alma mater

DIS AG übernimmt Services der alma mater

Seit vielen Jahren bringt alma mater namhafte Unternehmen und hochqualifizierte Hochschulabsolventen und Young Professionals erfolgreich zusammen. An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, uns für Ihr Vertrauen in unser Team zu bedanken. Schließlich ist die persönliche berufliche Laufbahn ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen und glücklichen Lebens. Und gerade in Zeiten des immer stärker werdenden Fachkräftemangels ist die Suche nach geeigneten Nachwuchskräften mehr denn je ein wesentlicher Bestandteil des unternehmerischen Erfolges.

IT-Fachkräfte: Überdurchschnittliche Gehälter für Berufseinsteiger

Marco-Tobias Arnold

Stuttgart – Die IT-Branche und der Funktionsbereich IT bieten für Hochschulabsolventen optimale Berufsaussichten und eine sehr gute Vergütung. Das durchschnittliche Gehalt für  Berufseinsteiger liegt im IT-Bereich bei knapp 41.000 € brutto / Jahr. Doch verschiedene Einflussfaktoren können zu deutlich höheren Gehältern führen. Dies zeigt die „Detailanalyse IT“ der alma mater Gehaltsstudie 2012, an der über 1.000 Unternehmen teilnahmen.

Preisverleihung für hervorragende Abschlussarbeiten

  • Jürgen Bühler

    Personalberatung alma mater und studentische Unternehmensberatung Campus Konzept verleihen erstmalig Förderpreis.

  • Herausragende Abschlussarbeiten mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug werden prämiert
  • Siegerarbeit beschäftigt sich mit Nutzermotivation zum Wechsel von sozialen Netzwerken

Stuttgart. Die Stuttgarter Personalberatung alma mater und die studentische Unternehmensberatung Campus Konzept haben den Förderpreis 2011 für herausragende Abschlussarbeiten vergeben. Die gut besuchte Preisverleihung fand im Hörsaalgebäude der Universität Stuttgart statt.

Die neue Glaubwürdigkeit im e-Recruiting: Nutzer-Bewertungen sind vertrauenswürdiger als Hochglanzprospekte

Auf Facebook: Wie Jobbörsen innovative Wege zur Promotion der Nutzer-Umfrage beschreiten

Jobbörsen-Nutzer-Umfrage

Im Tourismus geht nichts mehr ohne Internet: Kataloge werden Online durchsucht, Flugpreissuchmaschinen helfen dem Portemoinaie, Hotel- und Restaurantbewertungen vermeiden Flops. Tourismus-Bewertungsportale haben Hochkonjunktur – denn Touristen vertrauen eher den Meinungen anderer Nutzer als den Hochglanzprospekten der Reiseveranstalter. Es wird bewertet, und was gut bewertet wird, wird gern besucht.

Was im Tourismus schon lange eine Selbstverständlichkeit ist, ist für die Internet-basierte Stellensuche noch eine Herausforderung. Welches Jobportal publiziert die besten Karrierechancen für meine spezifische Vorstellungen? Wer ist der beste Arbeitgeber? Welcher Gehaltsrahmen ist angemessen?

Mitmachen lohnt sich: Die Gehaltsumfrage für Hochschulabsolventen

Jürgen Bühler

Der Startschuß für die jährliche Erhebung der alma mater Gehaltsstudie über Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen ist gefallen. Die Studie weckt bei Unternehmen, Absolventen und Nachrichtenredaktionen ein immer größeres Interesse. Über 900 Unternehmen unterstützten uns im Jahr 2011.

Damit wir Ihnen und allen anderen Interessenten auch in diesem Jahr wieder verlässliche Informationen zu den Gehältern von Nachwuchskräften zur Verfügung stellen können, möchten wir Sie daher bitten, an der Umfrage teilzunehmen. Die Umfrage ist natürlich anonym und beinhaltet nur 12 Fragen.

Gehaltsstudie 2012: Einstiegsgehälter von Hochschulabsolventen

Start der Arbeitgeber-Umfrage

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Der Fachkräftemangel ist in aller Munde und Unternehmen müssen sich dem Kampf um die begehrten Nachwuchskräfte stellen. Ein zentrales Merkmal für die Arbeitgeberwahl spielt das Einstiegsgehalt. Wie viel Absolventen in bestimmten Bereichen vergütet bekommen, soll die achte Auflage der alma mater Gehaltsstudie aufdecken.

Jobmobil-Tour 2011: Personalexperten von alma mater besuchen 17 Hochschulen bundesweit

Jürgen Bühler

Stuttgart. „Karriere beginnt auf dem Campus“ – dieses Motto wird die Stuttgarter Personalvermittlung alma mater auch im Mai und Juni 2011 im Rahmen der deutschlandweiten „Jobmobil-Tour“ wieder mit Leben füllen. Gemeinsam mit renommierten Arbeitgebern wie Lidl und msg systems besuchen die Personalexperten von alma mater während der Tour 17 Hochschulen. An jeweils einem Tag können sich die Studenten dort über wichtige Aspekte der Karriereplanung informieren, mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt treten und Vorstellungsgespräche direkt im Tour-Truck führen.

IT-Fachkräfte: Überdurchschnittliche Einstiegsgehälter in fast allen Branchen

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart Die Hälfte der Hochschulabsolventen in IT- Funktionen verdienen jährlich 40.000 Euro brutto. Nur Akademiker in Forschung und Entwicklung starten mit einem höheren Einkommen. Nur wenig Einfluss auf die IT-Gehälter hat die Art des Abschlusses. Vielmehr richten sich die Vergütungen nach der Unternehmensgröße. Das ergab die Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie 2010, an der fast 1.000 Unternehmen teilnahmen.

