persomatch GmbH – 50. Träger des Qualitätslabels „Erfolgreiche Startups“ der Uni Paderborn

Das 50. Startup-Unternehmen, das mit dem Qualitätslabel „Erfolgreiche Startups“ der Universität Paderborn ausgezeichnet wird, ist die persomatch GmbH aus Bielefeld.

Das ostwestfälische Unternehmen um Gründer und Geschäftsführer Tristan Niewöhner hat sich zum Ziel gesetzt, Firmen bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu unterstützen. Mithilfe von persomatch werden Stellenangebote von Unternehmen direkt bei Google, der größten Suchmaschine der Welt, auffindbar. Der Service von persomatch ermöglicht es, Mitarbeiter in allen Branchen und auf allen Ebenen zu akquirieren. persomatch bietet mit seinem Angebot den weltweit ersten und einzigen Customer Self Service zur Platzierung von Stellenanzeigen direkt bei Google.

Tristan Niewöhner

„Die Auszeichnung mit dem Qualitätslabel der Uni Paderborn ist eine große Ehre. Ich habe selber mehr als zwei Jahre als Startup-Coach gearbeitet und weiß daher, was ein Unternehmen leisten muss, um dieses Label zu bekommen.“, so Niewöhner.

Die Universität Paderborn gehört zu den Hochschulen mit den höchsten Gründungsraten Nordrhein-Westfalens. Zusammen mit TecUP, dem Technologietransfer- und Existenzgründungs-Center der Universität Paderborn, unterstützt sie Gründungsinteressierte und Startups mit einem intensiven Coaching. „Wir freuen uns sehr, zum 50. Mal das Qualitätslabel für erfolgreiche Ausgründungen aus der Universität Paderborn verleihen zu können. Seit 2008 zeichnen wir die herausragenden Leistungen von Startups aus, die weiterhin eng mit TecUP und der Universität Paderborn verbunden sind. Wir sind sehr stolz auf die großartige Entwicklung unserer Startups, die sich inzwischen zu aufstrebenden Unternehmen entwickelt haben. Wir freuen uns über die Nähe, die wir weiterhin zueinander haben und in Zukunft durch ein Alumni Netzwerk ausbauen können.“, so Prof. Dr. Rüdiger Kabst, Lehrstuhlinhaber für International Business in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und wissenschaftlicher Leiter des Technologietransfer- und Existenzgründungs-Centers (TecUP) an der Universität Paderborn.

Prof. Dr. Rüdiger Kabst (links) und Tristan Niewöhner (rechts)

Mit dem Qualitätslabel bescheinigt die Universität Paderborn dem Startup eine solide Geschäftsbasis, ein gelungenes Geschäftsmodell und eine betriebswirtschaftlich erfolgreiche Weiterentwicklung nach der Gründung.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.