Ohne Kontakt, mit Persönlichkeit: StepStone bietet Unternehmen kostenlose Funktion für Video-Interviews

  • Mit kostenlosem Video-Recruiting unterstützt StepStone ab sofort Unternehmen bei der Suche nach passenden Mitarbeitern
  • Recruiter können Live-Video-Interviews durchführen oder Fragen per Video vorab aufzeichnen, die Bewerber zeit- und ortsunabhängig ebenfalls per Video beantworten
  • Die Aufzeichnungen der Vorstellungsgespräche können mit Kollegen geteilt werden, um sie schnell und fair gemeinsam beurteilen zu können

Viele Unternehmen zeigen in Zeiten der Corona-Krise bereits, wie flexibel und kreativ sie auf die Ausnahmesituation reagieren. Um Arbeitgebern dabei zu helfen, auch in Zeiten stark eingeschränkter persönlicher Kontaktmöglichkeiten passende Mitarbeiter zu finden, bietet die Online-Jobplattform StepStone ihren Kunden nun kostenlosen Zugang zu Video-Recruiting. Hiermit können Recruiter schnell und ohne ein persönliches Treffen Bewerber kennenlernen und die richtige Entscheidung im Recruiting-Prozess treffen.

Mit dem Angebot von StepStone lässt sich ein Interview in Minutenschnelle einrichten – so finden Bewerber und Recruiting-Team auf Unternehmensseite schnellstmöglich einen passenden Termin, um sich trotz Distanz persönlich und im Hier und Jetzt kennenzulernen. Recruiter haben die Möglichkeit, ihre Kalender mit dem System zu verbinden, damit Bewerber bequem einen Termin aussuchen und einstellen können.  „Viele Unternehmen arbeiten aktuell zu großen Teilen oder vollständig im Homeoffice. Mit Video-Recruiting helfen wir Arbeitgebern, durch effiziente Bewerbungsgespräche mit Bewerbern in Kontakt zu kommen, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden“, erklärt Product Director Bonnie Andrews.

Vorstellungsgespräche per Video können mit der Lösung von StepStone aber nicht nur ortsunabhängig, sondern auch zeitlich flexibel gestaltet werden. Mit der Vorab-Aufzeichnungsfunktion senden Unternehmen Video- oder Textfragen an die Bewerber, um deren Antworten direkt über das von StepStone bereitgestellte Video Rekrutierungs-Tool zurückzuerhalten. So lassen sich auch mehrere Interviews gleichzeitig sammeln und miteinander vergleichen. Außerdem können sich Bewerber in einem Video-Pitch vorstellen, der den herkömmlichen Lebenslauf ersetzt.

Die Aufzeichnungen der Video-Interviews können mit Kollegen oder weiteren Entscheidungsträgern geteilt und mithilfe des Tools gemeinsam bewertet werden. Das spart Zeit und macht Recruiting-Prozesse effizienter, da keine zusätzliche Interview-Runden mehr notwendig sind.

Mehr Informationen zu kostenfreien Video-Interviews finden Sie hier: https://www.stepstone.de/e-recruiting/video-recruiting/

Über StepStone
Mit StepStone finden Menschen ihren Traumjob. StepStone beschäftigt mehr als 3.600 Mitarbeiter und betreibt neben www.stepstone.de Online-Jobplattformen in weiteren Ländern. Das 1996 gegründete Unternehmen ist eine Tochter der Axel Springer SE.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.