HRM Research Institute

Recruiting Intelligence Guide: Raven51 und TALENTpro präsentieren Nachschlagewerk und Studie

Welche Chancen bietet modernes Recruiting im Jahr 2019? Die Raven51 AG und die Veranstalter der TALENTpro (HRM Research Institute GmbH) wollten es genau wissen – und präsentieren mit dem Recruiting Intelligence Guide (RIG) eine umfassende Bestandsaufnahme sowie die repräsentative Studie „Recruiting Report 2019“.

Recruiting Intelligence Guide: die ganze Vielfalt des Recruitings

Künstliche Intelligenz, automatisierte Prozesse, Digitalisierung auf allen Ebenen: Recruiting wandelt sich in einem unglaublichen Tempo. Im Vorfeld der TALENTpro haben Raven51 und das HRM Research Institute deshalb eine Bestandsaufnahme gemacht, die jetzt in Form eines umfassenden Nachschlage­werkes vorliegt. Mit dem „Recruiting Intelligence Guide“ ist damit erstmals ein Überblick über sämtliche Trends und Themen am Markt erhältlich: unter anderem zu den Bereichen CPC-Recruiting, HR-Events und -Blogs, Active Sourcing Services, Software-Lösungen sowie Zeitarbeit und Personalvermittlung.

Recruiting Intelligence Guide, RIG, TALENTpro, Raven51, HRM Research Institute, CPC-Recruiting, HR-Events, HR-Blogs, Active Sourcing, Zeitarbeit, Personalvermittlung, Crosswater Job Guide,

Der RIG wird ab sofort jährlich erscheinen – und damit zur unverzichtbaren Informationsquelle für HR-Verantwortliche im deutschsprachigen Raum.

Expofestival TALENTpro – Schillernde Highlights

TALENTpro – Expofestival für Lösungen im Recruiting, Talentmanagement & Employer Branding

Am 13. und 14. März startet im Zenith in München die farbenfrohste Party der Recruiting-Szene. Denn dann stehen wieder die neuesten Lösungen in den Bereichen Recruiting, Talentmanagement und Employer Branding im Mittelpunkt.

Rund 150 Aussteller sind beim Expofestival TALENTpro dabei und auch das Line-up steckt voller Highlights. Auf mehreren Stages teilen internationale Keynotes ihre Insights. Dieses Jahr sind unter anderem Recruiting-Guru Bill Boorman und Karen Azulai aus Israel mit dabei. In den Podiumsdiskussionen diskutieren Christoph Athanas, Daniela Furkel und andere Experten Themen wie Cultural Fit und neue Rollen im Recruiting.

Karen Azulei

Expofestival TALENTpro – Early Morning Yoga

Die TALENTpro ist das Expofestival für Recruiting, Employer Branding und Talentmanagement.

Um diese Themen mit voller Kraft zu erleben, wird mit Early Morning Yoga in den Expofestival Tag gestartet. 2018 war die TALENTpro ein voller Erfolg. Das Vernetzen mit verschiedensten, Experten, Keynotes und Ausstellern hat den 1.305 Personalverantwortlichen und Recruitern 2018 viel Input gegeben. Und auch das abwechslungsreiche Line-Up, unter anderem mit tollen Speakern, hat viel Wissen vermittelt. Für das Brain Food war 2018 auf der TALENTpro gesorgt.

TALENTpro 2018 Foto: Klaus D. Wolf

„Deutschlands beste Arbeitgeber“: Es ist nicht alles Gold, was glänzt

Sebastian Ofer

Von Sebastian Hofer, HRM Research Institute GmbH
„Wer sind Deutschlands beste Arbeitgeber 2018?“ So lautet die Frage, die seit Jahresbeginn in schöner Regelmäßigkeit über die Wirtschaftsnewsticker des Landes geistert. Arbeitgeberbewertungen und die daraus resultierenden Gütesiegel liegen im Trend. Medienunternehmen, Institute, Karrierewebsites – alle wollen die Antwort auf diese prestigeträchtige Frage kennen. Doch sie alle kommen zu recht unterschiedlichen Ergebnissen.

Premiere des Expofestivals bringt Personalverantwortliche und Recruiter nach München

Alexander Petsch

Am 22. März findet die erste Ausgabe des Expofestivals TALENTpro im Postpalast München statt und lädt Personalverantwortliche und Recruiter zum Weiterbilden, Netzwerken und Feiern ein. Bereits eine Woche vor dem Festival sind über 1.000 Tickets verkauft.

