Werner Wiersbinski

meinestadt.de optimiert durch Relaunch regionales Employer Branding

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Neue Funktionen, innovatives Design und ein attraktiveres Umfeld erleichtern die Personalarbeit

Köln. Schon heute ist der meinestadt.de Stellenmarkt führend in der lokalen Jobsuche und mit rund 86 Mio. Seitenaufrufen im Monat die Jobbörse mit den aktivsten Nutzern. Durch den Relaunch bauen die Kölner ihre Position als Anbieter von Komplettlösungen für die Personalarbeit weiter aus. Das neue meinestadt.de ist sowohl optisch als auch funktional überarbeitet und kann dank Responsive Design auf allen Kanälen optimal genutzt werden.

Studie: Unternehmen nutzen die falschen Recruiting-Kanäle

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Eine Studie von meinestadt.de ergab: Unternehmen suchen falsch nach potenziellen Mitarbeitern. Auffallend stark werden mobile Apps als Informationskanal unterschätzt. Besonders in Zeiten des Fachkräftemangels sind zielgerichtete Rekrutierungsmaßnahmen sehr wichtig.

Das Stellenmarkt-Expertenteam von meinestadt.de hat Portalnutzer und Unternehmen unter anderem nach den wichtigsten Informationskanälen bei der Jobsuche befragt. Das Ergebnis: Bei fast allen Informationsquellen schätzen Unternehmen die tatsächliche Nutzung von Ausbildungsplatzsuchenden falsch ein. Besonders stark unterschätzen Unternehmen mobile Apps. Wohingegen sie Veranstaltungen wie Azubimessen in ihrer Wichtigkeit eher überschätzen.

Herbstzeit ist Erntezeit: Die meistgelesenen Berichte des Monats Oktober 2013

Herbstzeit ist Erntezeit – das gilt für Landwirte und HR-Blog-Redakteure gleichermassen. Auch im Montag Oktober wurde recherchiert, getextet, bebildert und redigiert – wie das bei den Lesern des Crosswater Job Guide angekommen ist zeigt die Aufstellung der meistgelesenen Berichte.

 

1. Ranglisten-Dominator: Wer kann Stepstone stoppen?

Ralf Baumann
Ralf Baumann

Die Stepstone-Macher aus der Hammer Strasse in Düsseldorf sind in allen relevanten Branchen-Rankings auf den vordersten Plätzen gelandet und dominieren die Ranglisten wie kaum eine andere Jobbörse.

Doch in der Stunde des Erfolgs ist auch eine Rückbesinnung notwendig: Jobsuchende lassen sich (noch) nicht auf ein einziges Jobportal festlegen, über 93% der Bewerber nutzen bis zu 6 Jobbörsen – gleichzeitig. Ein Alleinstellungsmerkmal für StepStone ist noch nicht in Sicht.

 

Mobile Recruiting: mehr als ein Hype

meinestadt.de-Umfrage zeigt, dass mobile Jobsuche für User längst Realität ist

Siegburg. Mobile Recruiting wurde auf der Zukunft Personal heiß diskutiert. Eine Umfrage von meinestadt.de zeigt: Bei den Jobsuchenden ist es längst angekommen. 70 Prozent der Befragten gehen bevorzugt mobil auf die Jobsuche. Die Apps im Bereich Stellenmarkt von meinestadt.de verzeichnen fast zehn Millionen Seitenaufrufe monatlich. meinestadt.de bietet Unternehmen Mobile Recruiting Lösungen und wurde auf der Messe als eine der besten Jobbörsen Deutschlands ausgezeichnet.

Deutschlands Beste Jobbörsen: Gewinner des Qualitätswettbewerbs Wolfang Brickwedde (Moderator), Christian Flesch (Jobware), Werner Wiersbinski (meinestadt.de), Dr. Ulrich Rust (Jobware) (v.l.n.r.)
Deutschlands Beste Jobbörsen: Gewinner des Qualitätswettbewerbs Wolfang Brickwedde (ICR, Moderator), Christian Flesch (Jobware), Werner Wiersbinski (meinestadt.de), Dr. Ulrich Rust (Jobware) (v.l.n.r.)

