Personalintern: Arbeitsdirektor macht Vorstandskarriere

Karl von Rohr

Quelle: PERSONALintern.de

Deutsche Bank: Arbeitsdirektor wird stellvertretender Vorsitzender
Christian Sewing (47) wurde mit Wirkung 08. April 2018 zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank berufen. Er folgt auf John Cryan, der die Deutsche Bank AG (Frankfurt/Main) zum Monatsende verlassen wird. Gleichzeitig hat der Aufsichtsrat die Vorstandsmitglieder Garth Ritchie und Karl von Rohr (Chief Administrative Officer / Arbeitsdirektor) zu stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der Jurist von Rohr (*1965) kam 1997 zur Deutschen Bank. Von 2013 bis 2015 war er Global Chief Operating Officer, Regional Management. Zuvor war er Leiter Personal der Deutschen Bank in Deutschland und Vorstandsmitglied der Deutsche Bank PGK AG. Im Verlauf seiner Tätigkeit bei der Deutschen Bank hat er verschiedene Leitungsfunktionen in Deutschland und Belgien innegehabt.

 

DIAKONIE Stiftung Salem gewinnt Ortlepp
Sven Ortlepp
(52) ist neuer Leiter Personalwesen und Geschäftsführer zweier Tochterunternehmen der Diakonie Stiftung Salem (Minden). Diese ist ein diakonisches Unternehmen im Evangelischen Kirchenkreis Minden. Mit diakonischen und sozialen Dienstleistungen werden für rund 3.000 Menschen mit und ohne Beeinträchtigung Teilhabe an einer bestmöglichen Alltagsnormalität geschaffen. Der Rechtsanwalt war acht Jahre in der Gesundheitsbranche tätig, zuletzt am AKH Allgemeines Krankenhaus Celle, wo er seit Juli 2014 als Zentralbereichsleitung Personal & Recht die HR-Verantwortung trug. Weitere berufliche Stationen waren u.a. Herz- und Diabeteszentrum HDZ, aber auch langjährig in der Industrie, z.B. bei Geba Möbelwerke GmbH und KAMPA AG.

 

VW steht offenbar vor Veränderungen im Vorstand
Dr. Karlheinz Blessing (60), seit dem 01. Januar 2016 Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG (Wolfsburg) für den Geschäftsbereich „Personal und Organisation“, soll laut Medienberichten vor seiner Ablösung in dieser Funktion stehen. Als Nachfolger wird Gunnar Kilian gehandelt, der momentane Generalsekretär des VW-Konzernbetriebsrates. Weiterhin soll Matthias Müller (64), seit dem 25.09.2015 Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen Aktiengesellschaft, aus dem Vorstand ausscheiden. Als Nachfolger ist Dr. Herbert Diess (59), seit 01.07.2015  Mitglied des Konzernvorstands der Volkswagen AG und Vorsitzender der Marke Volkswagen Pkw, im Gespräch. Die mögliche Entscheidung über die Personalien trifft der VW-Aufsichtsrat in seiner nächsten Sitzung. Volkswagen war zu einer Stellungnahme nicht bereit.

 

Dr. Yasmin Kurzhals

Kurzhals verlässt von Rundstedt
Dr. Yasmin Kurzhals
(43) ist seit April 2018 Director Human Resources der Auxmoney GmbH (Düsseldorf), dem digitalen Marktplatz für Kreditvergabe in Deutschland. Die promovierte Psychologin kommt von der von Rundstedt GmbH, wo sie seit September 2013 als Head of HR/Talentmanagement & Senior Consultant HR tätig war. Weitere berufliche Stationen waren u.a. Weber GmbH und DFS Deutsche Flugsicherung.

  

