Artikel-Schlagworte: „Intercessio“

Was wird das Top-Thema in 2017 sein? HR-Blogger antworten

von Helge Weinberg

Blogger sind bei Trends immer schnell an Bord. In der Vergangenheit waren es Social und Mobile Recruiting, dann kamen Active Sourcing, Candidate Experience und schließlich Cultural Fit hinzu. Was wird in HR in diesem Jahr eine Rolle spielen? Crosswater-Redaktionsmitglied Helge Weinberg hat diese Frage einigen HR-Bloggerinnen und -Bloggern gestellt. Hier kommen ihre Antworten.

Erkennen HR Blogger die wichtigen Trends?

Wie sehen HR Blogger die wichtigen Trends?

Diesen Beitrag weiterlesen »

HR: Innovation Day und Reformationstag

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Mir klingeln die Ohren. Jeden Tag. Fast als wäre ich ein Tinnitus-Patient. Eigentlich ist es unvermeidbar, sich dem Hype-Tsunami der Schlagzeilen in den gängigen HR-Medien oder gar den Mainstream-Medien zu entziehen. Arbeiten 4.0, Digitalisierung der HR, Big Data, Diversity oder HR-Innovation prasseln als Schlagworte auf den Leser ein und erheischen sich eine mediale Aufmerksamkeit – von Substanz und Relevanz ist dabei wenig zu sehen. In diesem Mediengewitter stand der HR-Innovation-Day in Leipzig auch, doch durch eine fundierte Auswahl von relevanten Inhalten hat Veranstalter Prof. Dr. Peter M. Wald von der HTWK Leipzig eine hohe Qualität und Relevanz erreicht.

Prof. Dr. Peter M. Wald

Prof. Dr. Peter M. Wald

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Suchmaschinen-Dompteuse Barbara Braehmer zähmt Active Sourcing

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio Personalberatung

Wieder einmal mehr punktet Professor Dr. Peter M. Wald, wenn es um die Zustammenstellung der Referenten-Liste beim HR Innovation Day in Leipzig am 28.5.2016 geht. Mit hohen Erwartungen tritt dabei Barbara Braehmer in die Manege. Sie erläutert, wie Unternehmen mit Active Sourcing eine alternative zu den herkömmlichen Recruiting-Kanälen nutzen können, und ob Active Sourcing das Allheilmittel – also so etwas wie ein Schweizer Armee-Messer – gegen den Fachkräftemangel ist.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Google schlägt Active Sourcer bei der Suche nach Kandidaten

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio

Von Barbara Braehmer, Geschäftsführerin, intercessio

3:0 für Google im Wettbewerb Active Sourcer versus Suchmaschinen

Leider gibt es für Active Sourcer keine guten Nachrichten: Google hat seinen Semantischen Algorithmus weiterentwickelt. Dabei wurde dieser so wesentlich verändert, dass die Mehrheit der bisherigen Suchbegriffs-Kombinationen (genannt -Strings oder -Ketten) nicht mehr in Google wirksam sind. Selbst mit Kenntnissen der Booleschen Befehle, fundiertem Knowhow in der Semantischen Suche sowie dem Einsatz der richtigen Keywords, ist für die meisten Suchen der bisherige klassische Weg zu Talenten via Google verstellt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Barbara Braehmer: Alles Job Sharing oder was?

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio Personalberatung

Die Kunst, jedermann zu gewinnen, Ihr Job Posting zu teilen

Oberflächlich betrachtet klingt das Rezept für ein erfolgreiches Job Posting in Social Media einfach: Die Stellenanzeige in Social Media teilen (posten)  – und schon erreicht man die vielen Menschen, die aus Recruiter Sicht potentiell Kandidaten sind. Aber ganz so unkompliziert ist das nicht, wenn dieses Job Posting nicht einfach verhallen, sondern ein Ziel erreichen soll. Denn in einer Digitalen Welt, in der nicht nur in Social Media jeder um Aufmerksamkeit kämpft, sondern auch in der Realen Welt, ist das erfolgreiche Job Platzieren von Offenen Stellen bereits schon in den vielen Jobbörsen eine Herausforderung.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Was ist eigentlich Mobile Recruitment?

