Winzerhof Großkarlbach: ein besonderer Ort für Kommunikation

Bernhard Schelenz
Bernhard Schelenz

Großkarlbach, 6. Dezember 2011 – Die Arbeit in Unternehmen und Organisationen bedeutet heute mehr denn je Gewohntes verlassen, Neues Denken und Schritte in eine andere Richtung gehen. Oft gelingt das besonders gut in ungewohnter, inspirierender Umgebung. Ein solcher Ort steht Gruppen bis zu 12 Teilnehmern nun mit dem Winzerhof Großkarlbach zur Verfügung (www.winzerhof-grosskarlbach.de). Im Herzen der „Toskana Deutschlands“ mitten in der Pfalz können dort ab sofort Projektmeetings und Workshops, Seminare, Schulungen, „off-sites“ oder Incentives stattfinden.

Unternehmen und anderen Organisationen steht auf dem Winzerhof Großkarlbach für Gruppen bis zu 12 Personen ein geschlossener Seminartrakt tageweise zur Verfügung. Als Mieter sind sie dabei „Hausherren für einen Tag“ und können ungestört 150 Quadratmeter als Kommunikations- und Ideenraum nutzen. Zur Anlage gehören ein Seminarraum mit angegliederter Lounge-Ecke, eine voll ausgestattete Küche, ein Speisesaal sowie ein großzügiger Innenhof mit überdachtem Freisitz. Zudem existieren Rückzugsmöglichkeiten für die Arbeit in Kleingruppen. Der Winzerhof verfügt über eine vollständige moderne Referenten- und Seminarausstattung sowie über einen drahtlosen Internetzugang. Bodentiefe Fenster sorgen für Tageslicht in allen Räumen; das Mobiliar ist stilsicher ausgesucht, funktional und fügt sich harmonisch in das historische Gebäude ein.

 

Die ältesten Teile des imposanten Winzerhofs sind für das Jahr 1602 erstmals urkundlich belegt. Aus den ehemaligen Stallungen des Hofs sind nach den Anforderungen des Denkmalschutzes komfortable Räume entstanden, die das Gestern mit dem Heute harmonisch verbinden. Ein Weinkeller bildet den ältesten Gebäudeteil der Hofanlage. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich mehrere Restaurants, Hotels und Pensionen sowie ausreichend Parkplätze.

 

Schon 1979 wurde Großkarlbach zum „Schönsten Dorf an der Deutschen Weinstraße“ gekürt. Wer Abstand vom Trubel des Arbeitsalltags sucht, findet hier einen besonderen Ort, an dem das Denken neue Wege findet. Großkarlbach liegt nahe der Metropolregion Rhein-Neckar – knapp 25 Minuten vom Hauptbahnhof Mannheim entfernt und ist in weniger als einer Stunde mit dem Auto von Frankfurt am Main aus zu erreichen.

 

Auch ein Rahmenprogramm lässt sich in Großkarlbach gut organisieren, wie zum Beispiel Weinproben. In unmittelbarer Nähe liegen einige der renommiertesten Weingüter Deutschlands. „Sprechen Sie mit uns über Ihre Wünsche oder fordern Sie uns, wenn Sie Ideen für die Gestaltung eines ganz besonderen Tages suchen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot“, sagt Bernhard Schelenz, Geschäftsführer der Personalkommunikation Schelenz GmbH, die die Kommunikations- und Arbeitsstätte betreibt.

 

Kontakt
Winzerhof Großkarlbach

Personalkommunikation Schelenz GmbH
Bernhard Schelenz

Hauptstraße 55

67229 Großkarlbach

Telefon: 06238-983550

E-Mail: schelenz@personalkommunikation.de

www.personalkommunikation.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.