„A-Recruiter-Tage“: exklusives Forum für Ausbildungsverantwortliche erstmals auf Tournee

Felicia Ullrich

Solingen – Mittlerweile sind die „A-Recruiter-Tage“ des U-Form Verlags ein fester Termin im Kalender von Ausbildungsverantwortlichen in ganz Deutschland. In diesem Jahr war das Interesse an der Veranstaltung so groß, dass sich der Solinger Verlag entschlossen hat, mit den „A-Recruiter-Tagen“ auf Tournee zu gehen. Den Teilnehmern wird dabei an zwei Tagen ein Best-of der beliebtesten A-Recruiter-Workshops, aber auch ein neu entwickeltes Format geboten. Den Auftakt macht im November 2012 eine Veranstaltung in Frankfurt am Main.

 

Geeignete Azubi-Bewerber sind heute Mangelware. Dagegen helfen keine Standardrezepte aus dem Recruiting und Employer Branding für andere Zielgruppen. Denn Azubi-Recruiting ist anders. Schülerinnen und Schüler sind jung und pflegen spezifische Mediengewohnheiten. Eltern, Lehrer und andere üben einen starken Einfluss auf ihre Berufsentscheidung aus. Bei der Bewerberauswahl bietet der noch kurze Lebenslauf wenig verlässliche Anhaltspunkte. Veranstaltungen zum Thema Azubi-Recruiting brauchen daher einen besonderen Rahmen, besondere Themen und besondere Expertise. Dafür stehen seit nunmehr vier Jahren die „A-Recruiter-Tage“ des U-Form Verlags. Die Teilnehmer haben dabei Gelegenheit, Trends im Azubi-Marketing und -Recruiting kennen zu lernen, zu diskutieren und sich über Branchen und Unternehmensgrößen hinweg auszutauschen.

 

Erstmals gibt es die „A-Recruiter-Tage“ auch auf Tournee: An verschiedenen Orten in Deutschland wird den Teilnehmern dabei eine Auswahl der beliebtesten Workshops bei den „A-Recruiter-Tagen“ 2012 präsentiert. Die Tournee startet am 28./29. November 2012 im Tagungshotel „Lindner Hotel & Sports Academy“ in Frankfurt am Main. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwei Tage lang an verschiedenen Workshops teilnehmen, in denen sie selbst Lösungsansätze für die eigene Praxis erarbeiten. Auf der Themenagenda stehen die Kundenorientierung im Azubi-Marketing, die Kommunikation zwischen Ausbildern und Auszubildenden und die Analyse des Bewerberverhaltens in Jobinterviews.

 

Das Programm bietet darüber hinaus aber auch Neues: In der „Ideenwerkstatt“ bringen die Teilnehmer eigene Erfahrungen ein und profitieren von den Erfahrungen anderer. In kleinen Gruppen beraten sich die Ausbildungsverantwortlichen gegenseitig. Mögliche Themen sind die Integration von Social Media in das Marketingkonzept der Ausbildung, die Verbesserung von Azubi-Anforderungsprofilen und -Interviews sowie die Konzeption einer zielgruppengerechten Karriereseite.

 

„Wie bei den traditionellen „A-Recruiter-Tagen“ finden Ausbildungsverantwortliche auch bei den „A-Recruiter-Tagen on Tour“ darüber hinaus ausreichend Zeit zum intensiven Austausch untereinander. So können sie sich im persönlichen Gespräch über den Stand der Dinge in anderen Ausbildungsbetrieben ein Bild machen und sich mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen vernetzen“, sagt Felicia Ullrich, Geschäftsführerin des U-Form Verlags.

 

 

Das detaillierte Programm zu den „A-Recruiter-Tagen on Tour“ und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte ab sofort unter:

 

http://www.a-recruiter.de/export/system/galleries/pdfs/A-Recruiter_On-Tour_2012.pdf.

 

Alle Workshops und die Ideenwerkstatt sind als Gesamtpaket oder einzeln buchbar.

 

U-Form Verlag
Der U-Form Verlag macht die betriebliche Ausbildung für Auszubildende und Unternehmen erfolgreicher. Auszubildenden bietet er umfangreiche Materialien zur Vorbereitung auf die IHK-Abschlussprüfungen. Dazu arbeitet der Verlag seit über 40 Jahren eng mit Industrie- und Handelskammern zusammen. Unternehmen profitieren von den über 30 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Verlags. Mit OPTA2 bietet er eine moderne Plattform für Online-Eignungstests für Ausbildungsplatz-Bewerber. In Form des „Bewerbernavigators“ stellt der U-Form Verlag ein elektronisches Bewerbermanagementsystem zur Verfügung, das passgenau auf den besonderen Bedarf von Ausbildungsbetrieben zugeschnitten ist. Der Verlag fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die jährlich stattfindenden „A-Recruiter-Tage“ und die regelmäßig erscheinende „Personalstudie“. Zu den Kunden des Verlags zählen namhafte Betriebe wie Kaufhof, McDonald’s, TUI, Obi, Weidmüller, Dräger und Henkel. Als Familienunternehmen in der 4. Generation beschäftigt der U-Form Verlag 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
www.u-form.de

 

Kontakt

U-Form Verlag

Geschäftsführung

Felicia Ullrich

Cronenberger Straße 58

42651 Solingen

Telefon: 0212 22207-0

E-Mail: f.ullrich@u-form.deFelicia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.