Outplacement

Wirtschaftsakademie startet Programm „Outplacement für den Mittelstand“

Harald Müller, Geschäftsführer BWA

Bonn – Die Bonner Wirtschaftsakademie (BWA) startet das Programm „Outplacement für den Mittelstand“. Damit reagiert sie auf die aktuelle Wirtschaftskrise, deren Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die besondere Situation kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU). Wirtschaftsexperten erwarten für 2010 eine neue Rekordmarke der Firmenpleiten. Betroffen sind besonders KMUs. Denn im Gegensatz zu Großunternehmen zeichnen sie sich verstärkt durch eine geringe Eigenkapitaldecke sowie Schwierigkeiten bei der Liquidität und der Refinanzierung aus. Viele Beschäftigten in KMUs sind 2010 von Arbeitslosigkeit bedroht.

ePlacement-Pionier JobHUNT-INC.COM stößt zur M-U-M- Gruppe

Christian Böhnke
Christian Böhnke

Hamburg. Freisetzungen betreffen längst nicht mehr nur gewerbliche Mitarbeiter. Auch immer mehr Fach- und Führungskräfte bis hin ins Top-Management sind zunehmend von Kündigungen betroffen. Daher legt JobHUNT-INC.COM als Pionier des modernen e-Outplacements bereits seit längerem ein besonderes Augenmerk auf die hierarchieübergreifende applicability des ePlacement-Angebots.

Win-win trotz Krise: Outplacement-Consultants lösen Kernproblem bei Personalabbau durch externe Neupositionierug

Christian Böhnke
Christian Böhnke

Hamburg – Vor dem Hintergrundder konjunkturellen Krise blicken viele Unternehmen pessimistisch in die Zukunft. Laut Konjunkturumfrage des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) plant etwa ein Drittel der befragten Firmen, Arbeitsplätze abzubauen.

Christian Böhnke, Mitglied der Geschäftsleitung bei JobHUNT-INC.COM Consultants, rät dabei Betroffenen auf beiden Seiten zu größtmöglicher Professionalität. „Arbeitsrechtliche Konfrontationen dienen letztlich niemandem, die beiden Hauptparteien dagegen verlieren jeweils sowohl Geld und Nerven als auch Zeit und Ansehen.“

BWA-Outplacement bringt 95 Prozent der Gekündigten in neue Jobs

Harald Müller, Geschäftsführer BWA
Harald Müller, Geschäftsführer BWA

Bonn, 10. Februar 2009 – Outplacement, die Beratung und qualifizierte Vermittlung einer neuen beruflichen Tätigkeit bei Kündigung, wird 2009 enorm an Bedeutung gewinnen, erwarten doch Experten 1 Mio. zusätzliche Arbeitslose in der Folge der Wirtschaftskrise. „Wir können bis zu 95 Prozent der Betroffenen wieder in Lohn und Brot bringen“, berichtet Harald Müller, Geschäftsführer der bundesweit tätigen Bonner Wirtschaftsakademie (BWA), über seine Erfolgsquote.