„Campus meets Company“: Karrieremesse der Universität Passau am 22. November

Passau. Die erfolgreiche Firmenkontaktmesse „Campus meets Company“ der Universität Passau findet dieses Jahr bereits zum neunten Mal statt: Am Montag, den 22. November, können Studierende zwischen 11 und 16 Uhr in der Messehalle (Sportzentrum, Innstraße 45) in Kontakt mit 35 nationalen sowie internationalen Unternehmen und Organisationen treten und sich über die Themen Bewerbung, Praktika und Berufseinstieg informieren. Bis zum 5. November können sich Interessenten mit einer E-Mail an bewerbung@uni-passau.de um ein Einzelgespräch mit einem Unternehmen, die Teilnahme an einem der Workshops oder um ein Recruiting Dinner bewerben.

Wie bewirbt man sich erfolgreich um eine Stelle bei der Traumfirma? Welche Unternehmen bieten spannende Praktika? Welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es konkret für Bachelor- und Master-Absolventen? Die 9. Firmenkontaktmesse „Campus meets Company“, die am Montag, 22. November 2010, in der Messehalle der Universität Passau stattfindet, liefert Antworten auf all diese Fragen und bietet den Studierenden darüber hinaus die Möglichkeit, sich im direkten Kontakt mit den Unternehmen über Karrierechancen zu informieren, sich zu ihren Bewerbungsunterlagen beraten zu lassen und das Rahmenprogramm mit Vorträgen rund um das Thema Berufseinstieg und Karriere zu nutzen. Die Studienberatung und das Studierendenmarketing informieren durchgehend am Info-Stand über die Master-Studiengänge an der Universität Passau. Firmenvertreter präsentieren ihre Unternehmen und bieten begleitende Workshops an. Der Eintritt zur Messe sowie den einzelnen Veranstaltungen ist kostenfrei.

Der offene und direkte Kontakt zu den Unternehmen an den Messeständen steht bei den Studierenden besonders hoch im Kurs. In lockerer Geschäftsatmosphäre können sich Interessenten bei verschiedenen Unternehmen direkt in Einzelgesprächen bewerben. Ob Konsumgüterbranche, Rechtsanwaltskanzlei oder Modeunternehmen: Neben langjährigen Ausstellern wie dem Konsumgüterhersteller Procter & Gamble oder der Deutschen Bank stehen den Besuchern auch dieses Jahr wieder renommierte Messe-Neulinge wie der weltweite Marktführer in Unternehmens-Software SAP Rede und Antwort und informieren erstmalig über Einstiegsmöglichkeiten und Praktika. Zudem suchen diverse Non-Profit-Einrichtungen und Hochschulgruppen den Austausch mit Studierenden und Absolventen aller Fachrichtungen.

Die Passauer Karrieremesse hat sich inzwischen zu einer festen und erfolgreichen Institution für Unternehmen, Absolventen und Studierende an der Universität entwickelt. Die Zahl der teilnehmenden Unternehmen wie auch die der studentischen Besucherinnen und Besucher ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Machte sich im letzten Jahr die Wirtschafts- und Finanzkrise an der Zahl der Aussteller bemerkbar, freut sich Renate Mayer, Leiterin des Career Service der Universität Passau, dieses Jahr bereits wieder über einen soliden Anstieg der Ausstellerzahlen.
Die „Campus meets Company“ spricht Studierende aller Fakultäten an, schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis und bringt Passau und seine Universität der Wirtschaftswelt einen entscheidenden Schritt näher. Viele Aussteller sind durch ehemalige Passauer Studierende auf der Messe vertreten: ein deutlicher Beleg für die Erfolgsgeschichte der „Campus meets Company“.

.

Bis zum 5. November können sich Studierende per E-Mail um ein Vorstellungsgespräch und um die Teilnahme an einem der Workshops bewerben.

Weitere Informationen: http://www.uni-passau.de/cmc.html

Birgit Schwenger

Universität Passau

Abteilung Kommunikation

Innstraße 41
94032 Passau
Tel. 0851/509-1438
Fax 0851/509-1433
E-Mail: pressestelle@uni-passau.de Internet: www.uni-passau.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.