Kurs auf neue Arbeitswelten

Von Eva-Maria Schmidt, München/Gabriel Kruppa, Bad Soden

Bad Soden/Ts., Kampen, NL – Für alle Steuerleute, die mit ihrem Team die Segel für die zukünftige Arbeitswelt setzen wollen: Beim NewWorkSegeln 2019 treffen sich 30 HR-Experten und tauschen sich zum Megatrend New Work aus. Sie werden inspiriert mit spannenden Impulsen und erfahrenen Referentinnen – und von der einzigartigen Kulisse eines 4-Mast-Großseglers.

Mit Kurs auf neue Arbeitswelten – HR-Seminar auf Segelschiff

“Leinen los, Segel hoch!“ heißt es für HR-Experten beim NewWorkSegeln 2019. Das außergewöhnliche Weiterbildungsformat bringt Professionals aus HR, Personalentwicklung und Geschäftsführung auf einem Segelschiff zusammen. Vom 09.-11. August 2019 werden sie gemeinsam lernen, Neues erfahren, sich austauschen und netzwerken, während sie auf dem IJsselmeer segeln. Die Agenda mit dem Titel „#einfachinnovativ“ gibt dazu wertvollen Input für die Arbeitswelten der Zukunft: Mit Impulsvorträgen und Workshops von erfahrenen NewWorkerInnen zu Working-out-loud®, DesignThinking und Führung sowie Feelgood-Management und Beispielen aus der Praxis.

SummerTime Sailing Foto: Jonathan Wahlers, Summertime Adventures, Kampen (NL)

Führung ist entscheidendes Element

Aber NewWork – heißt das eigentlich, dass alle machen können, was sie wollen? Auf keinen Fall – es bedeutet viel mehr, Zusammenarbeit neu zu gestalten und auszuhandeln, wer künftig welchen Teil zum gemeinsamen Erfolg beiträgt – und wie wir miteinander arbeiten wollen. Führung wird dabei immer eines der entscheidenden Elemente des Megatrends New Work bleiben. Ein hilfreiches Modell für Führungskräfte ist TZI (Themenzentrierte Interaktion). Damit können die Facetten von Führung veranschaulicht werden:

* It = Ziele, Aufgaben, Prozesse, Produkte
* We = Zusammenarbeit, Teamkultur, Kommunikationsstil
* I = die persönlichen Werte, Motive und Bedürfnisse jedes Einzelnen.

Alle 3 Facetten maximal gut zu kombinieren und immer wieder auszuhandeln – das bedeutet Führung im NewWork Umfeld. Die Referentinnen beim NewWork Segeln spiegeln diese Facetten wider:

* It = Design Thinking Was will der Kunde? Welches Produkt? Überhaupt ein Produkt? Und wenn ja in welcher Form? (#einfachinnovativ DENKEN – Katharina Berger, Innovate4People, Frankfurt)
* We = Working Out Loud® als Zusammenarbeits- und systematische Netzwerkmethode (#einfachinnovativ ARBEITEN – Barbara Schmidt, Working Out Loud Coach®, Frankfurt)
* I = Impro/Führung (mit dem unerwarteten rechnen). Was sind meine Muster, meine Bedürfnisse und was ist ein für mich typisches Verhalten? Hilfreich und zielführend? (#einfachinnovativ FÜHREN – Karin Krug, Fast Food Theater, München)

Das verbindende Element bei allen 3 Sessions ist ein Mindset von Offenheit, Transparenz und Selbstbewusstsein.

Seminar in außergewöhnlicher Atmosphäre

Während den Pausen, den gemeinsamen Segelmanövern und auch abends an der Bordbar ist viel Raum und Zeit fürs Netzwerken. Die außergewöhnliche Atmosphäre des Großseglers SUMMERTIME, dem einzigen 4-Mast-Segelschiff in den Niederlanden, sorgt für ein unvergessliches Erlebnis. Das Segelschiff bietet die ideale Tagungslocation mit großen Tagesräumen auf und unter Deck. Und in den geräumigen Kajüten übernachten die Teilnehmer direkt an Bord.

Veranstalter des Seminars ist die CREWspirit GmbH, die auf die Organisation von Seminaren und Events an Bord von großen Segelschiffen spezialisiert ist. Bis zum 30.06.2019 beträgt der Teilnehmerbeitrag 845,- EUR und beinhaltet bereits Seminar, Unterkunft, Vollverpflegung, CREWshirt und Zertifikat. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, mehrere Mitarbeiter zu verbesserten Konditionen anzumelden oder sich als Sponsor zu engagieren.

Weitere Informationen finden Interessierte, die vom 09.-11. August 2019 in die Arbeitswelten von morgen eintauchen wollen, unter https://newwork.segeln.events und zum Unternehmen selbst auf www.crewspirit.com.

Infos zum Unternehmen

Die CREWspirit GmbH verbindet Business mit Segeln: Sie bietet berufliche Weiterbildung und geschäftliche Veranstaltungen auf Segelschiffen an. Das ist dabei zum einen Weiterbildungsanbieter mit einem eigenen Programm an offenen Seminaren. Und zum organisiert die Eventagentur interne Trainings, Teambuildings und Incentives für Unternehmen an Bord.
Die Schiffe fahren auf Ijsselmeer und Waddenzee in den Niederlanden, in der Nord- und Ostsee sowie im Mittelmeer. An Bord ist immer eine Besatzung aus Skipper und Matrosen. Diese Segelschiffe sind über 30 Meter lang, haben Platz für 20 und mehr Übernachtungsgäste und sind mit großzügigen Kajüten und Tagungsräumen ausgestattet. Auch an Deck kann gearbeitet werden und die Skipper sind auf die besonderen Anforderungen von Firmenkunden geschult.
Das Angebot richtet sich an Personalentscheider und -entwickler, die im Employer Branding und Recruiting andere Wege gehen und spannende Momente ihren Mitarbeitern und Talenten bieten wollen. Und an Inhaber sowie Marketingmanager von Unternehmen, die Veranstaltungen und Incentives mit Möglichkeit zur externen und internen Kommunikation suchen. Das Seminarprogramm richtet sich darüber hinaus an berufliche Experten aus ihrer Branche.

 

Pressekontakt:
Ansprechpartner: Gabriel Kruppa, Geschäftsführer
Eva-Maria Schmidt, Gesellschafterin
Organisation: CREWspirit GmbH
Adresse: Königsteiner Str. 43A, 65812 Bad Soden am Taunus
Telefon: 06196 934 99-02
Mail: ahoy@CREWspirit.com
Web: www.CREWspirit.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.