Employer Branding

Sind deutsche Arbeitnehmer keine Krisenhelfer? Nur 5 Prozent würden eine Gehaltskürzung in Kauf nehmen.

Opferbereitschaft besteht bei Bonus-Zahlungen oder bezahlten Überstunden.

München, 29. April 2009 – Wirtschaftskrise: Worauf würden Sie verzichten, um Ihrem Unternehmen auf die Beine zu helfen? In einer Umfrage unter rund 3.000 JobScout24 Nutzern standen Bonus, Gehaltserhöhung, Weihnachts- bzw. Urlaubsgeld sowie Gehaltsverzicht oder Bezahlung von Überstunden zur Disposition. Das Ergebnis ist eindeutig: Der Großteil der Befragten würde auf zusätzliche Leistungen verzichten oder unbezahlte Überstunden in Kauf nehmen. Aber nur 5 Prozent wären mit einer Gehaltskürzung einverstanden.

Ein Vogel? Ein Flugzeug? Nein – Superman! Wie laufbahner.de das Recruiting verändern will

Harald Lenz
Harald Lenz

[ghk] Als am 29 März 1966 am Broadway ein neues Musical die Premiere feierte, war der Titel des Stücks eigentlich ziemlich außergewöhnlich: „ It’s a Bird…It’s a Plane…It’s Superman“. Der Titel versprach des Rätsels Lösung, auf das die Welt schon lange wartete, es kündigte die Ankunft von Superman an und gab dem Helden Clark Kent alias Superman ein Gesicht.

In einer Zeit, in der moralische Grundsätze reihenweise über Bord geworfen wurden und sich insbesondere die Wirtschaft nichts sehnlicher als den „ehrbaren Kaufmann“ zurück- und herbeisehnt, ist nichts dringender gefragt als eine „Neue Moral“, als eine Abkehr von den Raffkes, den Heuschrecken, der Gierigen, die nur die eigenen Taschen vollstopfen möchten. Glücklicherweise liefert die Boulevard-Presse mit den großen Buchstaben täglich alle Einzelheiten.

Being wanted! Frisches Webdesign & extra Service

François de Boutray
François de Boutray

Lyon (Rillieux-la-Pape), 29. April 2009

Aktor Interactive lässt Bilder sprechen! Anlässlich des 10-jährigen Firmenbestehens im April präsentiert der Spezialist für Recruiting und Personalmarketing im Internet seinen Webauftritt im frischen Look und mit neuer URL www.aktor-interactive.de.

Mit ausdrucksstarken und spritzigen Wort-Bild-Kombinationen illustriert der neue Webauftritt Aktors Ambitionen, beispielsweise für seine Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu agieren oder deren Arbeitgebermarke kreativ und einprägsam online zu bewerben.

HR Revolution: Wege aus der Krise

 

Heiner Geißler

8. Kienbaum Jahrestagung am 14. Mai 2009 in Ehreshoven bei Köln

Gummersbach. Am Donnerstag, 14. Mai 2009, veranstaltet die Managementberatung Kienbaum zum achten Mal ihre Tagung für das Human Resource Management in Ehreshoven bei Köln. Unter dem Motto „Geschüttelt, nicht gerührt: Märkte in ungebremster Dynamik“ diskutieren Personalentscheider aus Konzernen und mittelständischen Unternehmen über die Rolle des HRM in Zeiten der Krise. „Wir wollen gemeinsam mit unseren Gästen Antworten auf folgende Fragen diskutieren: Welchen Beitrag kann die Personalabteilung zum erfolgreichen Umgang mit der Krise leisten? Wie meistern Professionals den Spagat zwischen Lean Management und High Performance HRM? Stehen wir gar vor einer HR Revolution? Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis möchten wir Strategien und Instrumente für ein modernes Personalmanagement in Zeiten der Krise vorstellen“, sagt Walter Jochmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Kienbaum Management Consultants.

Expertenwissen open source: Erster Employer Branding Leitfaden für die ITK-Branche

Initiative von BITKOM und DEBA – kostenlose Bestellung ab sofort

Berlin, März 2009. In kaum einer Branche ist der Fachkräftemangel so gravierend wie in der ITK-Wirtschaft. Deshalb gewinnt Employer Branding bei den Branchenunternehmen immer mehr die Bedeutung einer grundlegenden Erfolgsstrategie, um hochqualifiziertes Personal zu gewinnen, produktiv zu binden und damit die eigene Zukunftsfähigkeit zu sichern.