Unternehmenswebseite

Karrierewünsche von Absolventen: Am liebsten kollegial, nicht so gern beim Kunden

Christian Hagedorn
Christian Hagedorn

Kienbaum und Westpress legen Absolventenstudie zur Jobwahl vor

  • Großstadt muss nicht sein
  • Konzerne verlieren an Attraktivität
  • Am liebsten ins Projektmanagement und Marketing
  • Personalabteilung wird beliebter

Deutsche Absolventen wünschen sich in ihrem ersten Job vor allem eine kollegiale Arbeitsatmosphäre (59 Prozent), eine ausgewogene Work-Life-Balance (57 Prozent) und Karriereperspektiven (50 Prozent). Überraschenderweise stehen am Ende der Wunschliste der Standort in einer Großstadt (acht Prozent), soziales Engagement des Zielunternehmens und die Größe der Organisation (je neun Prozent). Als attraktivste Einstiegsbereiche sehen die Absolventen das Projektmanagement (48 Prozent) und das Marketing (30 Prozent).

Ciao Employer Branding: Jedes fünfte Unternehmen hat keine Homepage

  • Deutschland im Homepage-Ranking europaweit auf Platz 6
  • Vor allem kleine Unternehmen haben Nachholbedarf

Berlin – Fast jedes fünfte Unternehmen in Deutschland besitzt keine eigene Homepage. Im vergangenen Jahr gaben 18 Prozent der Unternehmen an, keine eigene Homepage zu haben. Umgekehrt sind 82 Prozent der befragten Unternehmen im Web mit einem eigenen Auftritt präsent. Im europäischen Vergleich liegt Deutschland damit auf dem 6. Platz. Spitzenreiter sind die skandinavischen Länder Finnland (91 Prozent), Dänemark und Schweden (je 89 Prozent), gefolgt von den Niederlanden und Island (je 84 Prozent). Das teilte der Hightech-Verband BITKOM mit. „Wer auf seine Visitenkarte im Netz verzichtet, verschenkt die Chance, sich seinen Kunden zu präsentierten und vor allem neue Kunden zu gewinnen“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf. Unternehmen, die das Internet in ihre Geschäftsmodelle integrieren, sind erfolgreicher als der Rest der Wirtschaft, das hat eine aktuelle Studie von BITKOM, Google und IW Köln ergeben.

Neue Unternehmenswebsite der Deutschen Telekom mit globaler Jobsuche

  • Philipp Schindera

    Interaktion in zeitgemäßem Design

  • Nahtlose Integration von Social Media
  • Neues internationales Karriereportal mit globaler Jobsuche

Die Unternehmenswebsite der Deutschen Telekom wurde komplett überarbeitet. „Wir wollen, dass unsere Besucher die Innovationskraft der Deutschen Telekom auch auf unserer neuen Website erleben“, erklärt Philipp Schindera, Leiter Corporate Communications. Die Seite integriert nahtlos die Social-Media-Kanäle des Konzerns, von Facebook über Twitter und Youtube bis hin zum eigenen Blog (www.telekom.com/blog). „Wir glauben, dass das Social Internet und die Auftritte von Unternehmen im Web immer stärker zusammenwachsen“, sagt Schindera. „Mit dem neuen Auftritt gehen wir hier voran.“