Beck+Heun Geschäftsführung neu aufgestellt

Stefan Orth, seit 1992 Geschäftsführer des Rolladenkastenherstellers Beck+Heun GmbH (Mengerskirchen), ist am Jahresende 2017 in den Ruhestand getreten. Er hat umfangreiche Aufgabenfelder hinterlassen, deren Neuvergabe nun abgeschlossen ist. An Orths Stelle ist Philipp Beck gerückt. Er bildet zusammen mit Bernhard Beck die neue Doppel-Führungsspitze. Philipp Beck ist vor sechs Jahren in das Familienunternehmen mit 475 Mitarbeitenden eingetreten und hat seither sukzessive die Vertriebs- und Marketingaufgaben von Orth übernommen. Fortan zeichnet er zusätzlich für die Bereiche Personal und Export verantwortlich. Philipp Beck wird von zwei Neuzugängen im Management unterstützt: Matthias Gangeler in der Position des Vertriebsleiters Deutschland sowie Personalleiter Michael Langhorst. Geschäftsführer Bernhard Beck wird sich weiterhin auf die technischen Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement und Produktion konzentrieren. Langhorst führt seit November 2017 die Personalabteilung an. Der Personalbetriebswirt bringt über 20 Jahre Berufserfahrung im Personalwesen mit, die er unter anderem in der chemischen Industrie sowie Automobilzulieferindustrie gesammelt hat. Die letzten rund zehn Jahre verbrachte Langhorst bei der SIEGENIA Gruppe, die zu den Experten für moderne Beschlags-, Lüftungs- und Gebäudetechnik sowie für Schlösser und Mehrfachverriegelungen zählt. Dort hat er in unterschiedlichen Personalmanagementfunktionen, zuletzt als Standortpersonalleiter, die Personalarbeit gestaltet – am Hauptsitz des Unternehmens im Siegerland mit rund 950 Mitarbeitenden.

 

Martina Ruiß

Personio stärkt HR

Martina Ruiß (34) ist seit April 2018 Head of HR bei der Personio GmbH, einem Softwareanbieter mit Sitz in München und knapp 90 Mitarbeitenden. Die Recruiting-Expertin kommt von McKinsey & Company, wo sie seit Oktober 2010 in verschiedenen Recruiting-Funktionen in Deutschland, dem mittleren Osten sowie der USA tätig war, zuletzt seit Juli 2016 im Management des Berater-Recruitings für McKinsey Deutschland und Österreich.

 

Neuer Generalvikar im Erzbistum Köln
Dr. Markus Hofmann
(50) ist der neue Generalvikar des Erzbischofs von Köln. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat den bisherigen Bischofsvikar für die Internationale Katholische Seelsorge und für die Orden im Erzbistum Köln zum 1. Mai 2018 berufen. Der Generalvikar ist der persönliche Stellvertreter des Erzbischofs. Er handelt an dessen Stelle („alter ego“) in allen Angelegenheiten, die sich der Bischof nicht persönlich vorbehalten hat, und leitet das Generalvikariat in Köln, die Bistumsverwaltung mit rund 600 Mitarbeitenden. Hofmann tritt die Nachfolge von Dr. Dominik Meiering an, der ab Spätsommer dieses Jahres als Leitender Pfarrer der Kölner Innenstadtgemeinden tätig sein wird. Weihbischof Dr. Dominikus Schwaderlapp hat zum 1. April 2018 das Bischofsvikariat für die Internationale Katholische Seelsorge sowie für die Orden im Erzbistum Köln übernommen und folgt in diesen Funktionen auf Monsignore Hofmann.

  

Genfer Unikliniken mit neuem Personaldirektor

Pierre-Paul Cornet wird mit Wirkung zum 01. Juni 2018 neuer Director of Human Resources der Genfer Unikliniken HUG (Hôpitaux Universitaires de Genève). Er folgt auf André Laubscher, Pflegedirektor der Kliniken, der die Aufgaben im Sommer 2017 zusätzlich interimistisch von Claudia Schwesinger übernommen hat (PERSONALintern 35/2017). Cornet kommt von dem Medizintechnikunternehmen Stryker (VP Human Resources).

  

Alexander übernimmt die Rolle als Chairman von PA Consulting Group

Marcus Agius verkündet als geplante Nachfolgeregelung seinen Positionswechsel zum stellvertretenden Chairman von PA Consulting Group. John Alexander, Chairman von ERM, globale Beratung für Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen, hat zum 3. April 2018 die Rolle als Chairman von PA Consulting Group übernommen. Er verfügt über 35 Jahre Branchenerfahrung bis hin zu Engagements in Private Equity Investitionen. Alexander war neun Jahre lang CEO von ERM und führte dort den organischen und akquisitorischen Wachstumsprozess mit Private Equity Investoren über zwei getrennte Investitionszyklen hinweg.

