Macht Lust aufs Jobsuchen

Dr. Wolfgang Achilles, Jobware
Dr. Wolfgang Achilles, Jobware

Jobware relauncht im „Responsive Design”

Mit dem Anspruch „Mobile First” steigert Jobware die Lust aufs Stellensuchen. Daher erscheint der Jobware-Stellenmarkt (www.jobware.de) ab sofort − und zu 100 Prozent − im zeitgemäßen „Responsive Design”. Für Bewerber verspricht der Relaunch eine verbesserte Nutzerfreundlichkeit, insbesondere auch auf mobilen Endgeräten.

Jobware startete vor 20 Jahren (1996) als Internetpionier mit dem Ziel, erstklassige Arbeitgeber und Bewerber auf neuen Wegen zusammenzuführen. Heute verzeichnet Jobware mehr als 2,5 Millionen Seitenbesuche pro Monat, davon rund ein Drittel mit mobilen Endgeräten. „Dem geänderten Nutzungsverhalten und dem Trend zu immer größeren mobilen Endgeräten begegnen wir mit einem responsiven Stellenmarkt-Design, das unsere mobilen Seiten ablöst”, so Dr. Wolfgang Achilles, Geschäftsführer von Jobware.

chart_Jobware_1_2016

Das „Responsive Design” ist die richtige Antwort auf die Entwicklung von stark differierenden Bildschirmgrößen und -auflösungen. Unabhängig von der Größe und Auflösung des Endgerätes kommt jeder Bewerber in den Genuss einer allzeit optimalen Bedienbarkeit. Jobware profitiert hierbei von dem mehrjährigen Know-how in der Eye-Tracking-Analyse von Stellenanzeigen und Karriereseiten.

„Auch 20 Jahre nach unserem Live-Gang soll es Spaß machen, mit Jobware den nächsten Karriere- oder Recruiting-Schritt zu machen”, so Achilles.

Über Jobware:

Jobware ist der Online-Stellenmarkt für Fach- und Führungskräfte, die mit anspruchsvollen Unternehmen in Kontakt treten möchten. Personaler schalten ihre Stellenanzeigen beim Qualitätsprimus. Mit Bestnoten in aktuellen Tests und mehr als 2,5 Millionen Seitenbesuchen im Monat ist Jobware einer der führenden Stellenmärkte in Deutschland. www.jobware.de/Ueber-Jobware

Maximales Zielgruppenmanagement: Als Tochterunternehmen der Medien Union ist Jobware der Partner der Verlage. Jobware-Kunden profitieren von der zusätzlichen, kostenlosen Ausspielung ihrer Stellenanzeigen auf den Plattformen, die für ihre Zielgruppe relevant sind. Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, VDI nachrichten, Heise, Vogel Medien, Bundesingenieurkammer und mehr als 400 weitere Partner garantieren eine hohe Reichweite unter den passenden Kandidaten. www.jobware.de/zgk

Stellenmärkte im gewünschten „Look & Feel”: Jobware − 1996 als Internet-Start-up in Paderborn gegründet − gilt heute mit 180 Mitarbeitern als gefragter Stellenmarkt-Dienstleister. Mehr als 30 Verlage nutzen Jobware-Technologien. Überdies betreibt Jobware mehr als 400 Partner-Stellenmärkte, für die monatlich eine fünfstellige Zahl an Stellenanzeigen aufbereitet wird. www.jobware.de/verlagsdienstleistungen

Recruiting-Erfolg in schwierigen Märkten: Die Jobware-Personalberatung unterstützt die Personalsuche dort, wo gängige Recruiting-Instrumente versagen. Auf Grundlage des exklusiven Zugangs zum Jobware-Kandidatennetzwerk wird jenes erstklassige Personal erreicht, das nicht aktiv in Stellenbörsen suchen muss. www.jobware.de/personalberatung

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.