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio Personalberatung

Von Barbara Braehmer, Intercessio

Die meisten überrascht es nicht, aber 2014 wurden bereits 65% aller Emails zuerst auf dem Smartphone geöffnet – das gilt auch für das Mobile Recruitment. Kein Wunder, denn im Schnitt verbringen (laut 2014 Mobile Behavior Report) Menschen sogar 3 Stunden am Tag an ihren Smartphones – und zusätzlich 75 % der Smartphone-Besitzer auch noch an Tabletts teilweise sogar parallel an beiden Geräten gleichzeitig. Gerade die Smartphones sind Alles-Könner in Sachen Kommunikation: Telefonieren, SMS-Schreiben, Email lesen, schreiben und beantworten, Fotos, Filme und Sprachnachrichten verschicken und empfangen und via Internet alle Versionen der Messaging Systeme und des Nachrichtenaustausches via Social Media – so wird auch die Kandidaten-Kommunikation immer mobiler.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Social Recruiting und Active Sourcing sind erwachsen geworden: Intercessio Trainingsprogramm 2015

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio Personalberatung

Erstmalig  in Deutschland hat Intercessio das Social Recruiting und (Active) Sourcing Wissen und auch das praktische Knowhow in einem umfassenden Programm gebündelt, dessen Trainingsinhalte aufeinander aufbauen.  Die Teilnehmer erfahren, welche Bestandteile des vielfältigen Social Media Recruiting für ihre individuelle Situation am besten geeignet sind, damit diese in der Praxis rasch umgesetzt werden können. Die offenen Praxis-Seminare und Online -Trainings stehen ab sofort als Digitalbroschüre zum Durchblättern hier: http://bit.ly/SoReTrain15 zur Verfügung.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

Twitter für Recruiting? Der Widerspenstigen Zähmung

Von Gerhard Kenk, Crosswater Job Guide

Briten-Barde Billy Shakespeare hat es auf den Punkt gebracht: Die schönen Dinge des Lebens verdient man sich nicht ohne Widerstand – und schöne Frauen sind gelegentlich widerspenstig und müssen demzufolge unterworfen werden.

 

Dabei geht es vordergründig nicht um eine der Variationen, die derzeit in „50 Shades of Grey“ für Furore sorgen, sondern eher um charakterliche Unterwerfung und Bevormundung.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Die 14 neuen Bestandteile der Stellenanzeige: Stopfgänse raus

Barbara Braehmer

Barbara Braehmer, Intercessio Personalberatung

Barbara Braehmer hat ganze Arbeit geleistet: Sie hat die Bestandteile einer konventionellen Stellenanzeige seziert und neu zusammenbaut. Anschaulich erläutert die Geschäftsführerin von intercessio in Bonn, worauf es bei den 14 neuen Bestandteilen der Stellenanzeige 2.0 wirklich darauf ankommt. Und sie spart nicht mit nützlichen Tips aus der Praxis. Leseprobe gefällig? Raus mit den begrifflichen Stopfgänsen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Was wird das Top-Thema in 2015 sein? HR-Experten antworten.

Helge Weinberg

Helge Weinberg

von Helge Weinberg

In 2015 steht das Individuum im Mittelpunkt. Ob „individualzentrierte“ Kommunikation, Menschen, „die aus ihren Erfahrungen berichten“, stärkere Zielgruppenorientierung oder „Einbeziehung der Mitarbeiter“, Unternehmen stellen sich auf die einzelnen Menschen und deren Interessen ein.

Sechs Experten hatten wir die Frage gestellt, was das wichtigste Thema in 2015 sei. Ihre Antworten fielen relativ eindeutig aus. Wie im letzten Jahr kamen vor allem Spezialisten aus dem Personalmarketing zu Wort. Der Trend zum Individuum hatte sich bei der letztjährigen Befragung schon abgezeichnet, unter dem Stichwort „Candidate Experience“. Auch zwei weitere Trends waren in 2014 schon im Gespräch: Active Sourcing und Mobile Recruiting.

 

Diesen Beitrag weiterlesen »

cw1