IT-Industrie

DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2019: Softwareentwicklung ist mehr als Java

  • Entwickler arbeiten im Team, agil und interdisziplinär
  • Höchster Bedarf in IT, Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Elektroindustrie
  • Softwareentwicklung zunehmend Tätigkeitsfeld auch für Ingenieure

Softwareentwickler sind die am zweithäufigsten gesuchten Fachkräfte, so der DEKRA Arbeitsmarkt-Report. Was Recruiter beunruhigt, dürfte Kandidaten mit einer einschlägigen Ausbildung freuen: Bewerber können zwischen vielen Jobangeboten wählen und Arbeitgeber legen sich mächtig ins Zeug, um in die engere Wahl der Entwickler zu kommen. Auch das Arbeitsumfeld und die Zusatzleistungen lassen kaum Wünsche offen, wie die Analyse von 350 Stellenanzeigen zeigt. Doch die Anforderungen sind hoch und Kandidaten benötigen neben fundierten Programmierkenntnissen Erfahrung in verschiedenen anderen Bereichen des Entwicklungsprozesses. Idealerweise bringen sie hierfür einen Hochschulabschluss sowie Berufserfahrung mit.

Hays-Fachkräfte-Index 3/2018 – Arbeitsmarkt für Fachkräfte weiterhin positiv

Arbeitsmarkt für Fachkräfte läuft und läuft, vor allem Finance- und Marketingexperten gefragt

Dirk Hahn, CEO Hays AG
Dirk Hahn

Nach einem etwas schwächeren 2. Quartal ist der Arbeitsmarkt für Fachkräfte im 3. Quartal 2018 wieder leicht angestiegen. Der Hays-Index erhöhte sich um zwei Punkte auf den neuen Wert 151. Gewinner des Arbeitsmarktes im letzten Quartal waren Vertriebs- und Marketingexperten: Hier stieg der Index um fünf Punkte auf 146. Auch für Finance-Fachkräfte lief das letzte Quartal gut. Der Index stieg hier um sechs Punkte auf 155. Die Zahl der Stellenanzeigen für IT-Spezialisten stieg moderat um zwei Punkte auf 162; für Ingenieure sank sie dagegen um fünf Punkte auf 135.