Robert Half sucht originellste Bewerbung

Sven Hennige, Robert Half
Sven Hennige, Robert Half

München. Sich von der Masse abzuheben, ist gar nicht so einfach. Doch insbesondere wenn es um den Traumjob geht, sollte ein Bewerber Individualität und Kreativität beweisen. Der internationale Personaldienstleister für Fach- und Führungskräfte, Robert Half, startet im April erstmals einen Wettbewerb für Buchhalter und Controller. Die ausgefallenste Bewerbung für eine Position im Finanz- und Rechnungswesen wird mit einem Gutschein über 150 Euro für ein Business Outfit nach Wahl prämiert. Einsendeschluss ist der 30. April 2011.

Gefragt sind Bewerbungen, die durch ihre Originalität herausstechen. Alles ist erlaubt: Klassische Bewerbungen mit einer individuellen Note, PowerPoint-Präsentationen mit einer Fotostrecke, eine Videobewerbung oder auch ein Link zum professionell gestalteten Facebook-Profil. Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt. Doch bei aller Kreativität – nur mit aussagekräftigen Unterlagen kommen Kandidaten ans Ziel. Die Bewerber sollten sich von ihrer besten Seite zeigen und andere von sich selbst überzeugen. Dabei kann die Bewerbung initiativ erstellt werden oder auf ein aktuelles Jobangebot auf www.roberthalf.de abgestimmt sein. Die Jury, bestehend aus erfahrenen Personalberatern bei Robert Half, wählt nach den Kriterien Originalität, Aussagekraft und professionelle Darstellung aus. Denn schließlich soll die Bewerbung einen positiven Eindruck vermitteln.

„Bei unserem Wettbewerb lassen wir einmal andere Regeln gelten, als im richtigen Bewerbungsprozess. Bei der Aktion kommt es auf die Kreativität an“, sagt Sven Hennige, Managing Director Central Europe bei Robert Half International. „Generell gilt: Eine gute Bewerbung ist der Türöffner zum Traumjob. Deshalb sollte viel Wert auf eine überzeugende und professionelle Bewerbungsmappe gelegt werden.“

Der Einsatz wird belohnt

Dem Gewinner des Wettbewerbs winkt ein Gutschein über 150 Euro für ein Business-Outfit zum nächsten Vorstellungsgespräch. Der Gutschein kann bei einem Bekleidungsgeschäft seiner Wahl eingelöst werden. Darüber hinaus erhalten die ersten zehn Bewerber die Möglichkeit, an den Robert Half eigenen E-Learning-Kursen teilzunehmen und ihr Know-how auszubauen. Dazu zählen unter anderem Lernprogramme zu SAP,  MS-Office, Kommunikation oder Englisch. Die Kurse werden mit einem Zertifikat abgeschlossen.

Teilnehmen können alle Profis im Finanz- und Rechnungswesen – unabhängig von ihrer Berufserfahrung. Die Bewerbungen können an bewerben@roberthalf.de oder unter dem Stichwort „Kreative Bewerbung“ an Robert Half International, Rosental 3-4 in 80331 München eingereicht werden. Einsendeschluss ist der 30. April 2011. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Weitere Informationen unter www.roberthalf.de/kreativ-bewerben.

Das A und O einer erfolgreichen Initiativbewerbung

Damit eine Bewerbung erfolgreich ist, müssen einige Regeln beachtet werden.
1. Der erste Schritt ist eine ehrliche Selbstanalyse der eigenen Stärken und Schwächen. Es ist wichtig zu wissen, welche Kenntnisse und Fähigkeiten man vorweisen kann.
2. Nach den Ergebnissen der persönlichen Bewertung sollte das passende Unternehmen ausgesucht werden. Möchte man in einem kleinen Team oder eher in einem internationalen Konzern Karriere machen? Fällt die Wahl auf einen bestimmten Arbeitgeber, ist es ratsam, sich so detailliert wie möglich über diesen zu informieren. Auf der Website finden Bewerber in der Regel umfangreiche Informationen zum Unternehmen. Es lohnt sich zudem, im Internet nach neuesten Meldungen über den Traumarbeitgeber zu recherchieren. Der Bewerber muss deutlich machen, warum er der Richtige für die ausgeschriebene Position ist.
3. Sind diese Schritte getan, geht es darum, auf das Stellenangebot oder Unternehmen individuell abgestimmte Bewerbungsunterlagen einzureichen. Darin müssen ein Anschreiben und ein lückenloser Lebenslauf enthalten sein – natürlich alles fehlerfrei. Wenn Arbeitszeugnisse nicht explizit angefragt sind, können diese im ersten Schritt auch weggelassen werden. Allerdings sollte in der Bewerbung darauf Bezug genommen und das Nachreichen aller Unterlagen angeboten werden.
4. Geduld üben: Auch wenn sich der Erfolg nicht sofort einstellt – eine gute Bewerbung hat Chancen, in der Wiedervorlagemappe des Personalverantwortlichen zu landen. Die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ist dann zu einem späteren Zeitpunkt immer noch möglich.
5. Nicht sicher, ob der Lebenslauf passt? Bewerber können den kostenlosen Service eines Personaldienstleisters wie Robert Half nutzen, um wertvolle Tipps für die Bewerbung oder passende Weiterbildungsangebote zu bekommen. Es lohnt sich auch, Zeitarbeit in Betracht zu ziehen: Aus einem unbefristeten Arbeitsvertrag bei dem Zeitarbeitsunternehmen ergibt sich oft auch eine Übernahme in die Festanstellung beim Einsatzunternehmen.

Aktuelles rund um das Thema Karriere finden Sie ab sofort auch auf Xing (www.xing.com/companies/roberthalfinternational) und Twitter (http://twitter.com/RobertHalf_DACH).

Robert Half International
Robert Half International (NYSE: RHI) ist weltweit der führende spezialisierte Personaldienstleister für qualifizierte Fach- und Führungskräfte im Finanz-, Rechnungs- und Bankwesen sowie IT. www.roberthalf.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.