Cornerstone OnDemand

Workday, Taleo and other top ATS systems used by Fortune 500

Workday is the #1 ats system used by Fortune 500 companies, narrowly beating Taleo. That’s what we found after a review of the 476 Fortune 500 companies that show their applicant tracking system on their public-facing career sites. 22.6% of these Fortune 500 companies use Workday versus 22.4% that use Taleo.
Oracle is still the #1 ATS provider to the Fortune 500 when you add in Oracle HRMS, iRecruitment and Oracle Cloud (see the long table below). Oracle beats Workday 24% to 22.6% when you add in Oracle’s other software.

Note: See our “Methodology” below for more details on how we compiled the numbers. We were unable to identify an ATS for 24 (4.8%) of the companies. 

Top Applicant Tracking Systems Used By Fortune 500 Companies

Top Applicant Tracking Systems used by Fortune 500 Chart

Henkel entscheidet sich für Cornerstone-Suite zur Stärkung von Agilität und Motivation seiner Mitarbeiter

Cornerstone OnDemand, einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, gab heute bekannt, dass sich Henkel für die Cornerstone Suites in den Bereichen Learning, Performance und Recruiting entschieden hat. Henkel entwickelt so das firmeninterne Talentmanagement weiter und unterstützt seine unternehmensweite Initiative zur digitalen Weiterbildung.

 

Henkel ist ein weltweit tätiges Industrie- und Konsumgüterunternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf. Mit seinen drei Unternehmensbereichen Adhesive Technologies, Beauty Care und Laundry & Home Care nimmt es führende Positionen ein. Das Unternehmen beschäftigt ein sehr vielfältiges Team mit 53.000 Mitarbeitern weltweit.

Vincent Belliveau

Cornerstone OnDemand positioniert sich im fünften Jahr in Folge im Fosway 9-Grid™ als strategischer Marktführer für Systeme im Learning

Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter cloudbasierter Software für Learning und Human Capital Management, wurde vom Fosway 9-Grid™ 2019 als strategischer Spitzenreiter im Bereich Learning Systems ausgezeichnet. Fosway 9-Grid™ ist ein fünfdimensionales Marktanalysemodell, das die Position verschiedener Lösungen und Anbieter auf dem europäischen Markt für Lern- und Talentmanagementsysteme bewertet. Fosway ist Europas führender Branchenanalyst in der HR-Industrie und bietet Unternehmen in EMEA eine einzigartige Einschätzung der wichtigsten Optionen im Learning und Talent Management.

David Wilson, Fosway, Cornerstone OnDemand, Learning, Human Capital Management, Fosway 9-Grid, Crosswater Job Guide,
David Wilson

Cornerstone auf der LEARNTEC 2019

Das Unternehmen ist auf der Fachmesse mit Expertise rund um  Themen zum personalisierten Lernen der Zukunft vertreten

Cornerstone OnDemand, einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, wird dieses Jahr erneut auf der LEARNTEC vertreten sein und seine neuesten Anwendungen vorstellen. Die Messe findet vom 29. bis zum 31. Januar in Karlsruhe-Rheinstetten statt.

 

Cornerstone (Stand Nr. E50 in Halle 1) präsentiert dabei seine weltweit führenden Softwarelösungen im Bereich Learning, sowie den Content Abonnement Service Content Anytime. Besucher sind eingeladen, sich mit den Führungskräften von Cornerstone zu treffen, um herauszufinden, wie man Innovationen in der HR fördern und eine zufriedene und engagierte Belegschaft motivieren kann.

Cornerstone OnDemand, Cloud-Basierte Software, Learning, Human Capital Management, LEARNTEC, Geoffrey De Lestrange, Crosswater Job Guide, Predictive Analysis,
Geoffrey De Lestrange

Echte Veränderung statt Vergessen: Wie strategische Lösungen im Talent Management helfen können, dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken

Die neue eLearning Benchmarking Studie 2018 untersucht die Auswirkungen gezielten Talent Managements auf die Minimierung des Fachkräftemangels, die entweder durch interne Karriereplanung oder durch die Gewinnung von High Potentials außerhalb der Organisation erreicht werden kann.

Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter cloudbasierter Software für Learning und Human Capital Management, gab heute die Ergebnisse der eLearning Benchmarking Studie 2018 bekannt. Die Studie, die in Zusammenarbeit mit der Bildungsmesse didacta und dem eLearning Journal entstanden ist, gibt Einblick in die Auswirkungen eines gezielten Talent Managements auf die Mitarbeitermotivation und die Suche nach hochqualifizierten Fachkräften in Unternehmen.

Cornerstone hebt die Messlatte für das Bewerbermanagement und Recruiting an

Adam Miller

Die neuen Produkterweiterungen führen bei Cornerstones Testkunden zu einer höheren Zahl an Bewerbern und kürzerer Bearbeitungszeit zur Besetzung offener Positionen. 

Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, kündigte heute mehrere Verbesserungen seiner Recruiting Suite an, um Unternehmen noch besser dabei zu helfen, das Bewerbermanagement zu optimieren und offene Stellen mit den passenden Fachkräften zu besetzen. Zu den Erweiterungen gehören neue Funktionen bei mobilen Anwendungen für Stellenbewerber, sowie eine optimierte Bewerberverwaltung für das Talent Management.

VONQ und Cornerstone gehen strategische Partnerschaft ein

Madeline Gremme

VONQ, europäischer Marktführer für datenbasiertes Personalmarketing und Cornerstone OnDemand, Inc. (NASDAQ: CSOD) gaben heute bekannt, eine strategische Allianz einzugehen. Cornerstone ist einer der weltweit führenden Anbieter von Cloud-basierter Software für das Learning und Human Capital Management. Gemeinsam wollen beide Unternehmen ihre Lösungen miteinander integrieren. Mit der gezielten Kombination aus einem datengetriebenen Bewerbermanagementsystem und einer Predictive Hiring Technologie soll eine neue Form des strategischen Recruitings und Onboardings entwickelt werden.

Wachstumssprung zum Jahresende bei Cornerstone OnDemand

Vincent Belliveau

Die Nachfrage nach Cornerstones HR Suite war 2017 ein wichtiger Wachstumsmotor und belegt das Interesse an flexiblen, kostengünstigen Alternativen statt starrer HR-Systeme 

Cornerstone OnDemand (NASDAQ: CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human-Capital-Management, verkündet heute einen Anstieg in der Nachfrage europäischer Kunden im dritten und vierten Quartal 2017. In der zweiten Jahreshälfte 2017 hat sich der Zugang an Neukunden gegenüber der ersten Jahreshälfte nahezu verdoppelt. Insgesamt stieg er in Europa auf rund 650 Kunden.

Cornerstone OnDemand stärkt strategische Beziehung zu LinkedIn

Jason Corsello

Cornerstone OnDemand, einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, gab heute bekannt, dass die strategische Beziehung zu LinkedIn ausgebaut werden soll. Ziel ist es, Organisationen erweiterte Technologie- und Content-Optionen zur Verfügung zu stellen, die sowohl ihre eigenen Bedürfnisse, als auch die ihrer Mitarbeiter erfüllen.

Cornerstone OnDemand startet seine GDPR-Ready-Initiative

Jose Alberto Rodriguez Ruiz

Der neue Service wird maßgeschneiderte Unterstützung bieten, um Kunden zu helfen, Compliance zu gewährleisten und ihre Daten vor dem Stichtag für die neue Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 zu optimieren

Cornerstone OnDemand, einer der weltweit führenden Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, hat heute seine Initiative „GDPR-Ready“ gestartet, um Kunden bei der Einhaltung der Bestimmungen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu unterstützen und deren Nutzung von Daten zu optimieren.

Die von der Europäischen Union im April 2016 gebilligte Datenschutz-Grundverordnung zielt darauf ab, die Datenschutzgesetze in Europa mit strengen Regeln für die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten und strengeren Regeln für die Einwilligung der Nutzer zu harmonisieren. Die Verordnung wird ab dem 25. Mai 2018 in Kraft treten, und Organisationen, die nicht den neuen Vorschriften entsprechen, werden nicht nur von den bewährten Praktiken im Bereich Datenhygiene ausgeschlossen, welche durch die Verordnung verstärkt werden, sondern es wird auch ihre Arbeitgebermarke empfindlich schädigen.