Goldman Sachs beliebtester Arbeitgeber in der Finanzbranche, gefolgt von JP Morgan, Blackrock und HSBC

James Bennett
James Bennett

Studie: 9 von 10 der deutschen Finanzexperten würden ihren Arbeitgeber wechseln

Frankfurt am Main – Laut einer Umfrage von eFinancialCareers.de, dem führenden Karrierenetzwerk für den Finanzdienstleistungssektor, sind in Deutschland 86% der Finanzexperten aktiv auf der Suche nach einem neuen Job (13%) oder offen für neue Möglichkeiten (73%). Aufstiegschancen (26%) und höhere Gehälter (25%) sind dabei Hauptmotive.

 

Die Studie „Career Trends“ von eFinancialCareers, für die weltweit rund 9.000 Fach- und Führungskräfte aus Banken und Finanzhäusern befragt wurden, ergibt dass rund drei Viertel der deutschen Finanzexperten (73%) zwar nicht aktiv nach einer neuen Anstellung suchen, aber offen für neue berufliche Impulse sind. Diese Zahl liegt wesentlich höher als in allen anderen untersuchten Ländern: Frankreich: 65%, Hongkong: 56%, Australien: 53%, Großbritannien: 52%, Singapur: 52%, USA: 45%, Naher Osten: 40%.

Zusätzlich wurden Finanzexperten weltweit nach deren Wunscharbeitgebern befragt. Bei den wechselbereiten Finanzprofis liegt Goldman Sachs dabei als potenzieller Arbeitgeber vorne. Zahlreiche Wechselwillige würden sich auch ein Jobangebot von JP Morgan, Blackrock oder HSBC wünschen. Auf den weiteren Spitzenplätzen folgen BNP Paribas, Deutsche Bank und McKinsey.

 

Unter den deutschen Finanzexperten, die nicht aktiv suchen, aber offen für neue Möglichkeiten sind, schätzen knapp ein Viertel (23%) an ihrem aktuellen Arbeitgeber den kollegialen Zusammenhalt am Arbeitsplatz sowie die Möglichkeit eigenständig zu arbeiten (22%). Fast drei Viertel (73%) planen, noch wenigstens sechs bis zwölf Monate bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber zu bleiben. Nahezu 4 von 10 gaben an, ein Gegenangebot akzeptieren zu wollen, sofern dieses eine Steigerung des Grundgehaltes zwischen 20% und 29% beinhaltet. Außer einem höheren Gehalt, würde jeder Vierte (23%) auch der Aussicht auf einen Karrieresprung folgen.

 

Die Verweildauer pro Karrierestation liegt dabei in Deutschland im internationalen Durchschnitt. Rund ein Drittel (34%) der Befragten in Deutschland gab an, den Job alle zwei bis drei Jahre zu wechseln, 21% alle vier bis fünf Jahre. In Frankreich war die Zahl derjenigen, die den Arbeitgeber noch nie gewechselt haben mit 29% sehr hoch – in allen anderen Märkten ist nur jeder Zehnte langfristig so loyal gegenüber seinem Arbeitgeber. In Deutschland waren es insgesamt nur 13%.

 

Der Arbeitsmarkt in Deutschland wandelt sich in zahlreichen Branchen aktuell vom Angebots- zum Nachfragemarkt. Dieser Trend wird von einer steigenden Wechselbereitschaft der Mitarbeiter begleitet“, erklärt James Bennett, Global Managing Director von eFinancialCareers. „Unternehmen stehen im Wettbewerb um die besten Arbeitskräfte. Das Thema Arbeitgeberattraktivität gewinnt daher an Bedeutung.

 

Rund 6 von 10 (56%) der Finanzexperten in Deutschland würden gerne eine anderweitige Position bei ihrem derzeitigen Arbeitgeber durchwandern. Für 62% der Interessierten besteht allerding keine Option, an einem Mobilitätsprogramm innerhalb des eigenen Unternehmens teilzunehmen.

Tabelle 1: Welche der folgenden Aussagen beschreibt ihre derzeitige berufliche Situation am besten? 

 

UK

US

SG

HK

Aus

ME

FR

DE

Derzeit arbeitssuchend

34%

43%

41%

34%

37%

53%

26%

13%

Nicht arbeitssuchend, aber offen für neue berufliche Möglichkeiten

52%

45%

52%

56%

53%

40%

65%

73%

Nicht interessiert an einer neuer Arbeitsstelle

14%

12%

7%

10%

10%

7%

9%

14%

Angaben wurden aufgerundet – Summe kann daher in Einzelfällen 100% übersteigen

 

Tabelle 2: Wie häufig haben Sie im Durchschnitt ihren Arbeitgeber gewechselt?

 

UK

US

SG

HK

Aus

ME

FR

DE

Einmal im Jahr

5%

2%

3%

3%

2%

1%

3%

5%

Alle 2-3 Jahre

35%

26%

38%

44%

36%

26%

23%

34%

Alle 4-5 Jahre

27%

31%

31%

31%

27%

38%

26%

21%

Alle 6-7 Jahre

13%

15%

11%

9%

16%

12%

10%

15%

Alle 8-9 Jahre

4%

6%

4%

1%

3%

5%

3%

4%

Alle 10 Jahre

6%

11%

5%

4%

7%

5%

7%

7%

Ich habe nie den Arbeitsplatz gewechselt

9%

10%

9%

8%

9%

13%

29%

13%

Angaben wurden aufgerundet – Summe kann daher in Einzelfällen 100% übersteigen

 

 

Tabelle 3: Weltweiter Arbeitgeber der Wahl, Mai 2014

  1. Goldman Sachs
  2. JP Morgan
  3. Blackrock
  4. HSBC
  5. BNP Paribas
  6. Deutsche Bank

 

Über die Career Trend Survey von eFinancialCareers.de

Die eFinancialCareers „Career Satisfaction & Retention Survey“ wurde von April bis Mai 2014 durchgeführt. Für die Umfrage wurden weltweit um die 9.000 Fach- und Führungskräfte aus Banken und Finanzhäusern befragt, von denen rund 230 in Deutschland leben und arbeiten. Die Teilnehmer wurden zu ihrer Zufriedenheit am Arbeitsplatz, ihren Aspirationen sowie ihrem Wunscharbeitgeber befragt.

 

Über eFinancialCareers.de

eFinancialCareers.de ist die führende Online-Stellenbörse und das einzigartige Karriereportal für den Finanzdienstleistungssektor. Neben allen wesentlichen Services einer Online-Stellenbörse bietet das Unternehmen ein digitales Netzwerk für Kapitalmarkt- und Karrierethemen. eFinancialCareers.de wird monatlich von rund 50.000 Finanzprofis besucht, rund 29.000 User sind auf der Seite registriert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.eFinancialCareers.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.