„Als wir im vergangenen Jahr mit der Idee aufkamen, wollten mir mehr auf die Beine stellen als nur eine weitere Fachmesse. Wir wollten die Branche nicht nur erreichen, wir wollten sie mitnehmen. Das ist uns gelungen und wir freuen uns, dass das Expofestival TALENTpro so gut angenommen wird”, freut sich Alexander R. Petsch, CEO des veranstaltenden HRM Research Institutes, über das Durchbrechen der Schallmauer. „1.000 Teilnehmer waren von Beginn an unser Ziel – wir sind dankbar, dass sich bereits sieben Tage vor der Veranstaltung über 1.000 Personaler und Recruiter ein Ticket gesichert haben.” Kurzentschlossene können sich ihr Ticket direkt vor Ort sichern.

Active Sourcing – zukunftsweisender Trend fürs Recruiting?

  • Balazs Paroczay

    Am 22. März treffen sich Personaler und Recruiter auf der TALENTpro, um sich gemeinsam über die neuesten Recruiting-Trends auszutauschen.

  • Besonders im Fokus steht Active Sourcing: die aktive Ansprache und Identifizierung von passenden Kandidaten.

Am 22. März wird der Postpalast München zu DEM Treffpunkt für Recruiter und Personaler. Ein spannendes Vortragsprogramm mit den neuesten Recruiting-Trends erwartet die Fachbesucher an diesem Tag, darunter auch das Active Sourcing, das für die Recruiting-Branche immer wichtiger wird. In vielen Branchen und Berufen können Stellen nicht mehr so einfach besetzt werden, es mangelt an Fachkräften. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmen aktiv um ihre Kandidaten und die richtige Ansprache bemühen.

Die erste HR Safari in München macht an der TALENTpro Station.

Simone Ashoff

Am 22. und 23. März gehen 20 Personaler und HR-Experten auf Safari in München, um in freier Wildbahn zu erleben, was innovative HR-Arbeit bedeutet, welchen Einfluss die Digitalisierung hat und was HR mit Hilfe von Digitalisierung erreichen kann. Eine Station der Safari-Tour wird am 22. März das Expofestival TALENTpro und seine Aftershow-Party sein. Außerdem auf dem Tourplan: ein Besuch bei Siemens, Microsoft und spannenden Start-ups.

Wie gewinnt der Public Sector Talente?

Stefan Döring

Workshop speziell für den öffentlichen Dienst auf der TALENTpro am 22. März in München

Öffentlicher Dienst und Behörden haben es nicht immer leicht, sich als attraktive Arbeitgeber bei Bewerbern ins Blickfeld zu rücken. In der halbtägigen Konferenz „Public Sector @TALENTpro“ am 22. März 2018 in München lernen Personaler aus der öffentlichen Verwaltung die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Personalgewinnung kennen, können sich ganz konkret mit Recruiting-Experten wie etwa Stefan Döring, Jan Hawliczek und Henrik Zaborowski über ihre Ansätze austauschen und die Zeit zum Netzwerken mit Branchenkollegen nutzen.

Die besten Jobbörsen 2018: Wo Arbeitgeber und Kandidaten sich treffen

Demnächst prämiert die TALENTpro in München gemeinsam mit dem Bewertungsportal Jobbörsen-Kompass „Die besten Jobbörsen 2018“.

Es gibt mehr als 1000 Jobbörsen im deutschsprachigen Markt. Angesichts dieser Fülle fällt es nicht leicht, die richtige Wahl zu treffen – weder für Arbeitgeber noch für Jobsucher. Die nicht-kommerzielle Dauerumfrage Jobbörsen-Kompass bringt anhand von Bewerber- und Arbeitgeber-Bewertungen Licht ins Dunkel. Am 22. März 2018 werden die aktuellen Ergebnisse auf dem neuen Expofestival TALENTpro präsentiert.

Beste Jobportale 2018
Beste Jobportale 2018 – Foto: Ambreen Hasan via Unsplash – TALENTpro

Top Line-up des neuen Expofestivals TALENTpro steht: Premiere mit Recruiting-Stars aus ganz Europa

Dr. Sascha Krause

Im kommenden Frühling geht eine neuartige Veranstaltung für Recruiter und Talentmanager an den Start: Rund um die jüngsten technischen Lösungen feiert das Expofestival TALENTpro am 22. März 2018 im Postpalast München Premiere. Den Beat der Marktentwicklung machen Aussteller, Speaker und experimentierfreudige Experten gleichsam erlebbar. Europäische „Recruiting-Stars“ von Google bis Indeed geben dabei im Line-up den Takt an.

Wie finden Arbeitgeber in Zukunft passende Mitarbeiter? Wie werden sie für Fachkräfte und Talente attraktiv? Und welche Strategien verfolgen Recruiting-Anbieter von Jobbörsen über soziale Netzwerke bis Google? Das Expofestival TALENTpro widmet sich ganz explizit diesen Fragen – mit einem Ausstellungsbereich, vielen neuen Interaktionsformaten und den findigsten Köpfen der Branche in Europa.