Unternehmensgründer wird Aufsichtsratschef

Thomas Götzfried übergibt Führung der Goetzfried AG an Sven Herzberg und Marco Günder – und wird zugleich in den Vorstand der Allgeier Management AG berufen

Thomas Götzfried

Wiesbaden. Thomas Götzfried, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Wiesbadener Goetzfried AG, wird am 31. Dezember aus dem Vorstand ausscheiden und den Aufsichtsratsvorsitz übernehmen. Ab 1. Januar werden die bisherigen Vorstände Sven Herzberg und Marco Günder das Unternehmen führen. Gründer Thomas Götzfried wurde zugleich mit Wirkung zum 1. Januar 2011 zum Vorstand der Allgeier Management AG berufen.

„Ich freue mich nach zehn Jahren im Vorstandsvorsitz auf eine neue Herausforderung in der Allgeier Gruppe, zumal ich die Goetzfried AG bei Sven Herzberg und Marco Günder in besten Händen weiß“, erklärte Götzfried und fügte hinzu: „Eine spannende Zeit mit einer konstanten Aufwärtsentwicklung liegt hinter mir. Nun hoffe ich, meine Fähigkeiten und mein Netzwerk so einbringen zu können, dass dies künftig nicht nur der Goetzfried AG, sondern der gesamten Allgeier Gruppe zugute kommen wird.“

Der heute 44jährige Unternehmer hatte 1987 im Anschluss an sein Studium der Ingenieur-Informatik die Firma Softwareservice Goetzfried gegründet. Seit 2000 firmierte das Unternehmen als Goetzfried AG, der Gründer übernahm den Vorstandsvorsitz. Heute gilt die Goetzfried AG als einer der führenden Servicedienstleister für die Rekrutierung und Vermittlung von IT-Spezialisten und -Ingenieuren in Deutschland. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete man mit 750 festen und freien Mitarbeitern einen Umsatz von 65,7 Mio. EUR. In diesem Jahr steuert das Unternehmen mit nunmehr 1.000 Mitarbeitern und erwarteten über 80 Mio. EUR auf ein Rekordjahr in Umsatz und auch im Ertrag zu.

Marco Günder

Im August 2006 übernahm die börsennotierte Münchner Allgeier Holding AG 100 Prozent der Aktien der Goetzfried AG. Der Vorstandschef Götzfried trat zugleich in das Executive Committee von Allgeier ein. Diese Funktion wird er auch weiterhin wahrnehmen. In seiner neuen Vorstandsfunktion bei der Allgeier Management AG gilt sein Augenmerk zukünftig sämtlichen Gesellschaften der Gruppe mit ihrem umfassenden Leistungsportfolio in IT-Service und der Rekrutierung von IT-Spezialisten. „Ich werde mich um Vertrieb und Vermarktung der Allgeier-Gruppe kümmern, Synergien aufspüren und umsetzen und dadurch mithelfen, das Unternehmen weiterhin auf wirtschaftlichem Erfolgskurs zu halten“, so Götzfried.

Sven Herzberg

Ab dem 1. Januar übernehmen mit Sven Herzberg (41) und Marco Günder (43) zwei Männer die Kommandobrücke bei der Goetzfried AG, die schon langjährig und erfolgreich im Vorstand des Unternehmens tätig sind. Herzberg wird als Sprecher der AG fungieren und wie bisher den Vertrieb leiten, Günder bleibt für Finanzen und Organisation verantwortlich. „Unser Ziel ist es, die Goetzfried AG unter Bewahrung der hervorragenden Unternehmenskultur erfolgreich weiter zu entwickeln“, so die beiden in der gemeinsamen Erklärung.

Kurzprofil Goetzfried AG

Die Goetzfried AG ist im Verbund der Allgeier Gruppe der zweitgrößte Dienstleister für die Rekrutierung und Vermittlung von IT-Spezialisten und Ingenieuren in Deutschland. Das Leistungsspektrum umfasst die Vermittlung von externen Projektkräften und festen Mitarbeitern. Seit 1987 steht die Goetzfried AG für die zuverlässige und schnelle Beschaffung von Know-how und Personalkapazitäten. Das Unternehmen verfügt über eines der umfangreichsten branchen- und technologieunabhängigen Expertennetzwerke im deutschen Raum. Die Goetzfried AG erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 65,7 Mio. EUR, für das Jahr 2010 werden 80 Mio. EUR erwartet. Weitere Informationen: www.goetzfried-ag.com.

Kurzprofil Allgeier Holding AG

Die Allgeier Holding AG mit Sitz in München bildet mit ihren Gruppengesellschaften eine auf den wachsenden Markt für IT Dienstleistungen fokussierte börsennotierte Dienstleistungsgruppe. Die Unternehmen der Allgeier Gruppe bieten in den drei Geschäftsbereichen IT Solutions, IT Services und Recruiting einen Full-Services-Ansatz von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zum Betrieb von IT Landschaften. Die Allgeier Gruppe umfasst 15 operative Tochtergesellschaften mit rund 1.250 festen Mitarbeitern sowie 1.300 freiberuflichen Experten und betreut über 2.500 Kunden aus allen Branchen. In Deutschland verfügt die Gruppe über 43 Niederlassungen und 14 weitere in Belgien, Frankreich, Niederlanden, Österreich, Rumänien und der Schweiz. Allgeier erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 223,5 Mio. Euro. Damit ist Allgeier laut der Lünendonk Marktsegmentstudie 2010 Nummer 2 bei den mittelständischen IT Serviceunternehmen und Nummer 2 bei den IT Recruiting-Unternehmen in Deutschland. Die Gesellschaft ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet.

Pressekontakt

Goetzfried AG
Anette Schreiber
Parkstraße 16
65189 Wiesbaden
Telefon (06 11) 44 56 – 141
Telefax (06 11) 44 56 – 241
anette.schreiber@goetzfried-ag.com
www.goetzfried-ag.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.