Territory Embrace

Ausbildung.de und Talents Connect setzen einen neuen Bewerbungsstandard auf dem Arbeitsmarkt für Auszubildende

Turbo-Bewerbung für Auszubildende


Wegweisende Neuerung in der Rekrutierung von Azubis: Auf Ausbildung.de haben Auszubildende und Unternehmen, die eine Berufsausbildung anbieten, ab sofort die Chance schneller und einfacher zueinander zu finden als je zuvor. Möglich macht das die Kooperation zwischen zwei etablierten Recruiting-Experten auf dem HR-Markt. Ausbildung.de ist mit 2,6 Mio. monatlichen Besuchern das reichweitenstärkste Ausbildungsportal Deutschlands. Das HR-Tech Unternehmen Talents Connect revolutioniert Recruiting-Prozesse mittels Machting-Technologie. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die „Bewerbung der Zukunft“ für junge Berufsstarter in die Gegenwart zu überführen. Kern der Innovation ist die Einführung einer neuartigen Bewerbungsmöglichkeit auf Ausbildung.de, über die sich Kandidaten sich ab sofort mobil per „One-Click-Verfahren“ bewerben können. Das Verfahren wird über einen Klick auf den Bewerben-Button unter einer der derzeit mehr als 88.000 Stellenanzeigen eröffnet. Das führt im Idealfall dazu, dass die Bewerbung innerhalb weniger Minuten auf dem Tisch der jeweiligen Personalabteilung liegt.

Ausbildung.de, Talents Connect, Turbo-Bewerbung, Berufseinsteiger, Territory Embrace, Crosswater Job Guide,
Felix von Zittwitz

Newsletter 22.12.2017

HR-Trends 2018: Die Fata Morgana der Digitalisierung

Die Digitalisierung ist omnipräsent. Eher weniger in den Software-Entwicklungsschmieden des Landes als in den Medien, den Köpfen der Consulting-Unternehmen, der PR-Agenturen, der Politik und interessanterweise auch in Selbstdarstellungen von Arbeitgebern im Zusammenhang mit Employer Branding. So stellt der Technologie-Konzern Schaeffler die Digitale Agenda als Vorstandsmaßnahme in den Vordergrund – heraus kommen Binsenweisheiten wie z.B. „Je mehr Daten man zur Verfügung hat, desto höher ist die Treffsicherheit der Ergebnisse.“ (Dr. Pankai Joshi, Datenanalyst bei Schaeffler.) „Auf den ersten Blick lohnt es die Mühe nicht, der Artikelflut zur digitalen Transformation einen weiteren Strauß an Binsenweisheiten hinzuzufügen“, kommentiert Prof. Dr. Alexander Güttler die Lage. Dabei folgt die Transformation der Digitalisierung ihren eigenen Gesetzen von Wandel und Beharrung,doch nicht alle Voraussetzungen sind vorhanden.

Weiterlesen: crosswater-job-guide.com/archives/66782