Medi-Jobs hilft bei der Suche nach dem richtigen Personal zur Bekämpfung der Corona-Krise

Können Unternehmen aus der Personalbranche einen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Krise leisten? Medi-Jobs (https://www.medi-jobs.de) ist mit rund 260.000 Besuchern monatlich eine der wichtigsten Jobbörsen im Gesundheitswesen und möchte es zumindest versuchen.

Deshalb bieten wir ab sofort unsere besonders reichweitenstarken Premiumanzeigen kostenlos an – für alle Unternehmen, die personelle Unterstützung in der täglichen Auseinandersetzung mit COVID-19 brauchen. Für Krankenhäuser, die mehr Pflegepersonal benötigen. Für Labore, die auf der Suche nach einer zusätzlichen MTLA sind. Oder auch für Gesundheitsämter, die aktuell in jeder Hinsicht mehr Manpower gebrauchen können. Überall da also, wo die Helden des Alltags aus dem Gesundheitswesen im Einsatz sind.

Ärztin

Medi-Jobs war schon immer eine der wenigen Jobbörsen, auf der man auch kostenlos Stelleninserate schalten konnte. Für Jobs zur Bekämpfung der Corona-Krise kann nun unser bestes Produkt kostenlos gebucht werden. Die Premiumanzeigen (Normalpreis 399 Euro) haben eine Laufzeit von 60 Tagen, werden alle 14 Tage wieder vorne in den Suchergebnissen gelistet und erscheinen zusätzlich noch in vielen anderen Jobbörsen. Die Chancen mit einer Premiumanzeige das richtige Personal im Gesundheitswesen zu finden, sind deutlich höher als mit einer normalen Stellenanzeige. Viele renommierte Kliniken, Arztpraxen oder auch Personaldienstleister nutzen diese Möglichkeit bereits seit vielen Jahren und vertrauen dabei auf Medi-Jobs.

Mehr Infos:
https://www.medi-jobs.de/sonderaktion.html
Zusatz:
Ausgenommen von der Aktion sind Personaldienstleister oder sonstige Beratungsagenturen.
Ihr Ansprechpartner:
Arne Jens
arne.jens@medi-jobs.de
Tel.: +49 (0) 40 / 866 94 555
Mobil: +49 172 21 86 258
Medi-Jobs GmbH
Burgwedeltwiete 3
22457 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 27 86 47 01
Fax: +49 (0)40 / 27 86 47 15
E-Mail: info@medi-jobs.de
Internet: https://www.medi-jobs.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.