Headhunting

Das ist eine Zäsur in der deutschen Wirtschaftsgeschichte

Gerrit Nagel

Ein Gastbeitrag von Dr. Johannes Terhalle und Gerrit Nagel

Diese Nachricht aus der letzten Oktoberwoche hat eingeschlagen: Erstmals waren im Oktober in Deutschland mehr als 45 Millionen Menschen erwerbstätig

Das ist aus vielen Gründen eine Zäsur. Die Zahlen sind extrem, aber die Konsequenzen dahinter sind erst recht extrem! In 10 Jahren ist in Deutschland die Beschäftigtenzahl um den Faktor des 1,5-fachen eines Landes wie Österreich gewachsen. Die deutschlandweite (!) Arbeitslosenquote ist unter 5% gefallen ist und jedes Jahr seit 2009 sind etwa 500.000 Menschen mehr in den deutschen Arbeitsmarkt integriert worden.

Headhunting als adäquates Mittel gegen den Fachkräftemangel

Wie schaffen es Unternehmen, qualifizierte Fachkräfte zu rekrutieren? Eine berechtigte Frage in Zeiten von akutem Fachkräftemangel. Vor allem kleine und mittelständige Unternehmen haben es dabei schwer gute Bewerber für sich zu gewinnen. Vor einigen Jahren gestaltete sich diese Angelegenheit noch ganz anders. Damals gab es wesentlich weniger zu besetzende Stellen als Bewerber und die Führungskräfte hatten somit die Qual der Wahl. Heute hat sich das Blatt gewendet. Vor allem in Branchen, in denen Fachkräfte mit einer Berufsausbildung und bestenfalls mehreren Jahren Berufserfahrung gesucht werden, hat sich der Arbeitgebermarkt zu einem Arbeitnehmermarkt gewandelt. Das heißt, dass gute und qualifizierte Bewerber auswählen können, welches Unternehmen ihnen am besten gefällt. Die Situation sieht wie folgt aus: Es gibt viele freie Stellen auf dem Markt, aber zu wenige Fachkräfte, um alle diese Stellen zu besetzen.

Recruiting in Zeiten des Fachkräftemangels

Fachkräftemangel bedroht Ihr Wachstum – Das Problem muss man lösen!

Dr. Johannes Terhalle

Was seit Jahren im Handwerk bekannt ist, rollt nun auf die Industrie zu. So berichtete die F.A.Z. am 14.03.18 in einem Artikel „Jedes zweite Unternehmen findet keine passenden Bewerber. Wachstum kaum noch möglich. Der DIHK schätzt, dass in Deutschland insgesamt rund 1,6 Millionen Stellen längerfristig nicht besetzt werden können, weil passende Mitarbeiter fehlen.“

Der Fachkräftemangel ist ein gesellschaftliches und volkswirtschaftliches Problem

  • Demografische Entwicklung
  • Ungerichtete Einwanderungs- und Integrationspolitik
  • Ausbildungsdilemma („Jeder kann studieren“)
  • Ungenügende Nutzung der stillen Reserven (z.B. Frauen während der Kinderphase)

Der Begriff Fachkräftemangel ist zwar schon lange ein Thema, aber man hatte nicht den Eindruck, dass deshalb in der Breite sehr große Anstrengungen gemacht werden, um den zukünftigen Herausforderungen zu begegnen.

Hager Unternehmensberatung: Frankfurter Headhunter haben neue Kunden im Visier

Martin Krill
Martin Krill

Die Hager Unternehmensberatung ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Zurzeit beschäftigt das Beratungshaus mit Hauptsitz in Frankfurt am Main über 70 Mitarbeiter. Schwerpunkt ist Executive Search – die Suche von hoch qualifizierten Fach- und Führungskräften im Wege der telefonischen Direktansprache. Hager versteht sich als „Headhunting Company der Spitzenklasse“, bietet aber weitere Dienstleistungen an.

Datenerhebung im Rahmen des Researchs beim Headhunting

Christina Diegel
Christina Diegel

Ein Gastbeitrag von Christina Diegel
Auf “Guten Tag, ich bin Personalberaterin.” folgt nicht selten die Nachfrage von Kandidaten – verständlicherweise – in welchem Rahmen und vor allem wie ihre Daten erhoben wurden. Der häufig sehr kritische Tonfall ist sicherlich zum Einen den typischen schwarzen Schafen, wie sie nun einmal jede Branche zu verzeichnen hat, zu verdanken. Zum Anderen allerdings auch der Verunsicherung über die plötzliche Konsequenz der scheinbar geringen Privatssphäre: Der überraschende Anruf durch den Headhunter.

Tips and tricks of the Dutch Experience: Active Sourcing, Executive Search and Headhunting

by Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide.

#SOSU Europe: Sourcing Summit Amsterdam
#SOSU Europe: Sourcing Summit Amsterdam

When I attended the First Sourcing Summit Europe Conference (#SOSEU) in Amsterdam a short while ago, I had the rare opportunity to talk to Rip van Winkle, Head of Active Sourcing at Bondstad, the leading staffing service company in the Netherlands. Quickly the discussion turned to Active Sourcing methods used today and in the past.

Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter für Interactive Agenturen und Werbeagenturen

Headhunting als geeignete Maßnahme im Recruiting

Ein Gastbeitrag von Laurenz Menzinger

Laurenz Menzinger
Laurenz Menzinger

Frankfurt/M. Viele New Media- / Interactive- und Werbeagenturen sehen sich zunehmend dem Problem des Fachkräftemangels gegenüber. Das Fehlen von Fachpersonal entwickelt sich zur Wachstumsbremse und die notwendige Rekrutierung qualifizierter Mitarbeiter gestaltet sich in bestimmten Bereichen aufgrund entsprechender Engpässe am Arbeitsmarkt sehr schwierig.

In konjunkturell schwachen Zeiten halten viele Mitarbeiter an ihrem derzeitigen Arbeitsplatz fest und sehen sich selbst auch nicht aktiv nach anderen interessanten Job-Alternativen um. Die Einschätzung mancher Kandidaten im Agenturumfeld auf einen möglicherweise noch stressigeren Job bei nur geringfügig besserer Bezahlung mindert die Jobwechselbereitschaft vieler Mitarbeiter.