, der kennt das Problem: Man verbringt auf der Suche nach ebensmittelspezifischen Stellen meist Stunden in den allgemeinen Jobbörsen für die passende Ausbeute. foodjobs.de schafft dabei Abhilfe, denn hier dreht sich nicht nur alles um Lebensmittel, sondern auch um den Kandidaten.

Karriere erster Sahne – foodjobs.de zeigt Karrierewege in der Molkereibranche

Bianca Burmester
Bianca Burmester
  • Milchwirtschaft bietet vielfältige Karrierewege
  • foodjobs.de erweitert die Rubrik „Karrierewege“ um Molkereibranche
  • Brancheneinstieg für jeden möglich

Sei es im Kaffee oder im Müsli – Milch gehört für viele zu einem perfekten Start in den Tag. Wäre es nicht toll, wenn die berufliche Karriere ebenso perfekt gelingen würde? Wie Milch ein Karriere-Booster sein kann, zeigt www.foodjobs.de in der Rubrik „Karrierewege“.

Mit den Bewerbungstipps von foodjobs.de ganz vorne mitspielen in der Lebensmittelbranche

• foodjobs.de mit Bewerbertraining und CV-Check Ende Januar auf der „Internationale Grüne Woche“ in Berlin
• Studenten und Absolventen sitzen in der ersten Reihe: foodjobs.de ist auch 2017 an Hochschulen und Instituten in ganz Deutschland unterwegs
• Mit der Online-Bewerbung punkten dank der Tipps der Profis von foodjobs.de

Wie klappt es mit dem Berufseinstieg? Sich selbst zu verkaufen ist nicht jedermanns Sache und das muss es auch nicht. Selbstvermarktung ist für viele Studenten und Absolventen eine schwierige Aufgabe. Wer es bereits aus hitzigen Klausurphasen kennt: Wissen schafft Sicherheit. Mit foodjobs.de auch bei der Bewerbung für den ersten Job oder das Praktikum.

Bianca Burmester
Bianca Burmester

foodjobs.de hilft beim Berufseinstieg in die Lebensmittelwirtschaft

Bianca Burmester
Bianca Burmester

Bewerbungstipps und CV-Check auf der Internationale Grüne Woche 2017 in Berlin

Faszination Lebensmittelwirtschaft hautnah auf der Internationale Grüne Woche 2017 (IGW) erleben und ganz nebenbei profitieren von den Tipps für den Berufseinstieg: Ganz im Zeichen von Berufseinstieg und Karriere für Studenten und Absolventen stehen die Aktivitäten am Samstag, den 28.1.2017, auf dem Gemeinschaftsstand von Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) und dem Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL). In Kooperation mit foodjobs.de erhalten erstmalig Studenten und Absolventen, die in die Lebensmittelbranche ein- und aufsteigen möchten, direkt Rat und Tat von Profis und Insidern der Branche.

 

Einstiegsgehalt sicher verhandeln: Studie 2016 von foodjobs.de zeigt Absolventen, was sie in der Lebensmittelwirtschaft verdienen

  • Bianca Burmester
    Bianca Burmester

    In Produktion und Technik verdienen Einsteiger am meisten

  • Für 46 Prozent ist die Tätigkeit als Praktikant oder Werkstudent der direkte Einstieg in den Beruf
  • 89 Prozent der Absolventen finden in den ersten sechs Monaten nach Abschluss ihres Studiums einen Job

Was kann ein Berufseinsteiger in der Lebensmittelwirtschaft an Gehalt erwarten? Welche Faktoren machen den Unterschied nach oben aus? Licht ins Dunkel bringt zum zweiten Mal in Folge die Studie „Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016“ von foodjobs.de.

Hochschul-Recruiting Lebensmittelbranche: Wo Dr. Bouillon auf Jobsuche geht

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Der Bachelor-Abschluss ist in der Tasche, die Doktor-Arbeit in trockenen Tüchern. Und schon steht die nächste Hürde auf der Karriereleiter parat: Wo finden Absolventen der Ernährungswissenschaften oder der Lebensmitteltechnologie die passenden Karrierechancen? Wo sollten Arbeitgeber ihr Stellenanzeigen platzieren, um ihren Wunschkandidat Dr. Bouillon oder andere High-Potentials anzusprechen?

Wo Bewerber erfolgreich auf Jobsuche gehen

Gerhard Kenk
Gerhard Kenk

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job  Guide

Aktuelle Studien bestätigen, dass Jobbörsen nach wie vor die Nummer 1 der Recruiting-Kanäle sind. Doch die starke Marktposition der über 1.500 Jobportale wird im Wettbewerb der Recruiting-Kanäle durch die hohe Fragmentierung beeinträchtigt. Die hohe Intransparenz zwingt Bewerber und Arbeitgeber, sich intensiv mit den Jobportalen zu beschäftigen, ohne einen verlässlichen Kompass verzetteln sich Recruiter und Bewerber gleichermassen.