Cyquest

QualiMatcher: CYQUEST entwickelt Out-of-the-Box Online-Assessment für die Auswahl von Azubis, Dualstudierenden, Trainees und Young-Professionals

Wissenschaftlich entwickeltes Auswahlinstrument für Unternehmen, die schnell und kostengünstig einen validen Test für die Auswahl von Auszubildenden, Dualstudierenden, Praktikanten, Trainees oder Young Professionals benötigen.

 

Die Bedeutung webbasierter eignungsdiagnostischer Messinstrumente im Recruiting hat in Deutschland in den letzten Jahren stark zugenommen. Während zunächst in erster Linie große Unternehmen mit entsprechend hohem Bewerbungsaufkommen diese sogenannten „Online-Assessments“ in ihre Recruitingprozesse integriert haben, führen nun auch zunehmend kleine und mittelgroße Unternehmen entsprechende Tests im Rahmen ihrer Digitalisierungsbemühungen ein.

Vor diesem Hintergrund hat der auf Online-Assessment- und Jobmatching-Lösungen spezialisierte Anbieter CYQUEST den QualiMatcher entwickelt.

QualiMatcher

Flügge Kongress: Digitale Entwicklungen im Azubimarketing

Interaktiver Kongress für Personaler und Ausbilder am 4. und 5. September in Köln

Digitale Entwicklungen revolutionieren das Azubimarketing. Um erfolgreiche Nachwuchsgewinnung zu betreiben, müssen sich Personaler, Marketingexperten, Recruiter und Ausbilder am Kommunikations- und Informationsverhalten der Jugendlichen orientieren. Am 4. und 5. September startet der erste „Flügge“ Kongress mit der Keynote „Wie ticken Azubis? GenZ nicht gleich GenZ“ von Christine Uhlmann, stellvertretende Geschäftsführerin der Sinus Akademie, im Komed in Köln. In den zwei Tagen voller interaktiver Vorträge und Workshops rund um die digitalen Entwicklungen im Azubimarketing, dreht sich alles darum wie die „flügge“ Zielgruppe, die fit für den Abschied vom Hotel Mama und auf der Suche nach dem Traumjob, erreicht werden kann.

Christine Uhlmann

HR Excellence Award für BOA

Robin Sudermann

Talents Connect, ZEIT Online und CYQUEST überzeugen die Jury mit ihrem Portal zur Berufsorientierung – Preis auf Berliner HR-Gala offiziell überreicht

 

Tolle Auszeichnung für ein starkes Karriere-Portal: Das neue Berufsorientierungspangebot BOA auf ZEIT CAMPUS ONLINE war einer der Hauptdarsteller im Rahmen des diesjährigen HR Excellence Awards. Talents Connect, ZEIT Online und CYQUEST, die Macher des neuen und viel beachteten Portals, wurden nun mit dem renommierten HR-Preis in der Kategorie „HR Technology & Data“ ausgezeichnet. Die Jury belohnte das Projekt für die innovative Herangehensweise, die aus dem Zusammenspiel eines wissenschaftlich fundierten Berufstests mit einem modernen Matching Algorithmus besteht.

BOA, ey!

Robin Sudermann

Talents Connect bringt neues Berufsorientierungsportal auf ZEIT CAMPUS Online mit auf den Weg – Kern des Projekts: individuelle Berufsorientierung für Absolventen


Berufsorientierung mit Herz und Verstand. So lautet der Leitgedanke des neuen Berufsorientierungsportals BOA auf ZEIT CAMPUS ONLINE. Auf www.zeit.de/berufstest finden Kandidaten die Eintrittskarte für den Job, der zu ihnen passt. Denn für das neue Online-Portal zum optimalen Karriereeinstieg von Studierenden, Absolventen und Young Professionals haben sich zwei Recruiuting-Experten zusammengetan, die den Bewerbungsprozess der Zukunft neugestalten. Talents Connect, CYQUEST und ZEIT ONLINE entwickeln gemeinsam einen wissenschaftlich fundierten Berufstest mit einem modernen Matching Algorithmus, der jungen Berufsstartern den Einstieg in den Job erleichtert. Basis des Verfahrens ist der Abgleich individueller Fähigkeiten und Persönlichkeitsmerkmale mit realen Anforderungen aus aktuellen Stellenanzeigen. Das Ergebnis: perfekt zueinander passende Kandidaten und Arbeitgeber, gleich vom ersten Berufstag an.

Kulturmatcher: CYQUEST entwickelt valides Testverfahren zur Messung von Unternehmenskultur und Cultural Fit

Wissenschaftlich entwickeltes Testverfahren misst unternehmenskulturelle Merkmale und Präferenzen und ermöglicht so Abgleich kultureller Passung (Cultural Fit) im Auswahlprozess

„Es muss passen“ oder „es hat halt nicht gepasst“. So oder ähnlich lauten die Antworten gleichermaßen von Arbeitgebern wie von Arbeitnehmern häufig, wenn man danach fragt, unter welchen Umständen ein Mitarbeiter beruflich erfolgreich ist oder woran es gelegen hat, dass dieser Erfolg ausblieb. Untersuchungen wie die „World of Work“-Studie von Monster oder die „360° Cultural-Fit Studie für die IT-Branche“ der Hype Group bestätigen regelmäßig die hohe Bedeutung, die beide Seiten der kulturellen Passung – dem Person-Organisation-Fit oder Cultural Fit – beimessen.

