Mit Widgets auf schnellem Weg zum Wunschjob

Dominik Faber, softgarden

Berlin/Saarbrücken – Die Karrierewebsites der Unternehmen werden immer umfangreicher. Das ist eine Herausforderung für rekrutierende Unternehmen. Denn auch in einer komplexen Informations-Umgebung müssen sich Kandidaten mühelos auf der Karriereseite zurechtfinden und jederzeit schnell ans Ziel gelangen – zu den passenden Jobs. Abhilfe schaffen jetzt die Widgets des E-Recruiting Spezialisten softgarden.

Als “Widget” bezeichnet man ein kleines Fenster auf dem Browserfeld, das in jede auf einem Browser dargestellte Informationsumgebung integrierbar ist. Nutzern bieten die Widgets mit wenigen Klicks einen schnellen Zugriff auf gesuchte Informationen.

Die im softgarden.lab gemeinsam mit Fresenius für das neue Karriere-Portal des Gesundheitskonzerns entwickelten Jobsuche-Widgets führen Kandidaten von jedem Ort der Karrierewebsite zur Online-Bewerbung. Ein Widget ermöglicht die Jobsuche nach bestimmten Kriterien (Einstiegslevel, Unternehmensbereich, Standort). Ein weiteres zeigt aktuelle Stellenangebote und ein drittes das Log-in für die Online-Bewerbung.

Die softgarden-Widgets erleichtern die Jobsuche für Bewerber und beschleunigen den Bewerbungsprozess. Sie bilden damit im Sinn von Candidate Experience die Erwartungshaltung der Kandidaten ab, die möglichst schnell und einfach zum passenden Job gelangen möchten. Auf der neuen Karriereseite von Fresenius kommen die Widgets von softgarden erstmals zum Einsatz (http://karriere.fresenius.de/). Hier erscheinen die Widgets und damit der Einstieg in die Online-Jobbörse im jeweiligen Look & Feel der verschiedenen Unternehmensbereiche des Gesundheitskonzerns.

„Der große Vorteil an unseren Widgets ist, dass sie sich einfach überall einbauen lassen. Unternehmen mit vielen freien Stellen, die sie gerne zeitnah besetzen möchten, können das Widget sogar außerhalb ihres Karrierebereichs anbieten, zum Beispiel auf ihrer Startseite“, sagt Dominik Faber, Geschäftsführer von softgarden.

Über softgarden und das Lab

Die im Jahr 2000 gegründete softgarden GmbH entstand aus dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz der Universität Saarbrücken. Seit über acht Jahren entwickelt und betreibt softgarden E-Recruiting Lösungen. Zu den Kunden zählen unter anderem Roland Berger, Fresenius, Hertz, Jenoptik und die Otto Group. In Saarbrücken und Berlin arbeiten heute Berater, Software-Entwickler und –Designer sowie Implementation Manager für das Unternehmen. Im softgarden.lab entwickelt der Spezialist für Recruitingsoftware zudem Lösungen für Recruiting und Employer Branding in Social Media. Damit finden Unternehmen auf Plattformen wie Twitter, Facebook, MySpace und Blogs den Weg zu ihren Wunschbewerbern.

Ansprechpartner:

softgarden GmbH
Dominik Faber, Founder & CEO
Albrechtstraße 18

D-10117 Berlin

Telefon: +49 30 275 96 253

E-Mail: info@softgarden.de

Internet: www.softgarden.de

Blog: http://blog.softgarden.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.