Hotelbranche

Berliner Hotel hat eine soziale Funktion – und wird vor Übergriffen nicht geschützt

Dietmar Müller-Elmau kritisiert „Bankrotterklärung“ in Berlin

Ein Jahr nach der Eröffnung des Hotels Orania. Berlin hat Betreiber Dietmar Müller-Elmau gegen Teile der linken Szene und Behörden schwere Vorwürfe erhoben. „Als sich im Oktober 2017 die Lage zuspitzte, sagte mir der Polizeipräsident, er könne mich nicht schützen, ich solle die Stadt lieber verlassen. Ich fand das eine Bankrotterklärung“, sagte Müller-Elmau der AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe). „Gleichzeitig hat die linke Szene Gewerbetreibenden verboten, mit uns Geschäfte zu machen.“ Inzwischen habe sich die Lage allerdings deutlich verbessert.

„Früher haben wir noch Steine geworfen“ Hotel Orania Berlin-Kreuzberg

Das Hotel mit rund 40 Zimmern und Suiten eröffnete im September 2017 im Berliner Bezirk Kreuzberg am Oranienplatz. Kurz darauf gab es zahlreiche Übergriffe auf das Gebäude, die darin gipfelten, dass die großen Scheiben von Steinewerfern stark beschädigt wurden.

Konen & Lorenzen Recruitment Consultants ist Top-Personaldienstleister 2017

Ulrich Wilhelm
Ulrich Wilhelm

Konen & Lorenzen Recruitment Consultants auch in diesem Jahr mit dem FOCUS-BUSINESS Siegel „Top-Personaldienstleister 2017“ ausgezeichnet 

Das renommierte Nachrichtenmagazin FOCUS-BUSINESS hat auch in diesem Jahr wieder die Auszeichnung „Top-Personaldienstleister“ an die Konen & Lorenzen Recruitment Consultants verliehen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden wir in diesem Jahr nicht nur in der Kategorie „Professional & Specialist Search“ (spezialisiert auf Fachleute mit einem Jahresgehalt von bis zu 100.000 Euro) sondern auch in „Executive Search“ (spezialisiert auf Führungskräfte mit einem Jahresgehalt von mehr als 100.000 Euro) ausgezeichnet. Konen & Lorenzen bleibt somit das Privileg erhalten als einzige rein auf die Hotel-, Gastronomie- und Touristikbranche spezialisierte Personalberatung, das FOCUS-BUSINESS Siegel offiziell zu tragen.