 

 

Helger ist Head of Executive Search bei Ashfield
Lothar L. Helger
(54) seit Januar 2018 in der neu geschaffenen Position des Head of Executive Search bei Ashfield vor allem für die Suche und Auswahl von Besetzungen im Management in der Pharmaindustrie verantwortlich. Ashfield, Teil der UDG Healthcare plc, baut den Bereich Executive Search unter dem Brand „Headxpert“ somit weiter aus. Der studierte Diplom-Psychologe hat sich seit 2000 durch über eintausend Mandate in internationalen Unternehmens- und Personalberatungen ein breites und tiefgreifendes Know-how sowie ein Netzwerk zu Kunden als auch zu potentiellen Kandidaten aufgebaut. In den Bereichen Rekrutierung und Auswahlverfahren betreute er eine Vielzahl an Start-Ups, mittelständischen Unternehmen und Konzernen bis hin zu internationalen Life-Science-Organisationen. Er begleitete Expansionen, Umstrukturierungen und internationale M&A-Projekte.

 

 

Dr. Christiane Vonofakou

Vonofakou wechselt zu Russell Reynolds Associates

Dr. Christiana Vonofakou (37), eine international profilierte Expertin für die Themen Organisationsentwicklung, Inklusion und Diversity, ist seit März 2018 für Russell Reynolds Associates, einer der weltweit führenden Personalberatungen, am Start. Sie hat als Executive Director für Leadership Assessment und Executive Search im Frankfurter Büro von Russell Reynolds Associates Verantwortung übernommen. Bis zu ihrem Wechsel arbeitete Vonofakou fünf Jahre lang bei TE Connectivity, Marktführer für hochwertige Sensoren und Connectivity Produkte und Lösungen. Für den auf industrielle Automation spezialisierten TE Industrial Sektor verantwortete sie die globale Talentakquise, einen Kulturwandel innerhalb der Organisation sowie die erfolgreiche Personal-Integration einer Firmenübernahme. Zuvor hat sie über mehrere Jahre hinweg Erfahrungen in London bei etablierten Executive Search-Firmen gesammelt und dort internationale Topmandate im Technologie- und Digitalsektor betreut.

  

Heinz neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar
Michael Heinz (54), Mitglied des Vorstands BASF SE (Human Resources, Environmental Protection, Health & Safety, Engineering & Maintenance sowie European Site & Verbund Management und Arbeitsdirektor), ist seit dem 20.03.2018 neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar. Er übernimmt das Ehrenamt von Luka Mucic (46), Mitglied des Vorstands SAP SE, der seit April 2015 an der Spitze des gemeinnützigen Vereins zur Förderung der Metropolregion Rhein-Neckar stand. Mucic wird sich weiterhin im Vereinsvorstand für die Region einsetzen, insbesondere für das Thema Bildung. Der 16-köpfige Vereinsvorstand bildet im Zuge der gemeinschaftlichen Regionalentwicklung die Plattform für den strategischen Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Neue Mitglieder im Gremium sind: Dr. Fritz Brechtel, Landrat Kreis Germersheim, in der Nachfolge von Theresia Riedmaier, ehemalige Landrätin Kreis Südliche Weinstraße. Manfred Schnabel, Präsident IHK Rhein-Neckar, übernimmt das Ehrenamt von seiner Vorgängerin Irmgard Abt. Hans-Dieter Schneider, Bürgermeister Gemeinde Mutterstadt, folgt auf Hans Georg Löffler, ehemaliger Oberbürgermeister Neustadt an der Weinstraße. Jutta Steinruck, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen am Rhein, übernimmt von ihrer Vorgängerin im Amt Dr. Eva Lohse.

 

Über PERSONALintern

Aktuell, kompakt, kritisch und unabhängig – der kostenlose Online-Newsletter PERSONALintern.de berichtet jede Woche über das wesentliche Geschehen auf dem Personalmarkt und beleuchtet alle Facetten des Personalwesens in der DACH-Region. Das Themenspektrum umfasst Personalveränderungen, Trends und Studien im Personalbereich, Weiterbildung für Personalmanager, Rechtsprechung im Arbeits- und Sozialrecht sowie Buchneuerscheinungen zum Thema Management und Personal. Im Vordergrund stehen dabei immer relevante und praxisnahe Meldungen für den Personalprofi. Mit einem Verteiler von derzeit über 9.700 personalisierten und abonnierten E-Mail-Adressen erzielt der HR-Fachinformationsdienst eine hohe Reichweite. Durch das spezielle Vertriebskonzept erreicht PERSONALintern.de Woche für Woche überwiegend Personalentscheider sowie Beratungsunternehmen und andere Profis aus der Branche. PERSONALintern.de bietet außerdem das ideale redaktionelle Umfeld für die Platzierung zielgruppenrelevanter Werbung sowie einen HR-spezifischen, aktuellen Stellenmarkt (Stellenangebote und Stellengesuche).