Calasan: „Manpower – eine starke Marke. Mit großem Potenzial.“

Vera Calasan, Manpower
Vera Calasan, Manpower

Frankfurt/Main. Am 1. Oktober hat Vera Calasan das Ruder bei Manpower übernommen. Calasan kennt die Branche. Sie war in den letzten Jahren für Personaldienstleistungsunternehmen verantwortlich, die sich auf das Wachstumssegment Hochqualifizierte/Professionals fokussieren. „Natürlich habe ich beobachtet, wie sich Manpower im Geschäftsfeld Spezialisten, Facharbeiter und Akademiker aufgestellt hat. Das Manpower-Portfolio ist attraktiv und wachstumsstark“, meint Calasan. Sie weiß aber auch um die große Stärke von Manpower: die bedeutende Marktstellung beim Mittelstand und bei international aufgestellten Großunternehmen.

Manpower sei auf dem richtigen Weg, lokal und international aufgestellt sowie mit einem zukunftsweisenden, einem anspruchsvollen Ziel vor Augen. „Meine Aufgabe wird es primär sein, das Profil zu schärfen, die vorhandenen Stärken weiter auszubauen und die Positionen zu lokalisieren, bei denen Veränderungsbedarf besteht.“

Der Personaldienstleistungsmarkt befinde sich an einem entscheidenden Punkt: „Diese Branche wird gestärkt aus der Wirtschaftskrise hervorgehen. Aber es geht um mehr. Die Branche hat die einmalige Chance zu beweisen, dass sie nachhaltig einen starken Beitrag für den wirtschaftlichen Erfolg in einem Land wie Deutschland leisten kann“, so Calasan weiter.

Die Geschäftsführerin strebt an, bereits anvisierte Zukunftsbranchen konsequent und als Partner für alle HR-Fragestellungen zu bearbeiten. So gelte es, jetzt im Gesundheitswesen die Attraktivität von Personaldienstleistung zu verdeutlichen sowie ihren Stellenwert und Anteil konsequent auszubauen. „Der Gesundheitsmarkt ist zwar ein Wachstumsmarkt, aber in puncto Nutzung der Vorteile von Personaldienstleistung noch ein Entwicklungsfeld. Wir werden diese Branche unterstützen, mit neuen Personalkonzepten die Flexibilität und Leistungsqualität deutlich zu verbessern“, erläutert Calasan.

Für die Zukunft der Personaldienstleistungsbranche und des Unternehmens Manpower hat Calasan klare Vorstellungen: „Wir müssen noch schneller und noch besser werden. Und zwar jetzt. Wenn sich die Märkte erholen, werden die Marktanteile neu verteilt. Und da wollen wir, Manpower, ganz vorne dabei sein. Als ein Unternehmen, das bei Kunden und Bewerbern hohe Anerkennung genießt und in der sich rasant verändernden Arbeitswelt Lösungen bietet. Dies setzt ein schlankes, perfekt synchronisiertes Unternehmen sowie engagierte Mitarbeiter voraus. Die ersten Tage bei Manpower haben mir gezeigt: Hier habe ich gefunden, was ich gesucht habe – anspruchsvolle Ziele und ein ehrgeiziges Team.“

Vera Calasan hat ihre Aufgabe an der Spitze der Manpower Deutschland GmbH am 1. Oktober 2009 übernommen. Für die 40-Jährige ist es die Rückkehr zu dem Unternehmen, in dem sie 1996 ihre Karriere als Abteilungsleiterin in der Niederlassung Köln begann. Führungspositionen bei anderen Personaldienstleistern folgten. Mit Manpower steuert Calasan nun ein Unternehmen, das mit 13 Tochtergesellschaften, Joint Ventures und Spezialunits an mehr als 200 Standorten in Deutschland vertreten ist und im vergangenen Jahr einen Umsatz von 623 Mio. Euro erwirtschaftete.

Unternehmenskontakt:
Manpower GmbH & Co. KG
Personaldienstleistungen
Kirsten Fischer
Kurt-Schumacher-Straße 31
60313 Frankfurt
T: +49 (69) 15303-145
F: +49 (69) 15303-170
E: fischerkirsten@manpower.de

Pressekontakt:
WEFRA PR
Gesellschaft für Public Relations mbH
Dr. Andreas Bachmann
Mitteldicker Weg 1
63263 Neu-Isenburg (Zeppelinheim)
T: 069/69500878
F:069/68500871
E: ab@wefra.de
.

Für den Inhalt der obigen Meldung ist nicht Crosswater Systems Ltd. sondern der jeweilige Autor verantwortlich.

Fügen Sie diesen Artikel zu den folgenden Social Bookmarking Diensten hinzu:

+++ Ein Presse-Service von Crosswater Systems Ltd. zu den Themengebieten e-Recruiting, Jobbörsen, Arbeitsmarkt, Personaldienstleistungen, Human Resources Management. Die in den Firmen-Pressemitteilungen vertretenen Meinungen müssen nicht notwendigerweise mit der Redaktion von Crosswater Systems übereinstimmen +++

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.