iPhone-App

Rezept gegen den Fachkräftemangel: Online-Jobbörse StepStone verstärkt Engagement im Gesundheitssektor

Dr. Sacha Knorr

Düsseldorf. Die führende Online-Jobbörse StepStone setzt ihr Engagement im Gesundheitsbereich konsequent fort. Neueste Bestandteile der Offensive sind die Kooperation mit dem Deutschen Pflegeverband und die Präsenz auf Fachmessen im Frühjahr. Ziel der Maßnahmen ist es, Mediziner und Pflegepersonal gezielt anzusprechen und die Rekrutierungsziele der Unternehmen noch besser zu erfüllen.

Jobsuche für unterwegs – kostenlose iPhone App von Monster

Eschborn. Das Online-Karriereportal monster.de bietet seinen Nutzern ab sofort eine neue kostenlose iPhone App für die mobile Jobsuche. Auf diese Weise erhalten Monster-Nutzer immer und überall Zugriff auf über 67.500 Jobs von mehr als 10.000 Unternehmen auf monster.de.

Mit der Anwendung liegt die Karriereplanung jederzeit und ortsunabhängig in der Hand der Nutzer– ob in der Bahn, im Urlaub oder ganz einfach von Zuhause, ohne den Computer hochzufahren. Der Nutzer kann vom iPhone aus auf seine Lebensläufe zugreifen, seine Anschreiben bearbeiten und damit direkt von unterwegs Bewerbungen verschicken. Mit der Standortbestimmung durch Location-Based-Services werden alle freien Stellen in der direkten Umgebung sichtbar und auf Google Maps angezeigt. Die Monster iPhone App kann kostenfrei im iPhone App Store heruntergeladen werden und ist für alle wichtigen Märkte in 19 Sprachen verfügbar. Damit können Jobsuchende von jedem Standort der Welt aus Stellenanzeigen suchen und sich sofort per Handy bewerben.

JobScout24 macht die Jobsuche mobil: Einfach via iPhone App lossurfen – ohne Login und Account.

Die kostenlose JobScout24 iPhone App ist ab sofort im App Store verfügbar.

iPhone von JobScout24
iPhone von JobScout24

München. Wer hat sich nicht schon mal unterwegs Gedanken über die nächste spannende berufliche Herausforderung gemacht? Jetzt gibt es eine neue Möglichkeit, auch unterwegs aktiv zu werden: Zum Beispiel einfach in Bus oder Bahn einen neuen Job suchen! Mit der JobScout24 iPhone App, die seit heute im App Store verfügbar ist, wird die mobile Jobsuche für iPhone-Besitzer zum Kinderspiel. Denn es kann sofort losgehen – ohne umständliches Einloggen im Jobbörsen-Account.

stellenanzeigen.de präsentiert Neuheiten im Social Media- und Mobile Recruiting

Michael Weideneder, stellenanzeigen.de
Michael Weideneder, stellenanzeigen.de

München – Als eine der ersten Online-Jobbörsen in Deutschland nutzt stellenanzeigen.de Twitter für den Versand von maßgeschneiderten Jobangeboten. Diese Neuheit sowie andere Innovationen zu Social Media- und Mobile Recruiting zeigt das Team von stellenanzeigen.de auf der Zukunft Personal vom 12. bis zum 14. Oktober in Köln.

stellenanzeigen.de hat zahlreiche neue Services zum Mobile Recruiting eingeführt wie etwa die iPhone App „Jobs“, die sich für den individuellen Bedarf konfigurieren lässt. Oder ein Portal zur mobilen Jobsuche, das Geräte automatisch erkennt und komfortable Suchfunktionen bietet. Am Stand in Halle 2.1 (Standnummer I.16) können sich Messebesucher über diese Innovationen informieren.

Unterwegs zum neuen Job:StepStone startet iPhone App in 10 Ländern Europas

Stefan Barislovits
Stefan Barislovits

Wien. StepStone, einer der führenden Online-Stellenmärkte in Europa, stellt ab sofort eine kostenlose Applikation zur mobilen Jobsuche zur Verfügung. Damit haben alle österreichischen iPhone-User nun direkten mobilen Zugriff auf die mehr als 4.500 Stellenanzeigen des Online-Stellenmarktes www.stepstone.at.

JobStairs jetzt auch als iPhone-App – Von unterwegs die eigene Zukunft planen

Carsten Franke, milch & zucker

Bad Nauheim – Die Online-Stellenbörse JobStairs bietet ihre Funktionen jetzt auch als Applikation für das iPhone an. Das Highlight dabei ist die innovative Standortsuche. „Das Programm erkennt den aktuellen Standort des Users und zeigt auf einer Karte im gewünschten Radius verfügbare Stellenangebote deutscher Top- Unternehmen an“, erklärt Carsten Franke, Sprecher von JobStairs. Der Launch der Applikation war sehr erfolgreich. Innerhalb von nur einer Woche zählt sie bei iTunes bereits zu den „Top 10 Downloads“ im Bereich Wirtschaft.