Startup „Die Bewerbungsschreiber“ setzt auf Reichweitenstärke von meinestadt.de

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. meinestadt.de erweitert seine Stellenmarkt-Services um professionell erstellte Bewerbungsunterlagen und bietet ab sofort mit der „Bewerbungsmappe meinestadt.de“ ein exklusives Produkt für Jobsuchende an. Hierfür kooperiert das Regionalportal mit „Die Bewerbungsschreiber“, einer Agentur zur Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen.

meinestadt.de und karriere.de stärken mit der Initiative „Leuchtturm der Region“ mittelständische Unternehmen

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. meinestadt.de und karriere.de, das Karriereportal von Handelsblatt und Wirtschaftswoche, starten gemeinsam die Initiative „Leuchtturm der Region“, um mittelständische Arbeitgeber in Deutschland zu fördern. Dahinter verbirgt sich ein umfangreiches Kombi-Servicepaket exklusiv für regional verankerte Unternehmen: Es beinhaltet eine umfassende Reportage sowie ein Interview, welche auf meinestadt.de und karriere.de ein Jahr lang veröffentlicht werden. Neben einer hohen Medialeistung erhält jeder „Leuchtturm der Region“ zusätzlich ein Siegel zum vielfältigen Einsatz überall dort, wo sich das Unternehmen öffentlich darstellt.

Mobiles Azubi-Recruiting: Lehrstellen-App von meinestadt.de bietet jetzt exklusive Werbeflächen für Arbeitgeberwerbung

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. Kaum ein Jugendlicher besitzt heutzutage kein Smartphone. Neben dem Chatten mit Freunden oder dem Surfen im Web nutzen sie ihre mobilen Endgeräte auch für die Suche nach passenden Ausbildungsstellen. Damit Unternehmen sich potenziellen Azubis daher künftig auch mobil als attraktiver Ausbilder präsentieren können, hat meinestadt.de seine Lehrstellen-App für iOS und Android jetzt um neue, aufmerksamkeitsstarke Arbeitgeber-Werbeflächen erweitert. Ebenso werden Premium-Anzeigen ab sofort an prominenter Stelle in der kostenlosen App zur lokalen Lehrstellensuche angezeigt.

meinestadt.de integriert „Arbeitgeberprofile“ – kostenloser Zusatzservice für regionales Employer Branding

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. meinestadt.de bietet ab sofort „Arbeitgeberprofile“ für seine Stellenmarkt-Kunden an. Eine Microsite mit mehreren Navigationspunkten bietet Unternehmen viel Raum, um sich ausführlich und strukturiert als regionaler  Arbeitgeber darzustellen und potenzielle Bewerber direkt anzusprechen. Für den ersten Überblick liefert ein Steckbrief die wichtigsten Fakten zum Arbeitgeber und informiert über Sonderleistungen für Mitarbeiter.

meinestadt.de stärkt seine Branchenkompetenz: Neue Plattformen für „Tourismus & Gastgewerbe“ und „Handel & Vertrieb“

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. meinestadt.de erweitert sein Angebot um eigene Stellenmärkte für die Branchen „Tourismus & Gastgewerbe“ und „Handel & Vertrieb“. Damit schärft meinestadt.de sein Profil als branchenfachspezifische Jobbörse und fokussiert seine Zielgruppenansprache. Die neuen Branchen-Stellenmärkte sind optisch wie inhaltlich auf Fachkräfte im „Tourismus & Gastgewerbe“ sowie „Handel & Vertrieb“ zugeschnitten und bieten Jobsuchenden eine bessere Orientierung.

Professionelle Arbeitgeberwerbung über Stellenanzeigen hinaus: meinestadt.de launcht neue Employer Branding-Produkte „Job-Banner“ und „Marken-Banner“

Werner Wiersbinski, Meinestadt.de
Werner Wiersbinski, Meinestadt.de

Siegburg. Der Online-Stellenmarkt von meinestadt.de bietet ab sofort zwei neue Produkte für professionelle Arbeitgeberwerbung und Recruiting an: das „Job-Banner“ sowie das „Marken-Banner“, mit denen Unternehmen ihren Recruiting-Erfolg erhöhen und zugleich ihr Markenimage stärken können. Denn mit der zunehmenden Bedeutung von Employer Branding müssen sich Arbeitgeber stärker denn je genau dort als Marke zeigen, wo potenzielle Bewerber nach Jobs suchen: Online-Jobbörsen sind hier nach wie vor die beliebteste Suchplattform.