Rita Süssmuth

women&work 2019: Die „Female Patronage Group“ setzt kraftvolle Akzente – Dr. Leon Windscheid erstmals als „Quotenmann“ dabei

„Ich bin ein Mann und für die Frauenquote. Denn wir brauchen jetzt mehr Frauen an der Spitze“, sagt Dr. Leon Windscheid, Doktor der Psychologie, Unternehmer und Autor. Erstmalig wurde er in diesem Jahr als „Quotenmann“ in die „Female Patronage Group“ der women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere, berufen, einer Gruppe erfolgreicher Frauen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

women&work, Melanie Vogel, Leon Windscheid, Leitmesse für Frauen und Karriere, Frauenquote, Female Patronage Group, Viviane Reding, Brigitte Zypries, Rita Süssmuth,
Leon Windscheid

Frauenpower und Business-Ambiente im Plenarsaal in Bonn

Messe-Kongress women&work am 5. Mai

Petra Reinholz

„Die women&work ist ein Business-Event der besonderen Art. Die Kombination aus Messe-Atmosphäre, Fachkongress und persönlichem Netzwerken ist bundesweit einmalig“, sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, die am 5. Mai zum zweiten Mal in Bonn statt findet. Über 80 Top-Unternehmen, mehr als 50 Experten aus Verbänden und Organisationen, ein Kongress-Programm mit mehr als 40 Vorträgen sowie Rita Süssmuth als Ehrengast versprechen inspirierende Erfahrungen im World Conference Center in Bonn.

Erfolgreiche Ingenieurinnen – es gibt sie doch!

Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., diskutiert auf dem Messe-Kongress women&work am 5. Mai in Bonn

Rita Süssmuth

Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., ist ein besonderer Ehrengast auf der women&work, Deutschlands größtem Messe-Kongress für Frauen, der am 5. Mai 2012 in Bonn stattfindet. Im Rahmen der Podiumsdiskussion “Erfolgreiche Ingenieurinnen – es gibt sie doch” diskutiert Frau Prof. Dr. Süssmuth von 15:00 – 16:00 Uhr mit sechs der insgesamt Top 25-Ingenieurinnen, die der deutsche ingenieurinnenbund 2011 gekürt hat.  Rita Süssmuth gehörte zur unabhängigen Jury für die Auswahl der 25 einflussreichsten Ingenieurinnen Deutschlands.