Ein Wettbewerb als Vorbereitung auf die Abschlussarbeit

Am 01.07.2010 startet der alma mater Recherchewettbewerb

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Wissenschaftliches Arbeiten liegt nicht jedem. Literaturrecherche noch viel weniger. Was aber machen, wenn die Abschlussarbeit bevorsteht und das Internet nicht die gewünschten Informationen hergibt?

Die Stuttgarter Personalvermittlung und Karriereberatung alma mater hat sich darum einen Wettbewerb ausgedacht, der Studenten helfen soll, sich ohne Notendruck an das Thema Literaturrecherche heranzuwagen. Als Anreiz gibt es nicht nur Sachpreise, sondern auch Preisgelder von bis zu 1.000 € zu gewinnen.

Jobmobil 2010: Neuauflage des erfolgreichen Recruiting-Konzepts

Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater
Jürgen Bühler, Geschäftsführer alma mater

Stuttgart – Diesen Mai ist es wieder soweit: trotz der Nachwehen der Finanzkrise geht die Stuttgarter Personalvermittlung und Karriereberatung alma mater zusammen mit Premium-Partnerunternehmen wie Brose, TNG Technology Consulting und Rohde & Schwarz auf Recruiting-Tour. Angesteuert werden 14 Hochschulen in ganz Deutschland mit insgesamt mehr als 180.000 Studenten technisch und naturwissenschaftlich orientierter Fachrichtungen. An jeweils einem Tag können sich die Studenten über wichtige Aspekte der Karriereplanung informieren und mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt treten.

Bewerbungsstudie 2010: Falsch geschriebene Namen und Adressen sind Todsünde Nummer 1 bei der Bewerbung

Jochen Mai

Kerpen / Stuttgart. Mehr als einen Tippfehler darf sich kein Jobkandidat erlauben, sonst landet seine Bewerbung bei rund einem Drittel der Personaler sofort auf dem Absage-Stapel. Ab drei Fehlern sortieren bereits 70 Prozent die Bewerbungsunterlagen aus. Das ist eines der Ergebnisse der „Bewerbungsstudie 2010“ des Recruting-Spezialisten für den akademischen Nachwuchs, alma mater, und des erfolgreichsten deutschen Job- und Karriere-Blogs, Karrierebibel.de.

Vollständige Übernahme der MPS Group, Inc. durch Adecco – Übernahme verstärkt das Portfolio der Unternehmensgruppe

Andreas Dinges
Andreas Dinges

Düsseldorf – Die Adecco-Gruppe hat die Übernahme der MPS Group, Inc. (MPS Group), eines der führenden Anbieter von spezialisierten Personaldienstleistungen, für einen Gesamtwert von 782 Millionen EURO beziehungsweise 13,80 USD * pro Aktie erfolgreich abgeschlossen.

Die MPS Group ist einer der führenden Anbieter im Bereich Vermittlung von Fach- und Führungskräften, Consulting und Business Solutions. Dabei gliedert sie sich in verschiedene Unternehmensbereiche wie Informationstechnologie (Modis, Idea Integration), Finanzen und Buchführung (Accounting Principals und Badenoch & Clark in Großbritannien), Recht (Special Counsel), Ingenieurwesen (Entegee) und Gesundheitswesen (Soliant Health). Die MPS Group ist einer der größten Personaldienstleister in Nordamerika und hat auch in Großbritannien eine starke Marktposition. Im deutschen Markt ist die MPS Group mit den Marken Personality IT, Badenoch & Clark und alma mater aktiv.

alma mater & Karriere-Bibel fragen Personaler: Wann wird es Ihnen zu bunt?

Johannes Lenz, alma mater
Johannes Lenz, alma mater

Der Recruting-Spezialist für den akademischen Nachwuchs und sein Premium-Online-Partner Karriere-Bibel, erfolgreichster deutschsprachiger Blog rund um das Thema Karriere, fragen seit heute gemeinsam in einer Online-Umfrage Personalverantwortliche, wann es diesen bei Bewerbungsfehlern zu bunt wird.

Der Hintergrund: Die Arbeitslosigkeit in Deutschland steigt – und mit ihr die Zahl der Bewerbungen. Für Personaler heißt das: Sie sehen sich mit einer erheblich gewachsenen Zahl von Bewerbungen konfrontiert. Dieser Bewerbungsflut können sie sich immer schlechter erwehren.

alma mater + Stellenanzeigen = 0,0 Euro Kosten!

Stellenbörsen für den akademischen Nachwuchs gibt es inzwischen viele. Aber bei welcher können Arbeitgeber ihre Stellenanzeigen kostenlos einstellen? Bei welcher Stellenbörse können Arbeitgeber sogar bis zu 10 Stellenanzeigen und bis zu 10 Praktikastellen kostenlos schalten? Und schließlich: Bei welcher Stellenbörse erhalten Sie als Arbeitgeber erstklassigen Service zu fairen und seriösen Preisen? Die Antwort auf alle drei Fragen lautet: alma mater.

Die Stuttgarter Personalvermittlung und Karriereberatung für akademische Nachwuchskräfte ermöglicht es Unternehmen, unkompliziert und selbständig Stellenanzeigen sofort online in ihre Stellenbörse einzustellen. Sollten Personalverantwortliche dafür keine Zeit besitzen, übernimmt alma mater die komplette Schaltung aller Stellenanzeigen zu einem fairen Preis.