Startschuss für die 2. Preisverleihung: DGFP sucht innovative Weiterbildungspartnerschaften zwischen Hochschule und Wirtschaft

Katharina Heuer
Katharina Heuer
  • Bewerbungsverfahren für den DGFP-Preis für erfolgreiche Weiterbildungspartnerschaften eröffnet
  • Preisverleihung auf dem QUARTERA Kongress von SWOP am 26.11.2014 in Berlin
Düsseldorf.  Zum zweiten Mal vergibt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) gemeinsam mit der SWOP. Medien und Konferenzen GmbH ihren DGFP-Preis für erfolgreiche Weiterbildungspartnerschaften zwischen Hochschulen und Unternehmen. Sie zeichnet damit besonders zukunftsweisende Weiterbildungsangebote aus, die von Hochschulen und Unternehmen gemeinsam entwickelt und nachhaltig umgesetzt wurden.
„Berufsbegleitende Weiterbildung gewinnt in Zeiten des demografischen Wandels und des lebenslangen Lernens an Bedeutung. Hochschulen als Kooperationspartner können hier eine noch stärkere Rolle spielen“, sagt Katharina Heuer, Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung. „Unser Preis würdigt Projekte, die vorbildlich zeigen, wie Unternehmen und Hochschulen innovative und attraktive berufsbegleitende Weiterbildungsprogramme gemeinsam entwickeln.“
Für den Preis bewerben können sich staatlich anerkannte öffentliche und private Hochschulen und Business Schools in Deutschland sowie Unternehmen jeglicher Größe mit Sitz in Deutschland. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 7. September 2014. Das Bewerbungsformular steht auf der DGFP Webseite zum Download bereit.
Eine achtköpfige Jury mit Experten aus Hochschule, Medien und DGFP wird die besten Einreichungen nominieren:
  • Prof. Dr. Heike Bruch, Direktorin, Institut für Führung und Personalmanagement, Universität St.Gallen
  • Prof. Dr. Ada Pellert, Präsidentin, Deutsche Universität für Weiterbildung
  • Prof. Dr. Stefan Kayser, Leiter, Fachhochschule der Wirtschaft, Bergisch Gladbach), Wirtschaft
  • Markus Lecke, Programm-Manager, Group Performance Development, Deutsche Telekom AG
  • Michael Donat, Director, Human Resources, BearingPoint
  • Christof Beutgen, Grundsätze Mitarbeiterentwicklung, Deutsche Bahn AG
  • Axel Gloger, Wirtschaftsjournalist, Chefredakteur TrendScanner
  • Dr. Sascha Armutat, Leiter Strategie, Forschung und Politik, Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Diese Auswahl an innovativen Weiterbildungsprojekten wird am 26. November 2014 auf dem QUARTERA Kongress in Berlin vorgestellt. Im Anschluss wird der DGFP-Preis 2014 verliehen. „Seit 2006 bringen wir Hochschulen und Unternehmen auf Bildungskonferenzen zusammen. Wir stellen immer wieder fest, dass innovative Weiterbildungsprojekte oft auf einer gut abgestimmten Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen beruhen“, sagt Oliver Panne, Gründer von SWOP.
„Wir freuen uns daher ganz besonders, dass der DGFP-Preis erneut auf dem QUARTERA Kongress verliehen wird und herausragenden Weiterbildungsprojekten zur wohlverdienten Aufmerksamkeit verhilft.“
Weitere Informationen und Anmeldeformular unter http://www.dgfp.de/wissen/dgfp-preis
Pressekontakt DGFP:
Danica Dorawa
Referentin Onlinekommunikation
Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V.
Fon +49 211 5978-214
Mobil +49 176 15978-146
Die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) ist die größte Fachorganisation für Personalmanagement und Personalführung in Deutschland. Sie nahm ihre Tätigkeit Anfang 1952 auf und ist seither als richtungsweisende Mitgestalterin betrieblicher Personalpolitik und Führungsarbeit in Deutschland aktiv. Mit mehr als 2.500 Mitgliedsunternehmen und Mitgliedern, die insgesamt über 40.000 Personalverantwortliche repräsentieren, fördert die DGFP die unternehmensübergreifende Meinungsbildung zu Themen der Personalwirtschaft und ein einzigartiges Kompetenznetzwerk zwischen Personalverantwortlichen.
Pressekontakt SWOP :
SWOP. Medien und Konferenzen GmbH
Philipp Kaufmann, Projektleiter QUARTERA Kongress
Fon +49 30 5314737-24
Der QUARTERA Kongress ist die erste Veranstaltung im deutschsprachigen Raum, die das Thema akademische Weiterbildung für Berufstätige systematisch behandelt. QUARTERA ist das Jahrestreffen für alle, die sich professionell mit Karrieremanagement und akademischer Weiterbildung beschäftigen. Der Kongress findet am 26. und 27. November 2014 zum vierten Mal in Berlin statt und ist eine Veranstaltung der SWOP. Medien und Konferenzen GmbH. Partner des Kongresses sind in diesem Jahr unter anderem die Deutsche Bank AG und die EINSTIEG GmbH. Kompetenzpartner sind die Deutsche Universität für Weiterbildung, die Fraunhofer Academy, die GlobalGate GmbH und die GGS German Graduate School of Management and Law. Die Konferenz findet in Kooperation mit dem Zeitverlag statt.
SWOP. Medien und Konferenzen ist eine inhabergeführte Veranstaltungsagentur mit Sitz in Berlin. Seit 2006 veranstaltet SWOP eigene Konferenzen im Bereich MBA und Master, seit 2011 führt SWOP auch Auftragskonferenzen durch.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.