Aus dem Weg, Corona! Der HR Hackathon geht online: vom 17.-19. April

Die nationale und internationale Verbreitung des Coronavirus hatte den HR Hackathon in Berlin unmöglich gemacht. Doch nun veranstaltet Organisatorin Eva Zils das internationale Event online. Vom 17.-19. April werden nationale und internationale Arbeitgeber, Softwareentwickler, HR Tech Unternehmen und Experten gemeinsam an Lösungen arbeiten, die HR während und nach der Corona-Krise unterstützen. Die Organisatorin bittet um Unterstützung, um das Event online durchführen zu können.

Eva Zils

Unsere Welt befindet sich aktuell im Ausnahmezustand: Immer mehr Länder schließen ihre Grenzen, verhängen mehr oder minder starke Ausgangssperren und schränken das öffentliche Leben zunehmend ein.

 

HR ist in diesen Krisenzeiten mehr denn je gefragt: Unternehmen müssen sich neu organisieren, um ihre Mitarbeiter im Home Office arbeiten lassen zu können. Neue Gesetzesregelungen müssen binnen weniger Tage angewendet werden. An bestimmten Stellen ist stark erhöhter Personalbedarf, an anderen muss auf Kurzarbeit umgestellt oder sogar Personal entlassen werden.

 

Der HR Hackathon online wird die internationale HR Tech Community zusammenbringen, um neue, innovative HR Lösungen für, während und nach der Corona Krise zu entwickeln.

 

Eva Zils, Organisatorin und Veranstalterin des HR Hackathon online:

 

“Der HR Hackathon online wird genauso wie der offline Hackathon ein internationales Event sein. Die Teilnehmer werden an Herausforderungen wie beispielsweise HR Tools im Zusammenhang mit der Corona-Krise (weiter) entwickeln, Schnittstellen bauen, damit bestehende HR Software Tools intelligent miteinander arbeiten, um HR Prozesse noch reibungsloser zu gestalten als bisher. Sie können auch neue, sinnvolle HR Tech Prototypen auf den Weg bringen sowie Unternehmens HR-Fragestellungen gemeinsam bearbeiten.”

 

Um den HR Hackathon online veranstalten zu können, ist die Organisatoren auf Spenden, finanzielle Unterstützung im Rahmen von Sponsorings und auf tatkräftige Helfer angewiesen, die ihr bei der online Durchführung zur Seite stehen.

 

Bei Interesse, nehmen Sie bitte Kontakt mit Eva Zils auf.

 

Die Online Vor-Registrierung für das Online Event ist geöffnet. 

Ideale Teilnehmer sind:

  • HR Vertreter aus Unternehmen
  • Softwareentwickler und Grafikdesigner
  • HR Tech Experten
  • HR Tech Firmen, die ihre Schnittstellen einbringen möchten

 

Vor-Anmeldungen unter: https://evazils.com/HRHonlineReg 

 

Vielen Dank!

 

Online-Recruiting.net

ist die internationale Beratungsfirma der dreisprachigen Jobportal-Expertin Eva Zils. Sie berät seit 2004 Unternehmen bei der  Konzeption ihrer Online Kommunikation, Marketing und Sales in Wort und Bewegtbild. In ihrem HR-Blog auf www.online-recruiting.net analysiert und kommentiert sie moderne Recruiting-Trends, neue Anbieter und Marktentwicklungen.

 

Kontakt:

Online-Recruiting.net – Eva Zils

8, avenue du Général de Gaulle

F – 67000 Strasbourg

Tel.: +33 (0)6 84 88 98 33

www.online-recruiting.net

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.