Kulturmatcher: CYQUEST entwickelt valides Testverfahren zur Messung von Unternehmenskultur und Cultural Fit

Joachim Diercks
Joachim Diercks

Wissenschaftlich entwickeltes Testverfahren misst unternehmenskulturelle Merkmale und Präferenzen und ermöglicht so Abgleich kultureller Passung (Cultural Fit) im Auswahlprozess

„Es muss passen“ oder „es hat halt nicht gepasst“. So oder ähnlich lauten die Antworten gleichermaßen von Arbeitgebern wie von Arbeitnehmern häufig, wenn man danach fragt, unter welchen Umständen ein Mitarbeiter beruflich erfolgreich ist oder woran es gelegen hat, dass dieser Erfolg ausblieb. Untersuchungen wie die „World of Work“-Studie von Monster oder die „360° Cultural-Fit Studie für die IT-Branche“ der Hype Group bestätigen regelmäßig die hohe Bedeutung, die beide Seiten der kulturellen Passung – dem Person-Organisation-Fit oder Cultural Fit – beimessen.

Bots und Algorithmen im Recruiting – Nur Buzzwords oder mehr?

Joachim Diercks
Joachim Diercks

Jo Diercks mit Keynote zum HR Innovation Day 2017

Wenn Jo Diercks an das Rednerpult einer HR-Konferenz wie beim HR Innovation Day tritt, können die Zuhörer von zwei Dingen ausgehen. Erstens lässt sich Jo Diercks nicht die binäre Butter vom Brot nehmen und vertritt seine Thesen und Erkenntnisse ohne wichtigtuerisches Ballyhoo, dafür jedoch mit einer ausgesuchten Gründlichkeit seiner Argumente und Erfahrungen. Zweitens projiziert er seine Zukunftsansichten auf der Basis seiner langjährigen Erfahrungen.

Personalmarketing Innovator und Innovation 2017: Kluge Köpfe und innovative Kampagnen gesucht

  • Westpress und W&V Job-Network verleihen in diesem Jahr zum siebten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten sowie zum vierten Mal die Auszeichnung für originelle Ideen im Personalmarketing
  • Ab sofort können für die Awards „Personalmarketing Innovator 2017“ und „Personalmarketing Innovation 2017“ Vorschläge eingereicht werden
  • Die Preisverleihung findet im Rahmen der Fachkonferenz dee:p17 in Hamm statt

Die Frist läuft: Am 18. Mai 2017 verleihen Westpress und W&V Job-Network zum siebten Mal den Preis „Personalmarketing Innovator“ für mutige Querdenker im Personalmarketing. Mit der Auszeichnung „Personalmarketing Innovation“ werden bereits zum vierten Mal kreative Ideen beziehungsweise Kampagnen gewürdigt, die im vergangenen Jahr für Aufsehen gesorgt haben.

Kulturmatcher: CYQUEST entwickelt valides Testverfahren zur Messung von Unternehmenskultur und Cultural Fit

Joachim Diercks
Joachim Diercks

Wissenschaftlich entwickeltes Testverfahren misst unternehmenskulturelle Merkmale und Präferenzen und ermöglicht so Abgleich kultureller Passung (Cultural Fit) im Auswahlprozess

„Es muss passen“ oder „es hat halt nicht gepasst“. So oder ähnlich lauten die Antworten gleichermaßen von Arbeitgebern wie von Arbeitnehmern häufig, wenn man danach fragt, unter welchen Umständen ein Mitarbeiter beruflich erfolgreich ist oder woran es gelegen hat, dass dieser Erfolg ausblieb. Untersuchungen wie die „World of Work“-Studie von Monster oder die „360° Cultural-Fit Studie für die IT-Branche“ der Hype Group bestätigen regelmäßig die hohe Bedeutung, die beide Seiten der kulturellen Passung – dem Person-Organisation-Fit oder Cultural Fit – beimessen.

Was wird das Top-Thema in 2017 sein? HR-Blogger antworten

von Helge Weinberg

Blogger sind bei Trends immer schnell an Bord. In der Vergangenheit waren es Social und Mobile Recruiting, dann kamen Active Sourcing, Candidate Experience und schließlich Cultural Fit hinzu. Was wird in HR in diesem Jahr eine Rolle spielen? Crosswater-Redaktionsmitglied Helge Weinberg hat diese Frage einigen HR-Bloggerinnen und -Bloggern gestellt. Hier kommen ihre Antworten.

Erkennen HR Blogger die wichtigen Trends?
Wie sehen HR Blogger die wichtigen Trends?