Berufswunsch unerfüllt: 37 Prozent der Deutschen arbeiten heute nicht im ursprünglich angestrebten Job

Frank Hensgens
Frank Hensgens

Düsseldorf.  Keine schöne Bescherung: Für viele Deutsche ist der Berufswunsch bisher nicht in Erfüllung gegangen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Online-Jobbörse www.stepstone.de, an der sich 4.550 Fach- und Führungskräfte beteiligt haben. 37 Prozent der Befragten gaben an, dass sie vor dem Studium zwar eine feste Berufsabsicht hatten, heute aber nicht in diesem Bereich arbeiten. Während die eine Hälfte von ihnen dies allerdings gar nicht schade findet, bedauern die anderen, ihr Jobziel verfehlt zu haben. Die gute Nachricht: Immerhin ein Drittel der Befragten hat seine Berufsabsicht in die Tat umgesetzt. Weitere 30 Prozent hatten überhaupt keinen konkreten Berufswunsch, als sie mit dem Studium starteten.

„Für viele Mitarbeiter ist der Jahreswechsel eine Gelegenheit, über ihre beruflichen Ziele nachzudenken und ihre aktuelle Arbeitssituation diesbezüglich auf den Prüfstand zu stellen. Insbesondere qualifizierte Arbeitnehmer befinden sich aufgrund der steigenden Konjunktur in einer guten Ausgangssituation für einen Wechsel. Diejenigen, die ihren Berufswunsch bisher nicht realisieren konnten, sollten also die Augen offen halten,“ sagt Frank Hensgens, Geschäftsführer der StepStone Deutschland GmbH.Wer aufgrund einer anspruchsvollen Festanstellung wenig Zeit für eine aktive Jobsuche hat, kann die unkomplizierten Möglichkeiten der passiven Jobsuche nutzen. Hierfür bietet www.stepstone.de unter anderem den Jobagenten, der Jobsuchenden passende Stellenanzeigen automatisch und kostenlos per E-Mail schickt. Damit kann der Berufswunsch 2011 vielleicht doch noch in Erfüllung gehen – und das, zumindest im ersten Schritt, mit wenig Aufwand.“

StepStone Poll Traumberuf

Über StepStone

1996 in Norwegen als einer der Pioniere der Branche gegründet, ist StepStone heute eine der erfolgreichsten Online-Jobbörsen Europas. In Deutschland ist StepStone mit fünf Millionen Besuchen monatlich einer der stärksten Online-Stellenmärkte. Der Fokus liegt auf einer an optimalem Service und bester Qualität orientierten Dienstleistung. Insgesamt nutzen 8.000 Kunden, darunter so renommierte Unternehmen wie Robert Bosch, ThyssenKrupp, die Deutsche Telekom oder Siemens, www.stepstone.de erfolgreich zur Rekrutierung qualifizierter Fach- und Führungskräfte. Das internationale StepStone „Network“ ermöglicht es zudem, in mehr als 120 Ländern qualifizierte neue Mitarbeiter zu finden. In den Jahren 2008, 2009 und 2010 wurde www.stepstone.de zur beliebtesten Karriere-Website des Jahres gewählt. Seit 2009 gehört die gesamte StepStone Gruppe zu der Axel Springer AG mit Hauptsitz in Berlin.

Pressekontakt:

StepStone Deutschland GmbH

Inga Rottländer

fon (0211) 93493 5731

E-Mail: inga.rottlaender@stepstone.de

www.stepstone.de

1 Kommentar zu „Berufswunsch unerfüllt: 37 Prozent der Deutschen arbeiten heute nicht im ursprünglich angestrebten Job“

  1. Pingback: Tweets that mention Berufswunsch unerfüllt: 37 Prozent der Deutschen arbeiten heute nicht im ursprünglich angestrebten Job | Crosswater Job Guide -- Topsy.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.