Arne Spiegelhoff

TÜV Rheinland und Monster kooperieren

  • Bernd Kraft, Monster Deutschland
    Bernd Kraft

    Arbeitgebermarke während des gesamten Recruiting-Prozesses effizient für die Talentsuche einsetzen

  • „Ausgezeichneter Arbeitgeber“: Monster bietet besondere Vorteile für zertifizierte Unternehmen
  • Inhalte der Prüfung werden transparent in Richtung Bewerber kommuniziert

Im März hat TÜV Rheinland mit dem Siegel „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ einen neuen Zertifizierungsstandard für Unternehmen in Deutschland geschaffen. Nun geht TÜV Rheinland einen weiteren Schritt und kooperiert mit der Jobbörse monster.de, um Unternehmen bei der Kommunikation der Zertifizierung zu unterstützen.

Was einen guten Arbeitgeber ausmacht

Arne Spiegelhoff
Arne Spiegelhoff

Interview zum neuen Arbeitgeber-Gütesiegel von TÜV Rheinland

Florian Schreckenbach, Mitgründer und Berater bei embrander, im Gespräch mit Arne Spiegelhoff (TÜV Rheinland). Embrander ist eine auf Employer Branding, Personalmarketing, Social Media und Kommunikation spezialisierte Beratung mit Sitz in Köln und Wiesbaden.

Arne Spiegelhoff ist Projektleiter bei TÜV Rheinland und in dieser Funktion verantwortlich für die Entwicklung und Vermarktung des TÜV Rheinland Arbeitgebersiegels „Ausgezeichneter Arbeitgeber“. Vor seiner Zeit beim TÜV war er 5 Jahre als Unternehmensberater tätig.

Im Interview ist Arne Spiegelhoff, Projektleiter New Business & Projects, von TÜV Rheinland.

Florian: TÜV Rheinland startet ein neues Arbeitgeber-Gütesiegel. Welche Relevanz hat Eurer Einschätzung nach ein Arbeitgeber-Gütesiegel für die Employer Branding Aktivitäten der Unternehmen?