Hoyck

Personalwechsel: Mit Energie zur Spitzenposition

Autor: Bernd Gey, Personalintern

Stefan Dohler

EWE AG bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden
Stefan Dohler
(50) steht künftig an der Spitze des Energiekonzerns EWE AG (Oldenburg): Er übernimmt den seit Februar 2017 vakanten Vorstandsvorsitz (PERSONALintern 07/2017) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens zum 1. April 2018. Dohler begann 1998 beim Hamburger Energieversorger HEW, einem der Vorgängerunternehmen von Vattenfall, und hatte seitdem eine Vielzahl von Führungspositionen in den Bereichen Finance, Networks, Production und Markets inne. 2012 wurde er Mitglied des Executive Management Teams der Vattenfall-Gruppe. Aktuell ist er Finanzvorstand der Vattenfall AB in Stockholm. Dohler bleibt zunächst in seiner bisherigen Position, um einen reibungslosen Übergang seiner Verantwortungsbereiche als CFO sicherzustellen. Der Suchprozess für seine/-n Nachfolger/-in wird eingeleitet, teilte das Unternehmen mit.